Neuer Kater eingezogen und Probleme häufen sich

  • Themenstarter KitViolet
  • Beginndatum
  • Stichworte
    angst einzug kater kot neu unsauber verstecken
K

KitViolet

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20 Mai 2021
Beiträge
10
  • #21
Da der Kater schon 13 Jahre alt ist, wurde er schon mal dem Tierarzt vorgestellt? Wenn ja. Wurde ein geriatrisches Profil gemacht? Urin untersucht?
Er wurde bevor er zu mir kam am 10.4.21 untersucht mit Blutabnahme. Da wurden leicht erhöhte Schilddrüsenwerte festgestellt, die laut Ärztin aber nicht so schlimm wären. Vorsichtshalber wurde auch Medi mitgegeben, die ich ihm aber immer noch nicht verabreichen konnte (soll nicht über Futter sondern nur direkt verabreicht werden) da er sich ja leider nicht unten blicken lässt. Die Male die er zum Futtern runter kommt wenn ich in der Küche bin versuche ich ihn weitestgehend nicht zu beachten und will ihm nicht noch mehr Stress/Angst machen, als er eh schon hat
 
Werbung:
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31 Juli 2014
Beiträge
2.911
  • #22
Hast du die Haube mittlerweile runter gemacht?
Wie hoch in cm ist das Streu? Hier solltest du eh auf den feines, geruchsfreies Streu umsteigen und ihm bitte in der Küche noch ein zweites Klo zur Verfügung stellen.
Und das wichtigste, bitte lass den Urin auf Blasenentzündung untersuchen.
Das können alles Ursachen fürs Pinkeln sein, auch, wenn er zeitweise das Klo benutzt.
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22 Januar 2010
Beiträge
28.941
Alter
53
Ort
NRW
  • #23
zwei sachen fallen mir sofort auf:

einmal bitte die haube vom klo komplett entfernen.

und urin ist nie untersucht worden?

ich guck gleich mal genauer, ist am laptop etwas einfacher.
 
basco09

basco09

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 April 2014
Beiträge
487
  • #24
Du kannst die Gittertür sonst erst mal wieder mit einem Laken verhängen.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.253
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #25
Ich würde auch die Haube vom Klo abmachen.
Das Klo wenn möglich weiter entfernt von der Gittertür aufstellen.
Die Gittertür mit einem Tuch oder einer Decke wenigstens teilweise zumachen so daß unten erst mal ein blickdichter Bereich ist.
Das Streu durch feineres ersetzen, am besten Premiere excellent oder mal das von Aldi probieren.

Bekommt er etwas was ausgleichend wirkt?
Feliway hast du im Einsatz?
Und Zylkene könnte auch helfen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
7
Aufrufe
2K
C
Antworten
5
Aufrufe
759
Schnurr13
Schnurr13
Antworten
6
Aufrufe
2K
jezzy
J
Antworten
19
Aufrufe
457
bohemian muse
bohemian muse
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben