Neue Wohnung, Katze rauslassen ?

DAWE265

DAWE265

Benutzer
Mitglied seit
25. April 2011
Beiträge
48
Hi,

ich mal wieder mit meinen Problemen ;) Wie schon in anderen Threads gesagt, wohne ich seit 7 Monaten mit meiner 8 Jahre alten Katze in einer neuen Wohnung. Vorher haben wir in einem Mehrfamilienhaus gewohnt. Als mein Dad dort ausgezogen ist mit seinem Hund, mit dem sich meine Katze wunderbar verstanden hat, weil er als Welpe gekommen ist und die Fronten somit geklärt waren, sind meine beiden Cousinen oben eingezogen. Ab dann irgendwann, ist meine Katze nicht mehr oft rausgegangen. Früher ist sie sogar Nachts mit meinem Dad und dem Hund um den Block Gassi gegangen, war ein Dorf und viele Spielstraßen. Dann wollte sie irgendwann nicht mehr großartig raus, man musste sie sogar ab und zu vor die Tür setzen, damit sie in den Garten etc geht, war dann aber nach 1-2 Minuten wieder am Fenster und ihr hat es drinnen besser gefallen scheinbar.

Jetzt in der neuen Wohnung, die 50² groß/klein ist, wohne ich im 2. Stock. Vorne ist eine stark befahrene Hauptstraße. Es sind zwei 2-stöckige Gebäude nebeneinander, stark eingezäunt und nach hinten hin, also auch dort wo der Hauseingang ist, ist eine größere Garten-/Grünfläche. Ich habe sie jetzt Abends immer in den Flur gelassen, woran sie jetzt scheinbar Gefallen gefunden hat und irgendwie immer raus will.

Jetzt zu meiner Frage: Sollte ich sie hier in der Gegend rauslassen? Ich habe zwar vor, in den nächsten 2-4 Monaten umzuziehen, aber was ist bis dahin? Ich habe so gesehen nur 3 Möglichkeiten.
1) Sie nicht rauslassen und die Zeit abwarten bis es zum Umzug kommt, der auf sie abgestimmt ist, damit sie wieder raus kann.
2) Sie hier in der Gegend rauslassen.
3) Sie für ne Zeit zu meinem Cousin geben, der jetzt dort wohnt, wo ich früher gewohnt habe, sind ca 15 Min von hier weg.

Die Möglichkeit Nr.3 wäre mit die beste Variante, nur muss ich dazu sagen, dass die Katze und ich eine so feste Bindung haben, dass sie sich anderen nicht so anvertraut wie mir, meinen Cousin aber mag, da er nebenan gewohnt hat. Sie wäre halt nur nicht mehr bei mir...

ZUSATZ: Ich werde jetzt ein paar Bilder von hier machen, damit ihr das vll besser beurteilen könnt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Hexi

Hexi

Forenprofi
Mitglied seit
25. Oktober 2006
Beiträge
6.535
Alter
57
Ort
Düsseldorf
Warte bis nach dem Umzug
 
DAWE265

DAWE265

Benutzer
Mitglied seit
25. April 2011
Beiträge
48
Auch wenn sie "rumnervt" ? Ich muss zugeben, die Wohnung ist fast nur mit Parkett ausgelegt, meiner Meinung nach ist sie nicht sehr katzengerecht. Ich habe viel Spielzeug, aber da sie immer ne Draußen-Katze war, ist sie heute nicht rieseg daran interessiert. Und für die Zeit bis dahin zum Haus zurück zu meinem Cousin und meiner Oma?

Muss dazu sagen, oben wo mein Dad gewohnt hat, wohnen jetzt meine beiden Cousinen die sich auch 2 Katzen geholt haben, diese sind jetzt ca 8 Monate alt.

Ich merke schon, dass sie sich hier langweilt öfters und das tut mir halt leid und weh. Ich möchte nur ihr Bestes, da sie wirklich mein Ein und Alles ist und ich mag nicht sehen, dass es ihr in irgendeiner Weise schlecht geht.
 
Hexi

Hexi

Forenprofi
Mitglied seit
25. Oktober 2006
Beiträge
6.535
Alter
57
Ort
Düsseldorf
Auch wenn sie nervt - wenn du innerhalb so kurzer Zeit wieder umziehst, wäre alles andere mehr Stress.
 
DAWE265

DAWE265

Benutzer
Mitglied seit
25. April 2011
Beiträge
48
Und jetzt nochmal zu den Fotos:

Um sie erst einmal vorzustellen, das ist meine süße Lilly :)
mmebsl.jpg

5x624w.jpg


Die sicht vom Balkonfenster aus und die beschriebene Hauptstraße:

2myq1yt.jpg



Die Sicht vom Küchenfenster aus (2. Stock) in den Hof:

34j41lh.jpg


Sicht in den Hof (ab der Haustür):

35mfchw.jpg

2jeps9c.jpg

1zwlu2p.jpg

2euor44.jpg



Die Auffahrt von der Straße in den Hof (wo man auch die hohen Zäune sieht):

dr8soh.jpg

2us9278.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
DAWE265

DAWE265

Benutzer
Mitglied seit
25. April 2011
Beiträge
48
Ok, ausgeschlossen ist schonmal sie rauszulassen, jetzt wo ichs realistisch betrachte. Ich habe, wie in dem anderen Thema schon gesagt, ja vor kommenden Donnerstag/Freitag eine 2. Katze zu holen und bis dahin muss sie sich wohl noch gedulden...wenn ich sie wieder rübergeb, kriegt sie sicher das totale Gefühlschaos, erst hin und her, dann wieder zurück, dann noch ne 2. Katze dazu...
 

Ähnliche Themen

N
Antworten
18
Aufrufe
3K
N
F
Antworten
5
Aufrufe
3K
Mikesch1
Mikesch1
A
Antworten
19
Aufrufe
7K
Duna
F
Antworten
4
Aufrufe
730
Lady_Rowena
Lady_Rowena
M
Antworten
4
Aufrufe
6K
nemaira

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben