nachsorge

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
L

lumaklein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 September 2011
Beiträge
559
Ort
Hamburg
hei!
ich lasse meine mai nächste woche donnerstag kastrieren! und mich würde interessieren was ich bei der nachsorge zu beachten habe! Ich bin natürlich ostern über für sie da um notfalls wieder zum tierarzt zu fahren aber ich möchte natürlich eure erfahrungen wissen damit es erst gar nicht soweit kommen muss :)
 
Werbung:
Chrianor

Chrianor

Forenprofi
Mitglied seit
5 April 2010
Beiträge
4.732
Ort
Duisburg
Eine erste Info: ein paar Stunden nix essen und trinken (also die Katze :rolleyes: )
Sie wird tüddelig sein, pass auf sie auf, damit sie nicht springt und sich verletzt.
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
gut beobachten, im Zweifelsfall hart sein und sie noch mal in den Kennel sperren, damit sie ausschlafen kann...

springen darf sie nicht, erst mal auch nicht futtern. Wenn sie an der Narbe knabbert, ablenken oder einen Trichter umziehen, lass dir den vom TA direkt mitgeben - wenn ihr ihn nicht braucht, kannst du ihn ja zurückgeben.
 
L

lumaklein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 September 2011
Beiträge
559
Ort
Hamburg
muss ich etwas bei der narben pflege beachten? und ist es üblich das ich beim narkotisieren nicht bei sein darf? sie meinte ich mach das tier dann nur unnötig nervös:(
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
Manche Tierärzte entscheiden individuell, welche Besitzer sie dabei sein lassen und welche nicht - dazu müssen sie die Besitzer natürlich auch erst mal kennen lernen...

Es gibt in der Tat Besitzer, die ihre Katzen eher nervös machen, statt ihnen Sicherheit zu vermitteln, und dann ist das besser fürs Tier, alleine zu sein. Und es gibt natürlich auch Besitzer, die einfach umkippen, wenn ihr Tier eine Spritze kriegt - auch nicht toll...
 
L

lumaklein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 September 2011
Beiträge
559
Ort
Hamburg
heute ist es soweit, woa geht mir der arsch auf grundeis leute, ich weiß das es richtig ist und mai viel kummer erspart aber...ich hab irgendwie auch panik :(

kennt jemand ne patentrezept wie ich nachher auf arbeit nicht den kopf verliere? *dabei dachte ich es wäre ne gute idee solange arbeiten zu gehen wie sie operiert wird -,- aber ich glaub ich krieg nichts her -,-
 
Aurora87

Aurora87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 November 2011
Beiträge
400
Ort
Marl
Meine wurden gestern operiert, daher weiß ich "frisch" ;) wie es dir geht.
Also ich hab versucht mich mit allem Möglichem abzulenken.
Einkaufen, kochen etc. Also arbeiten gehn kann gar nicht so verkehrt sein.

Ich war auch richtig nervös als ich die beiden Morgens abgeben musste, aber dann ging es wieder. Erst kurz bevor ich sie abholen durfte wurde die Nervosität wieder stärker. Vllt geht es dir ja genauso und du kann ein paar Stunden relativ entspannt arbeiten.

Alles Gute für euch heute.
 
L

lumaklein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 September 2011
Beiträge
559
Ort
Hamburg
der kleinen geht es soweit ganz gut , sie liegt bei mir mit im bett und sc hläft noch ihren rausch aus. die narbe ist schön klein und bis jetzt wacht sie zwar auf und legt sich anders hin. gute fortschritte also ^^
 

Ähnliche Themen

X
Antworten
17
Aufrufe
19K
Sibirer
DiedreivonderTankstelle
Antworten
4
Aufrufe
655
DiedreivonderTankstelle
DiedreivonderTankstelle
S
Antworten
22
Aufrufe
6K
Calypso
kleene990
Antworten
9
Aufrufe
2K
Negativ
Negativ
S
Antworten
3
Aufrufe
3K
fairydust
fairydust
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben