Kastravor/nachsorge WE für Kastranachsorge ausreichend

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
DiedreivonderTankstelle

DiedreivonderTankstelle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 Juli 2012
Beiträge
165
Hallo Ihr Lieben,

hab noch mal eine Frage bzgl. Kastra Vor/Nachsorge. Eigentlich wollte ich meine beiden erst kastrieren lassen, wenn ich in zwei Wochen Urlaub habe. Aber da ich jetzt viel gelesen habe und Emilio auch schon öfter bei ihr versucht zu lecken und noch spielerisch aufzureiten, will ich nichts anbrennen lassen und Emma doch jetzt zeitnah kastrieren lassen. Haben Termin für Freitag. Am Montag werden beide 21 Wochen. Dies hat mir auch TA empfohlen. Bei Emilio hat er mir dringend abgeraten ihm schon so früh kastrieren zu lassen, da er in seiner langen Praxistätigkeit die Erfahrung gemacht, dass Frühkastraten eindeutig mehr Problme mit Harngrieß etc haben..Jezt bin ich natürlich ganz schön verwirrt, vor allem, da ich an sich schon gern beide an einem Tag kastrieren lassen wollte, da ich Bedenken habe, dass sie sich nicht mehr verstehen, wenn sie unterschiedlich etc riechen oder er sie zu arg nervt nach OP. Vor allem woltle ich auch rechtzeitig das Harnmarkieren unterbinden. Aber da ich schon ein mämmliches Nin mit Blasenprobs hatte, bin ich auch ein gebrandmarktes Kind und bei dem Thema leicht sensibel.
Meine größten Bedenken sind aber , dass WE zur Beobachtung und Nachsorge nicht ausreicht.
Wie handhabt ihr das wenn ihr eure Kätzin kastrien lasst? Habt ihr immer danach Länger Urlaub?
Was muss ich alles beachten?
Body hätte ich schon vorsichthalber noch aus Kaninchzeiten da. Ab wann lasst ihr die Damen den Kratzbaum wieder benutzen?
Und ab wann dürfte sie wieder zu Emilio, falls ich ihm nicht gleich mit kastrieren lasse?
Am ruhigsten könnte ich echt schlagen, wenn ich am 31.10 TErmin hätte, aber in dieser Zeit kann halt doch noch viel passieren und will kein Risiko eingehen.......

Liebe Grüße

Melanie mit Emma und Emilio
 
Werbung:
Glasherz_2002

Glasherz_2002

Forenprofi
Mitglied seit
23 Januar 2010
Beiträge
4.812
Alter
55
Ort
NRW
Lass beide gleichzeitig kastrieren. Vielleicht kannst du dir den Montag noch einen zusätzlichen Urlaubstag nehmen. Alles wird gut.
 
DiedreivonderTankstelle

DiedreivonderTankstelle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 Juli 2012
Beiträge
165
Das blöde ist halt, dass dass ich die nächsten zwei Wochen keinen weiteren Urlaubstag bekomme, da meine Kollegin und somit meine Vertretung Urlaub hat. Ziemlich blöd halt und das macht mich auch etwas unsicher dabei, aber bis zum 31.10 zu warten ist halt doch noch lange....oder?

Wie habt ihr das mit Klettern etc gehandhabt? Wie lang habt ihr vesucht eure Kätzin zu schönen?

muss echt noch mal mit TA reden. Denn denke schon, dass wenn ich an sich ihm gesund ernähre (die beiden bekommen nur hochwertiges Nassfutter) ich das Blasengrießprobleme ja schon reduziere....Weiter hat der TA auch noch gemeint, dass er sowieso schon hochgeschossen sei (er ist halt hoch und stacksig) er dann richtig hochschiessen könnte, bei einer zu frühen Kastra.

Aber wenn ich euch so richtig verstanden habe, habt ihr unter den Frühkastraten auch nicht mehr Blasengrießprobs, als unter dem späteren Kastrieren oder?

Danke schon mal und viele liebe Grüß

Melanie mit Emma und Emilio
 
Juvina

Juvina

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Juni 2012
Beiträge
12
Ort
Österreich
Hi!

Ich hab auch am Freitag meine Kätzin kastrieren lassen. (ca. 5-6 Monate alt)
Am Morgen haben wir sie zum TA gebracht, zu Mittag wieder geholt.
Am Freitag hat sie den ganzen Tag verschlafen, nur am Abend ist sie kurz aufgestanden um aufs Klo zu gehen und zu fressen.
Dannach hat sie wieder geschlafen bis zum nächsten Morgen.
Unser Kater (ebenfalls 5 Monate - noch nicht kastriert) hat sie die ersten beiden Tage ziemlich angefaucht und gemieden - aber inzwischen sind sie wieder ein Herz und eine Seele.
Einen Body braucht sie bis jetzt nicht, sie leckt garnicht daran herum. Es ist auch nur ein ganz kleiner Schnitt (ca. 1cm - mit einem Stich genäht)

Heute waren sie wieder alleine daheim und alles war gut :)

Das sind zwar nur meine Erfahrungen, aber mach dir nicht zu viele Sorgen! ;)
 
DiedreivonderTankstelle

DiedreivonderTankstelle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 Juli 2012
Beiträge
165
Hallo Juvina,

danke fürs Mut machen:)) Doch bekomme jetzt gleich die Krise. Emma ist seit heute rollig und das mit 21 Wochen. Ich bekomm gleich die Krise.
Laut TA muss ich jetzt warten bis es vorbei ist. Bin grad etwas überfordert mit der Situation.
Aber schön, dass es deine Kleine so gut weggesteckt hat:))

Liebe Grüße

Melanie mit Emma und Emilio
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben