Momente, an denen man sie am liebsten aussetzen würde...

Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15 Februar 2019
Beiträge
4.510
Ort
an der schönen Bergstrasse
  • #12.261
Nebula, DAS kann ich mir lebhaft vorstellen was eben bei dir los ist.Ist hier ganz ähnlich,nur mit dem Unterschied,dass ich von vorn herein 2 Zimmer im Haus immer unzugänglich für die Katzen halte.Es gibt bislang auch keine Anwandlungen da rein zu wollen,sie kennen es ja nicht anders. Das KaZi ist ein kleines Nebenzimmer,so 11 qm2 ,da ist alles drin was sie so brauchen und wenn nötig sind sie eben auf Nr. Sicher,Tür zu und gut ist. Die 2 Coonies sind ja erst gute !,5 J., also im besten Blödsinnalter.....da steh ich auch öfters alle 5 Min. auf weils irgendwo geklappert hat. Egal, auch das geht vorbei......
 
Nebula

Nebula

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 Februar 2020
Beiträge
253
  • #12.262
Du machst mir Hoffnungen. Unsere sind gerade erst knappe 1 1/2 Jahre alt. :D
 
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15 Februar 2019
Beiträge
4.510
Ort
an der schönen Bergstrasse
  • #12.263
Lumipallo

Lumipallo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Februar 2010
Beiträge
924
Ort
im Nordschwarzwald
  • #12.264
Unseren ist offenbar das Wetter zu Kopfe gestiegen. Dabei waren wir froh, dass sie sich langsam wieder "normal" verhalten.
Als wir gestern zu Mittag gegessen haben, hatte ich die Tür zum Arbeitszimmer offen. Vom Esstisch aus sehe ich meinen Schrank, daher war das für mich okay. Was ich nicht mehr auf dem Schirm hatte: Ich hab das Mini-Gewächshaus auf der Fensterbank offen gelassen. Als ich also ein Geräusch hörte und rüber ging zum nachschauen, saß Loki mit allen 4 Pfoten in der Erde und grub mir das komplette Gewächshaus um. Ich bin selbst schuld, aber sauer war ich dennoch. Denn sonst hat er höchstens an den Pflanzen gerochen und dass er nicht an die Pflanzen dran gehen soll, weiß er auch ganz genau.
Gizmo saß daneben und hat zugeschaut, so nach dem Motto "Du weißt ja schon, dass wir das nicht dürfen, aber mach ruhig mal. Ich sag nichts." 🙃
Ich hab ihn dann aus dem Zimmer geschmissen und weil ihm das so überhaupt nicht gepasst hat, hat er danach den Kleinen vermöbelt. Gleich 2x, selbst als der seinen Hustenanfall bekommen hat.

Generell macht gerade Loki zur Zeit viel Quatsch. Das Katzenfenstergitter ausbauen wollen, nonstop auf der Soundbar direkt vor dem TV sitzen, wenn wir fern schauen, auf den Schrank klettern wollen - auf den er ja nicht darf -, die Pflanzen umbuddeln, ...
Ich tippe ja fast auf Langeweile, aber nahezu alle Versuche, die beiden zum Spielen zu animieren sind aktuell erfolglos. Dabei kommen sie ständig zu mir, maunzen und wollen irgendwas. Ich geh dann mit, versuche es mit Spielzeug, aber in Wirklichkeit wollen sie nur Leckerlis.

Gizmo hat sich aktuell angewöhnt, in meine Füße zu hacken, wenn ich im Bett liege. Nicht mehr nur morgens um mich zu wecken, sondern nun auch mitten in der Nacht. Der Fuß stört ihn offenbar auf seinem Schlafplatz - meinem Bett. Hat ihn nie gejuckt, er hat wirklich genug Platz. Aber aktuell passt ihm das wirklich gar nicht.

Wenn die beiden nicht so süß wären und einen mit großen Augen anschauen würden, hätte ich sie vermutlich schon längst bei der Nachbarin abgegeben. 😅
🤣 Bist du schon mal über den lateinischen Satz "Nomen est Omen" gestolpert?

Loki ist, unter anderem, der Gott des Schabernacks 🤷‍♀️ ... (auch Gott des Feuers, also sei auf der Hut 😉)

Gizmo? ... Gremlins arbeiten unterbewusst darauf hin, nach 24 Uhr gefüttert zu werden...

Wieso beschwerst du dich? Selbst Schuld 😆 (nicht böse gemeint)
 
UliKatz

UliKatz

Benutzer
Mitglied seit
6 September 2020
Beiträge
33
Ort
Putzbrunn bei München
  • #12.265
Mein Kater,- der schwarzgepunktete im Avatar -, kann seit gestern Türen aufmachen😳
Ich sitze in meinem Büro im Dachgeschoss- Tür vorsorglich zu- und bin mitten in einer Online-Video Besprechung: Erstkontakt mit einem potentiellen Kunden. Den Auftrag hätte ich sehr gerne. Hab deshalb extra einen professionellen Hintergrund designt mit meinem Firmenlogo und dem des hoffentlich zukünftigen Kunden, also alles so professionell und perfekt wie möglich.
Da machts einen Rumpellärm an der Tür und schon kommt Rocky mit lautem Maunz, springt mir von hinten auf den Rücken, von da auf das Regal über meinem Schreibtisch. Dummerweise hatte ich da ein paar Bücher gestapelt- die halten den Schwung vom Kater nicht aus und poltern mitsamt Kater auf meinen Kopf und die Tastatur 🤯 Kater maunzt erschrocken und zieht vorwurfsvoll ab, ich hab eine Beule am Kopf und einen tiefen Kratzer am Rücken, wo er seinen Sturz abfangen wollte😩
Mein Gesprächspartner hat's mit Humor genommen- oder zumindest so getan.
Jetzt hab ich die Türklinke senkrecht gestellt.
 
Sibirer

Sibirer

Forenprofi
Mitglied seit
1 Februar 2011
Beiträge
13.360
Ort
im Hunsrück an der Nahe
  • #12.266
Mein Kater,- der schwarzgepunktete im Avatar -, kann seit gestern Türen aufmachen😳
Ich sitze in meinem Büro im Dachgeschoss- Tür vorsorglich zu- und bin mitten in einer Online-Video Besprechung: Erstkontakt mit einem potentiellen Kunden. Den Auftrag hätte ich sehr gerne. Hab deshalb extra einen professionellen Hintergrund designt mit meinem Firmenlogo und dem des hoffentlich zukünftigen Kunden, also alles so professionell und perfekt wie möglich.
Da machts einen Rumpellärm an der Tür und schon kommt Rocky mit lautem Maunz, springt mir von hinten auf den Rücken, von da auf das Regal über meinem Schreibtisch. Dummerweise hatte ich da ein paar Bücher gestapelt- die halten den Schwung vom Kater nicht aus und poltern mitsamt Kater auf meinen Kopf und die Tastatur 🤯 Kater maunzt erschrocken und zieht vorwurfsvoll ab, ich hab eine Beule am Kopf und einen tiefen Kratzer am Rücken, wo er seinen Sturz abfangen wollte😩
Mein Gesprächspartner hat's mit Humor genommen- oder zumindest so getan.
Jetzt hab ich die Türklinke senkrecht gestellt.
Das hätte ich auch gerne gesehen :yeah: Vielleicht bekommst Du den Auftrag gerade wegen der Hilfe Deines Katers !
Kann mir das richtig vorstellen, professioneller Hintergrund und dann DAS - peinlich und witzig zu gleich :grin:
 
Nebula

Nebula

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 Februar 2020
Beiträge
253
  • #12.267
🤣 Bist du schon mal über den lateinischen Satz "Nomen est Omen" gestolpert?

Loki ist, unter anderem, der Gott des Schabernacks 🤷‍♀️ ... (auch Gott des Feuers, also sei auf der Hut 😉)

Gizmo? ... Gremlins arbeiten unterbewusst darauf hin, nach 24 Uhr gefüttert zu werden...

Wieso beschwerst du dich? Selbst Schuld 😆 (nicht böse gemeint)
Die haben ihre Namen auch echt nicht ohne Grund bekommen. Dass einer der beiden Loki heißen würde, war vorab schon klar, aber Gizmo hat hier die ersten 4 Wochen rund um Mitternacht rum richtig aufgedreht, das passte dann also perfekt zu ihm. Loki war sonst immer meist unfreiwillig komisch. 😂
 
M

Motzfussel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Mai 2020
Beiträge
773
  • #12.268
Kann ich den Freund aussetzen?
Und wirkt Anixtane auch bei dem?
Der trägt Nora hier seit 15 Min. den Nassfutternapf an. Verschiedene Sorten, mit weniger Wasser, mit mehr Wasser, mit TroFu garniert... Ich Krieg gleich Kopfschmerzen. Nora vermutlich auch.

Ich hab sie heute morgen um sieben übrigens schon gefüttert...
 
UliKatz

UliKatz

Benutzer
Mitglied seit
6 September 2020
Beiträge
33
Ort
Putzbrunn bei München
  • #12.269
Kann ich den Freund aussetzen?
Und wirkt Anixtane auch bei dem?
Der trägt Nora hier seit 15 Min. den Nassfutternapf an. Verschiedene Sorten, mit weniger Wasser, mit mehr Wasser, mit TroFu garniert... Ich Krieg gleich Kopfschmerzen. Nora vermutlich auch.

Ich hab sie heute morgen um sieben übrigens schon gefüttert...
:ROFLMAO::ROFLMAO::LOL:
 
C

Creszentia

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 September 2020
Beiträge
8
  • #12.270
Mein persönliches Highlight war an einem Kastrationstag, ein neuer Pflegling sollte kastriert werden.
Er war immer so übernervös beim Autofahren also wollte ich ihm Bachblütentropfen geben, damit klappten alle TA Besuche mit ihm reibungslos. Mein Mann hatte den Kater auf dem Schoß und der schnurrte und kuschelte. Als ich die Schachtel holte in der die Tropfen waren verzogen sich meine beiden Diven schnell nach ganz oben auf den Kratzbaum, außerhalb meiner Reichweite. Hätte ja sein können Dosi packt die Wurmkur oder noch schlimmer Ohrentropfen aus. Unser 10jähriger Kater Felix zog Achter um die Beine meines Mannes wohl in der Hoffnung auf ein Leckerli. Der kleine Kater schluckte brav seine Tropfen und ich schlich mich nach draußen um die Transportbox zu holen. Als ich nach höchstens 2 Minuten wiederkam erkannte ich meine Küche nicht wieder.

Ich öffnete die Tür, Felix raste in irrem Tempo den Flur entlang in Richtung Haustür. Mein Mann war aufgesprungen, stand mitten in der Küche den Kater mit weit ausgestreckten Händen von sich haltend in einer rießigen Durchfallpfütze. Sein Tshirt tropfte, der Kater tropfte, der Boden war komplett verspritzt. 🤬🤬
Während sich mein Gehirn noch weigerte als Realität wahrzunehmen was meine Augen da sahen rutschte mir die Transportbox aus der Hand und knallte auf die Fliesen. Dadurch hat sich Minkie so erschrocken daß sie in einem Satz vom Kratzbaum hechtete. Zielsicher landete sie mit 2 Pfoten in der größten Durchfallpfütze, fand keinerlei Bodenhaftung und schlitterte einmal quer durch die Küche bis sie eher unsanft vom Ofen gestoppt wurde. Sie schüttelte sich kurz und raste dann an mir vorbei zur Tür. Die braunen Abdrücke die sie dabei hinterließ fielen allerdings nicht weiter auf neben den Spritz- und Tropfspuren die Felix hinterlassen hat als er beim Rausrennen die Ladung verlor die auf seinem Rücken gelandet war.
Aussetzen war noch das harmloseste was mir in dem Moment durch den Kopf schoß :massaker:

Ich schnappte mir den Kater, schob ihn in die Box und brauchte ihn erst mal raus ins Gartenhaus. Ihm schien nichts weiter zu fehlen also ließ ich ihn dort und ging zurück zum Haus. Dort stand mein Mann in der offenen Türe auf der Fußmatte, nur noch mit Unterhosen bekleidet denn nichts sonst war verschont worden. "Wir müssen den Termin verschieben" sagte er und deutete auf den Schlüssel in seiner Hand. "Der Autoschlüssel funktioniert nicht mehr".
Ja, wie auch mit Durchfall im Batteriefach. 🤬🤬🤬

Der TA stellte übrigens später fest es wäre ein reiner "Angst-Schiss" gewesen.
Hat wohl den Braten schon gerochen.
 
W

Wally87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Mai 2015
Beiträge
782
  • #12.271
Mein persönliches Highlight war an einem Kastrationstag, ein neuer Pflegling sollte kastriert werden.
Er war immer so übernervös beim Autofahren also wollte ich ihm Bachblütentropfen geben, damit klappten alle TA Besuche mit ihm reibungslos. Mein Mann hatte den Kater auf dem Schoß und der schnurrte und kuschelte. Als ich die Schachtel holte in der die Tropfen waren verzogen sich meine beiden Diven schnell nach ganz oben auf den Kratzbaum, außerhalb meiner Reichweite. Hätte ja sein können Dosi packt die Wurmkur oder noch schlimmer Ohrentropfen aus. Unser 10jähriger Kater Felix zog Achter um die Beine meines Mannes wohl in der Hoffnung auf ein Leckerli. Der kleine Kater schluckte brav seine Tropfen und ich schlich mich nach draußen um die Transportbox zu holen. Als ich nach höchstens 2 Minuten wiederkam erkannte ich meine Küche nicht wieder.

Ich öffnete die Tür, Felix raste in irrem Tempo den Flur entlang in Richtung Haustür. Mein Mann war aufgesprungen, stand mitten in der Küche den Kater mit weit ausgestreckten Händen von sich haltend in einer rießigen Durchfallpfütze. Sein Tshirt tropfte, der Kater tropfte, der Boden war komplett verspritzt. 🤬🤬
Während sich mein Gehirn noch weigerte als Realität wahrzunehmen was meine Augen da sahen rutschte mir die Transportbox aus der Hand und knallte auf die Fliesen. Dadurch hat sich Minkie so erschrocken daß sie in einem Satz vom Kratzbaum hechtete. Zielsicher landete sie mit 2 Pfoten in der größten Durchfallpfütze, fand keinerlei Bodenhaftung und schlitterte einmal quer durch die Küche bis sie eher unsanft vom Ofen gestoppt wurde. Sie schüttelte sich kurz und raste dann an mir vorbei zur Tür. Die braunen Abdrücke die sie dabei hinterließ fielen allerdings nicht weiter auf neben den Spritz- und Tropfspuren die Felix hinterlassen hat als er beim Rausrennen die Ladung verlor die auf seinem Rücken gelandet war.
Aussetzen war noch das harmloseste was mir in dem Moment durch den Kopf schoß :massaker:

Ich schnappte mir den Kater, schob ihn in die Box und brauchte ihn erst mal raus ins Gartenhaus. Ihm schien nichts weiter zu fehlen also ließ ich ihn dort und ging zurück zum Haus. Dort stand mein Mann in der offenen Türe auf der Fußmatte, nur noch mit Unterhosen bekleidet denn nichts sonst war verschont worden. "Wir müssen den Termin verschieben" sagte er und deutete auf den Schlüssel in seiner Hand. "Der Autoschlüssel funktioniert nicht mehr".
Ja, wie auch mit Durchfall im Batteriefach. 🤬🤬🤬

Der TA stellte übrigens später fest es wäre ein reiner "Angst-Schiss" gewesen.
Hat wohl den Braten schon gerochen.
Ach du liebe Zeit :D
 
A

Angellike

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 Januar 2018
Beiträge
682
  • #12.272
Sonntag Abend, Tatortzeit bzw. Polizeiruf 110. Das Glas Wein steht bereit, die Stimmungskerze brennt😃das Katzenvolk liegt entspannt auf dem Sofa. Bis...
Ein Nachtfalter die Bühne betritt. Bzw. befliegt.
Glas und Kerze gleichzeitig retten war nicht so einfach... Hab den Falter dafür nach erfolgreicher Jagd feierlich überreicht bekommen bevor er gefressen wurde 👍
 
Sibirer

Sibirer

Forenprofi
Mitglied seit
1 Februar 2011
Beiträge
13.360
Ort
im Hunsrück an der Nahe
  • #12.273
Sunny, der alte Spanner, sieht den Vögelchen beim Baden zu .........und wehe ihm er fängt eines davon :hmm:
 
Chaos Menschin

Chaos Menschin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Juli 2020
Beiträge
131
  • #12.274
Also manchmal fühl ich mich von meinen Damen verarscht... Futter im Napf ist bäh, das ist ja schon alt. Also schmeiß ich's weg, allerdings fällt dabei ein bisschen was daneben. Ich komm ein paar Minuten später zurück, um das wegzumachen und Mina hat's inzwischen gefressen. :rolleyes: Auf dem Boden ist es nämlich anscheinend lecker.
Oder gestern. Vor der Arbeit noch schnell Raubtierfütterung, dabei hab ich vergessen, die Dose in den Kühlschrank zu stellen. Das alte Futter im Napf ist am Abend bäh, aber das Futter "frisch" aus der Dose, die ich vor der Arbeit aufgemacht hab, ist lecker. Die stand aber die ganze Zeit offen da und dank Surefeed waren die Näpfe verdeckt...
 
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15 Februar 2019
Beiträge
4.510
Ort
an der schönen Bergstrasse
  • #12.275
Meine haben letzte Nacht in ihrem KaZi heraus gefunden wie man die Schranktür aufmacht wo Leckerlis, TroFu und anderes gebunkert sind.....Leckerlis und Tüte vom TroFu aufgebissen und davon gefressen..... :oops:

Es is so ruhig heute im Haus.............:unsure:
 
Millymaus20

Millymaus20

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Juni 2020
Beiträge
510
Alter
34
Ort
Berlin
  • #12.276
Mein persönliches Highlight war an einem Kastrationstag, ein neuer Pflegling sollte kastriert werden.
Er war immer so übernervös beim Autofahren also wollte ich ihm Bachblütentropfen geben, damit klappten alle TA Besuche mit ihm reibungslos. Mein Mann hatte den Kater auf dem Schoß und der schnurrte und kuschelte. Als ich die Schachtel holte in der die Tropfen waren verzogen sich meine beiden Diven schnell nach ganz oben auf den Kratzbaum, außerhalb meiner Reichweite. Hätte ja sein können Dosi packt die Wurmkur oder noch schlimmer Ohrentropfen aus. Unser 10jähriger Kater Felix zog Achter um die Beine meines Mannes wohl in der Hoffnung auf ein Leckerli. Der kleine Kater schluckte brav seine Tropfen und ich schlich mich nach draußen um die Transportbox zu holen. Als ich nach höchstens 2 Minuten wiederkam erkannte ich meine Küche nicht wieder.

Ich öffnete die Tür, Felix raste in irrem Tempo den Flur entlang in Richtung Haustür. Mein Mann war aufgesprungen, stand mitten in der Küche den Kater mit weit ausgestreckten Händen von sich haltend in einer rießigen Durchfallpfütze. Sein Tshirt tropfte, der Kater tropfte, der Boden war komplett verspritzt. 🤬🤬
Während sich mein Gehirn noch weigerte als Realität wahrzunehmen was meine Augen da sahen rutschte mir die Transportbox aus der Hand und knallte auf die Fliesen. Dadurch hat sich Minkie so erschrocken daß sie in einem Satz vom Kratzbaum hechtete. Zielsicher landete sie mit 2 Pfoten in der größten Durchfallpfütze, fand keinerlei Bodenhaftung und schlitterte einmal quer durch die Küche bis sie eher unsanft vom Ofen gestoppt wurde. Sie schüttelte sich kurz und raste dann an mir vorbei zur Tür. Die braunen Abdrücke die sie dabei hinterließ fielen allerdings nicht weiter auf neben den Spritz- und Tropfspuren die Felix hinterlassen hat als er beim Rausrennen die Ladung verlor die auf seinem Rücken gelandet war.
Aussetzen war noch das harmloseste was mir in dem Moment durch den Kopf schoß :massaker:

Ich schnappte mir den Kater, schob ihn in die Box und brauchte ihn erst mal raus ins Gartenhaus. Ihm schien nichts weiter zu fehlen also ließ ich ihn dort und ging zurück zum Haus. Dort stand mein Mann in der offenen Türe auf der Fußmatte, nur noch mit Unterhosen bekleidet denn nichts sonst war verschont worden. "Wir müssen den Termin verschieben" sagte er und deutete auf den Schlüssel in seiner Hand. "Der Autoschlüssel funktioniert nicht mehr".
Ja, wie auch mit Durchfall im Batteriefach. 🤬🤬🤬

Der TA stellte übrigens später fest es wäre ein reiner "Angst-Schiss" gewesen.
Hat wohl den Braten schon gerochen.
Entschuldige...ich habe gerade Tränen gelacht 😂🤐😂

Aber ich kann sehr gut nachempfinden, dass es in dem Moment überhaupt nicht lustig war 🙈
 
UliKatz

UliKatz

Benutzer
Mitglied seit
6 September 2020
Beiträge
33
Ort
Putzbrunn bei München
  • #12.277
Also manchmal fühl ich mich von meinen Damen verarscht... Futter im Napf ist bäh, das ist ja schon alt. Also schmeiß ich's weg, allerdings fällt dabei ein bisschen was daneben. Ich komm ein paar Minuten später zurück, um das wegzumachen und Mina hat's inzwischen gefressen. :rolleyes: Auf dem Boden ist es nämlich anscheinend lecker.
Oder gestern. Vor der Arbeit noch schnell Raubtierfütterung, dabei hab ich vergessen, die Dose in den Kühlschrank zu stellen. Das alte Futter im Napf ist am Abend bäh, aber das Futter "frisch" aus der Dose, die ich vor der Arbeit aufgemacht hab, ist lecker. Die stand aber die ganze Zeit offen da und dank Surefeed waren die Näpfe verdeckt...
Das kenn ich, treibt einen zum Wahnsinn😳😡
 
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15 Februar 2019
Beiträge
4.510
Ort
an der schönen Bergstrasse
  • #12.278
Mein persönliches Highlight war an einem Kastrationstag, ein neuer Pflegling sollte kastriert werden.
Er war immer so übernervös beim Autofahren also wollte ich ihm Bachblütentropfen geben, damit klappten alle TA Besuche mit ihm reibungslos. Mein Mann hatte den Kater auf dem Schoß und der schnurrte und kuschelte. Als ich die Schachtel holte in der die Tropfen waren verzogen sich meine beiden Diven schnell nach ganz oben auf den Kratzbaum, außerhalb meiner Reichweite. Hätte ja sein können Dosi packt die Wurmkur oder noch schlimmer Ohrentropfen aus. Unser 10jähriger Kater Felix zog Achter um die Beine meines Mannes wohl in der Hoffnung auf ein Leckerli. Der kleine Kater schluckte brav seine Tropfen und ich schlich mich nach draußen um die Transportbox zu holen. Als ich nach höchstens 2 Minuten wiederkam erkannte ich meine Küche nicht wieder.

Ich öffnete die Tür, Felix raste in irrem Tempo den Flur entlang in Richtung Haustür. Mein Mann war aufgesprungen, stand mitten in der Küche den Kater mit weit ausgestreckten Händen von sich haltend in einer rießigen Durchfallpfütze. Sein Tshirt tropfte, der Kater tropfte, der Boden war komplett verspritzt. 🤬🤬
Während sich mein Gehirn noch weigerte als Realität wahrzunehmen was meine Augen da sahen rutschte mir die Transportbox aus der Hand und knallte auf die Fliesen. Dadurch hat sich Minkie so erschrocken daß sie in einem Satz vom Kratzbaum hechtete. Zielsicher landete sie mit 2 Pfoten in der größten Durchfallpfütze, fand keinerlei Bodenhaftung und schlitterte einmal quer durch die Küche bis sie eher unsanft vom Ofen gestoppt wurde. Sie schüttelte sich kurz und raste dann an mir vorbei zur Tür. Die braunen Abdrücke die sie dabei hinterließ fielen allerdings nicht weiter auf neben den Spritz- und Tropfspuren die Felix hinterlassen hat als er beim Rausrennen die Ladung verlor die auf seinem Rücken gelandet war.
Aussetzen war noch das harmloseste was mir in dem Moment durch den Kopf schoß :massaker:

Ich schnappte mir den Kater, schob ihn in die Box und brauchte ihn erst mal raus ins Gartenhaus. Ihm schien nichts weiter zu fehlen also ließ ich ihn dort und ging zurück zum Haus. Dort stand mein Mann in der offenen Türe auf der Fußmatte, nur noch mit Unterhosen bekleidet denn nichts sonst war verschont worden. "Wir müssen den Termin verschieben" sagte er und deutete auf den Schlüssel in seiner Hand. "Der Autoschlüssel funktioniert nicht mehr".
Ja, wie auch mit Durchfall im Batteriefach. 🤬🤬🤬

Der TA stellte übrigens später fest es wäre ein reiner "Angst-Schiss" gewesen.
Hat wohl den Braten schon gerochen.
Ich kann nich mehr, musste 3x von vorne anfangen zu lesen weil ich vor Lachtränen nix sehen konnte.....SORRY, aber Tom und Jerry hätten es niemals besser gekonnt
 
MagnifiCat

MagnifiCat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 August 2020
Beiträge
107
Ort
Bochum
  • #12.279
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben