Mission Leinengang ist bös geendet

caro

caro

Forenprofi
Mitglied seit
10 November 2006
Beiträge
3.912
Alter
36
Ort
Köln
Bin immer noch ganz Zittrig aber es ist ja gut gegangen.
Sidney drängt die letzte Zeit ja öfter nach draussen. Also hab ich eben im Megapet eine Leine für sie mit Geschirr gekauft.;)
Zuhause war Sidney aber am schlafen, sodass ich dachte ok Jeanny ist wach geh mit ihr doch raus.
Gesagt getan Geschirr ohne zu murren an und raus. Bis dahin auch alles ok. Dann kam so ne kleine Göre:mad:vor der Jeanny sich total erschreckt hat.:(

Jeanny rast los, und mir kam es so vor als merke sie erst jetzt das sie am Geschirr ist. Jedenfalls hat sie sich los gerissen und ist unter unseren Balkon:(.

Die süße hatte richtig Panik, mein Freund hat mir Aldisticks rausgereicht, und ich hab mich hingekniet und Ihr erstmal ruhig zugeredet.:(

Ich hatte so ein schlechtes Gewissen. Jeanny hat sich dann wieder beruhigt, sodass ich sie reintragen konnte.;)
Drinnen ist sie unter das Bett, kam aber relativ schnell wieder raus.
Nachtragend ist sie garnicht.
Denke auch sie hatte so Angst wegen der Göre und dem Geschirr.
Na super jetzt brache ich natürlich Tipps wie ich meine zwei am besten an das Geschirr gewöhne.:confused:

Und sagt mir doch mal wie lange die Eintagsküken zum Auftauen brauchen.:D
 
C

Catzchen

Gast
Hi Caro,
ich habe meine beiden Großen ja auch schon mit daußen gehabt.
Ich habe als erstes nur das Geschirr angelegt und sie damit durch die Wohnung laufen lassen. Immer mal wieder. Als das gut klappt, habe ich die Leine dran gelassen und sie auch frei laufen lassen.
Dann habe ich die Leine genommen, so dass sie einen Wiederstand gemerkt haben durch mich. Erst dann haabe ich den Schritt nach draußen gewagt. Geh doch am besten, wenn wenig Menschen da sind. In der Dämmerung oder so.
 
W

winni

Gast
Huhu Caro,

das Dir der Schrecken in den Gliedern steckt kann ich gut verstehen.

Die Sache mit dem Geschirr ist recht einfach. Lege ihnen das Geschirr in der Wohnung an, dann gewöhnen sie sich langsam daran. Nimm sie auch ab und an an die Leine und laufe gemeinsam mit ihnen in der Wohnung und dann kommt irgendwann der Tag, wo es nach draußen geht.

Wichtig, wenn Du ihnen in der Wohnung das Geschirr anlegst bitte immer dabei bleiben, nicht das sie irgendwo hängen bleiben und in Panik geraten.

Bei meinen Dreien hat es super funktioniert - selbst Winni, die kleine Prinzessin hat sich an das Geschirr gewöhnt.

Good luck und Dir noch einen schönen Abend
 
caro

caro

Forenprofi
Mitglied seit
10 November 2006
Beiträge
3.912
Alter
36
Ort
Köln
Ich hab vor einem Jahr der Sidney schon mal so ein Geschirr angezogen. Da hat sie aber ganz schön gestrampelt. Ist das normal am Anfang???
Wie lange dauert es ungefähr bis sie sich dran gewöhnt hat??
 
W

winni

Gast
Ich hab vor einem Jahr der Sidney schon mal so ein Geschirr angezogen. Da hat sie aber ganz schön gestrampelt. Ist das normal am Anfang???
Wie lange dauert es ungefähr bis sie sich dran gewöhnt hat??
Caro, dass ist normal und es dauert von Katze zu Katze unterschiedlich lang.

Whoopi hat es überhaupt nicht interessiert, Wicki ist erstmal im Bauchkriechgang losgerobbt und Winni hat es am Anfang sehr gestört, sodass sie sich immer gekratzt hat um es loszuwerden.

Du merkst es selbst am besten an den Mietzen, dass es ihnen am Anfang nicht gefällt ist klar.
 
caro

caro

Forenprofi
Mitglied seit
10 November 2006
Beiträge
3.912
Alter
36
Ort
Köln
Ich war wohl wirklich zu voreillig heute. Meine Therorie war wenn sie draussen die neuen Gerüsche erleben stört die Leine sie nicht. Ich bin aber auch ein Trottel.:rolleyes::oops::(
Vielen Dank ich werd es machen.
 
Lonnie

Lonnie

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2007
Beiträge
1.078
Alter
44
Ort
Bad Nauheim
das wird schon,davon bin ich überzeugt.
deinen "fehler" kann ich aber nachvollziehen,ich stand vorhin auch beim fressnapf und hatte leine in der Hand.
Allerdings kam Sebatian dazu und hat gefragt ob ich allen ernstes anneheme das ich dem Otto mal eben das geschirr um mache und ich ihn bequem nach draussen führen kann.....


Also,ich drück dir die Daumen das es klappt!

Gruss Britta
 
caro

caro

Forenprofi
Mitglied seit
10 November 2006
Beiträge
3.912
Alter
36
Ort
Köln
das wird schon,davon bin ich überzeugt.
deinen "fehler" kann ich aber nachvollziehen,ich stand vorhin auch beim fressnapf und hatte leine in der Hand.
Allerdings kam Sebatian dazu und hat gefragt ob ich allen ernstes anneheme das ich dem Otto mal eben das geschirr um mache und ich ihn bequem nach draussen führen kann.....


Also,ich drück dir die Daumen das es klappt!

Gruss Britta
Das hab ich dumme Nuss auch noch allerernstes geglaubt.:oops::oops::oops: Aber aus Fehlern lernt man.;)
 
T

Typ-17

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2007
Beiträge
1.647
Ort
Aurich
Hallo....

Bei uns sah es am anfang so aus:

Lucky vollführte permanete Luftrolle.....irgendwie muß man das dings doch los werden...

Luna legt sich platt auf den Boden....heute allerdings waren wir im Garten...das klappte schon ganz gut....

Kika läuft seit dem ersten Tag bei uns am Geschirr.....ohne Theater...

lg
mel
 
caro

caro

Forenprofi
Mitglied seit
10 November 2006
Beiträge
3.912
Alter
36
Ort
Köln
Hallo....

Bei uns sah es am anfang so aus:

Lucky vollführte permanete Luftrolle.....irgendwie muß man das dings doch los werden...

Luna legt sich platt auf den Boden....heute allerdings waren wir im Garten...das klappte schon ganz gut....

Kika läuft seit dem ersten Tag bei uns am Geschirr.....ohne Theater...

lg
mel

Ich hab ein Geschirr heut gekauft, und eins bekomme ich von einer lieben Forine von den NKF. Soll ich mein Geschirr schon jetzt bei einer anlegen, oder warten bis das andere da ist??
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben