Michel öffnet Schubladen und dann ist's passiert

Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
Da Michel und Emmi ja noch getrennt sind, muss immer einer mal in ein Zimmer. Michel passt das natürlich gar nicht. Und konsequenterweise sucht er sich dann eine "passende" Beschäftigung. Mein Schwiegersohn geht heute in das Zimmer, um Michel rauszuholen und findet Chaos vor. Der kleine Racker hatte es doch tatsächlich geschafft, sämtliche Schrankschubladen und auch eine Schranktür zu öffnen. (Das war noch nie da!!).Alles lag verstreut auf dem Boden: Socken, Unterwäsche, Krimskrams....Das klingt ja noch recht lustig und scheint die gerechte Strafe für die "bösen" Dosenöffner. Aber dann sieht mein Schwiegersohn Michel und ihm hängt ein Bändel aus dem Maul. Es war ein Geschenkband, das er bei seiner Aktion gefunden hat. Als mein Schw. es ihm abnehmen wollte, hat Michel es verschluckt. Nicht lange und er hat sich heftig übergeben, dreimal, aber kein Geschenkband. Also TA angerufen. Sie sind jetzt in der Praxis. Mach mir natürlich Sorgen um Michel. So was hat er noch nie gemacht, ich meine Schubladen öffnen. Bei ihm müssen wir immer alles wegräumen, weil er alles toll findet. Aber wer rechnet schon damit, dass er nun Schubladen öffnet.:confused:
K640_untitl.JPG
Drückt mal die Daumen bitte, dass es nicht zu schlimm wird.
Gruß Brezel:(:(
 
Z

Zyss

Gast
Ach je, ich drück euch natürlich feste die Däumchen!!!

Hab hier auch so einen Schubladen- und Schranktüröffner, GsD ist bisher nix passiert.
 
Nekolinchen

Nekolinchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 März 2008
Beiträge
929
Ort
Kiel
och nee...ich drücke die Daumen!
Ist es nicht schrecklich...die Viecherchen machen nur Dummtüch, können die nicht mal was sinnvolles tun, aufsaugen, waschen oder bügeln?

Es wird schon gut gehn, mache Dir nicht zuviele Sorgen.
Vielleicht hat er auch gar nichts verschluckt...wie auch immer, der TA hat es sicher im Griff!
Alles Gute:)
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Ansgesichts eines verschluckten Bändels sind geöffnete und ausgeräumte Schlubladen ein Klacks.
Ich hatte einen Kandidaten, der mir immer alle Socken und Unterwäsche sorgfältig ausgeräumt hat, alles vornedran aufm Boden. Ob er Abgesandter vom Komiß war und auf Ordnung in den Gefächern geeicht?


Ich drück ganz fest die Daumen, daß der Bennel wieder en bloc und nicht en detail aus dem Schnäuzchen rauskommt, oder halt am andren Ende - vielleicht hilft ein Löffel Paraffinöl für einen schnelleren Durchmarsch???

Alles alles Gute!

Zugvogel
 
Möllepölle

Möllepölle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 Mai 2008
Beiträge
603
Ort
Rheinland-Pfalz
Wir drücken die Daumen, dass es nichts Ernstes ist.

So eine Schubladen-Öffne-Kandidatin habe ich hier auch, allerdings waren es bisher GsD immer nur Socken und Unterwäsche, die sie dann durch die Gegend schleppt.
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
Ja, nun sind sie vom TA zurück.Michel ist anscheinend kein "normaler" Kater. Er bekam ein Mittel gespritzt, das innerhalb von 10 min. Brechreiz auslösen sollte. Nichts!!:confused: Eine zweite Dosis hat auch nichts gebracht. :confused:TA meinte, so was hätte er in vielen Praxisjahren noch nicht erlebt. Er meinte dann, bei Hunden helfe Sauerkraut, aber bei Katzen??? Die fressen so was ja nicht. Unser Michel doch!! Er hat Sauerkraut mit wahrer Begeisterung gefressen. Nun sollen wir erst mal abwarten. Vielleicht bekommt er vom Sauerkraut Durchfall und das Bändel wird mit raustransportiert oder er muss auf dieses Zeug nun doch noch brechen. TA war sich nur unsicher, wie das Bändelmaterial von der Magensäure verarbeitet wird. Es könnte scharfkantig sein und die Darmwand verletzen.:(:(
Bitte drückt weiter Daumen.
LG
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23 März 2008
Beiträge
8.196
Alter
58
Ort
Oberbayern
Oje dann drück ich dem kleinen Michel mal die Daumen, dass er das Bändel entweder doch noch auskotzt oder wenigstens problemlos verdauen kann.
 
romanticscarlett

romanticscarlett

Forenprofi
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
1.453
Ort
Mosbach
Och je, der arme Michel! Ich hoffe, er bekommt nicht zu sehr Bauchschmerzen von dem Sauerkraut. Und hoffentlich kommt das Geschenkband wieder raus. Hat der TA eigentlich nicht geröntgt, um festzustellen, wo sich das Geschenkband befindet?
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen

Anhänge

  • Grüße.JPG
    Grüße.JPG
    7,2 KB · Aufrufe: 23
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
  • #10
O je, die Grafik ist ja Miniaturansicht. Mist!! Sorry,muss ich ändern...
 
J

JuttaM

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
2.058
Ort
Neuss
  • #11
oh je, der arme Michel. Hoffentlich kann er sich bald des Bandes entledigen.

Meine Fixi öffnet auch immer eine Tür am Wohnzimmerschrank. Wir haben dann einfach ein bisschen umgeräumt, so dass sie nur noch ihre Spielsachen darin findet.
Sie hat auch einmal den Schrank geöffnet, in dem sich das Katzenfutter befand. War das eine Sauerei, sie hatten dann alle Tüten und Päckchen geöffnet und alle Leckerlis aufgefressen bzw. im Zimmer verteilt. Seitdem hat mein Mann einen Riegel angebracht.
 
Werbung:
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
  • #12
Seitdem hat mein Mann einen Riegel angebracht.

Da werden wir wohl nicht drumrumkommen. Nachdem er nun erstmal entdeckt hat, dass er's kann, wird er es immer wieder machen. Ich kenne Michel...;)
 
Luthien

Luthien

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 März 2008
Beiträge
736
Alter
39
Ort
München
  • #13
Ach Michel, was machst Du nur für Unsinn!?!

Hier sind alle Daumen und Pfötchen gedrückt, dass das Bändel, bald den Weg nach draußen findet.
 
Leonie

Leonie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Mai 2008
Beiträge
130
Ort
Schleswig-Holstein
  • #14
Ach Michel, was machst Du nur für Unsinn!?!

Hier sind alle Daumen und Pfötchen gedrückt, dass das Bändel, bald den Weg nach draußen findet.

Genau das wünsche ich Michel auch. Mensch, was macht er für Sachen?!
 
Marion

Marion

Forenprofi
Mitglied seit
6 April 2008
Beiträge
1.655
Alter
37
Ort
Bockhorn/Jadebusen
  • #15
Oh du meine Güte... Die Viechers haben auch nix als Quatsch im Sinn.
Wie geht es ihm denn ?
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
  • #16
Nach dem Sauerkrautfressen tut sich erst mal gar nichts. Es geht ihm ganz gut, nur ein bisschen daneben, aber TA sagt, dass kommt von den Spritzen mit dem Brechmittel. Wir warten...
LG Brezel
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
  • #17
Ich hab hier auch so eine Schubladenaufmacherin.
Nix als Blödsinn haben die Katzen im Kopf :rolleyes:

Ich drück die Daumen,dass Michel den Bändel mit seinem nächsten Haufen nach draussen befördert.
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
  • #18
Der Bändel ist draußen!!!!!!:D:D:D
Michel hat gestern Nachmittag vielgeschlafen und wohl zwischendurch mit Bauweh zu kämpfen (Sauerkraut...). Ganz spät rannte er plötzlich aufs Klo...und da kam er mit, der blöde Bändel, in drei Teilen, zusammen etwa 1,50m lang.:eek: Danach sprang Michel wie ein Ziegenbock fröhlich herum.
Wir sind erleichtert.
Und Michel:Hör aufmit solchem Blödsinn!!
K640_Annes J-Abschied 254.JPG smiley_2008_05_08-14_40.png
 
C

Clarinda

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
28
  • #19
Juhu, endlich entbändelt...

aber ob der noch mal Sauerkraut ist?


B.

(ab morgen Q-Mama)
 
romanticscarlett

romanticscarlett

Forenprofi
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
1.453
Ort
Mosbach
  • #20
Schön, dass der Bändel auf natürlichem Wege rauskam. 1,50 m ist ja ganz schön lang.:eek: Hoffentlich war das auch alles. Aber wenn er so erleichtert durch die Gegend hüpft, könnt ihr das Thema nun wohl endgültig abhaken.:)
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben