Hilfe!

I

ilona

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10 Mai 2008
Beiträge
6
Hallo:)
Ich habe meine Zweitkatze Lady Chocolate am 8.5.2008 kastrieren lassen.Als ich sie abends vom Tierarzt abholte, erkannte der Erstkater Darling sie nicht mehr,obwohl die beiden seit 1 Jahr bei mir zusammen leben! Er ist nur noch am fauchen,wenn er die Lady sieht und faucht auch mich an.Heute hat er mich angegriffen! Ich gebe ihm Antipaniktropfen(Bachblüten) und nichts ändert sich.Auch die kleine Lady Chocolate geht nun mit buschigen Schwanz auf Darling los und verteidigt sich! Hier ist die Hölle los.Wer kann mir einen Rat geben?
 
Werbung:
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
Hallo und herzlich Willkommen!
Dein Kater riecht ungewohnt nach der Kastration (Tierarztgeruch...). Vielleicht hilft es, wenn du beide immer wieder mit demselben T-Shirt abreibst. Unsere Emmi hat auch Stress gemacht, nachdem Michel kastriert war. Das T-Shirt hat geholfen. Nach 3 Tagen war alles wieder wie vorher.
Also: Geduld! Das wird schon.
LG
Brezel mit
K640_1.JPG[/ATTACH]
Emmi, Michel, Hazel und Tiggi
 

Anhänge

  • K640_Tigger2 014.JPG
    K640_Tigger2 014.JPG
    47,4 KB · Aufrufe: 0
4

4Cats

Gast
hi und willkommen hier,
wie oben schon beschrieben, das liegt am Geruch von der Arztpraxis bzw. Narkosemittel,
das gibt sich im allgemeinen aber wieder. wechselseitiges Bürsten mit der gleichen Bürste kann hilfreich sein, damit der Geruch vertauscht bzw ausgetauscht wird.
 
Curlies

Curlies

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9 Mai 2008
Beiträge
24
Ort
Gelsenkirchen
Hatten die letzten zwei Tage auch das Problem, habe auch den Tipp mit dem T-shirt hier bekommen und seit der Tierarztgeruch weg ist, klappt es viel besser.
Ich muss dazu sagen, das Tillie ein Abzsess am Hals hatte und deswegen jetzt noch ein Trichter tragen muss, Gracie faucht zwar nicht mehr weicht aber noch zurück wie Tillie durch die Gegend tapst mit dem Ding :)
Aber Gracie wollte heute sogar schon mit ihr spielen, was natürlich nicht so geht, aber es ist einfach schön, das sich so langsam alles wieder normalisiert.
Viel Erfolg :cool:
 
I

ilona

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10 Mai 2008
Beiträge
6
Danke!

Hallo:)

Ich danke allen,die mir geantwortet haben. Heute geht es schon viel besser mit meinen beiden Burmesen! Ich bürste beide und reibe beide mit meinem TShirt ein:) Sie beäugen sich noch skeptisch, akzeptieren sich allerdings seit heute wieder:))))))))))))))))))))

Lg Ilona
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
85
Aufrufe
7K
Hesto
2
Antworten
32
Aufrufe
672
Wally87
W
Antworten
2
Aufrufe
2K
Samienta
Samienta
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben