Merkwürdige Wunde am Brustkorb

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
K

Katzenfan01

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Juni 2019
Beiträge
1
Hey es geht um meine Katze 11 Jahre alt, sie hat eine merkwürdige Wunde!
Selbst der Tierarzt wusste nicht wirklich weiter aber seht am besten selbst.

Hoffe ihr könnt uns weiter helfen
 

Anhänge

F

ferufe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 Dezember 2016
Beiträge
916
Hey es geht um meine Katze 11 Jahre alt, sie hat eine merkwürdige Wunde!
Selbst der Tierarzt wusste nicht wirklich weiter aber seht am besten selbst.

Hoffe ihr könnt uns weiter helfen
Guten Morgen,
seit wann ist diese Wundes, sieht nicht so schön aus. Ist sie Freigängerin? Wurde ein Abstrich zur Bakterienbestimmung gemacht? Ein Hautgeschapsel um auf Pilze oder Parasiten zu prüfen? Wird geleckt? dann evtl. einen Boddy verpassen damit keine weiteren Reizungen durch das Lecken ausgelöst werden.
Wie behandelt denn der TA?

VG
 
L

little-cat

Forenprofi
Mitglied seit
13 September 2012
Beiträge
3.470
Ist das eine oder zwei Wunden? Eine sieht Knubbelartig aus? Ich finde es ganz seltsam und vielleicht wurde ich auch einen Onkologen konsultieren oder mindestens ein Bild zusenden.
 
Werbung:
F

Frieda7

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Dezember 2018
Beiträge
107
Ist es wirklich eine Wunde (im Sinne einer Verletzung) oder eher eine Geschwulst (so sieht es für mich aus).
Also war es plötzlich da? Oder ist es gewachsen? Was hat der TA gemacht? Abstrich? Biopsie? Womit/ wie wurde/ wird behandelt?
Berichte mal bitte ausführlicher. So kann man ja nur spekulieren.
 
L

Lauraaa

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 November 2017
Beiträge
4
Hallo zusammen,
meine Kleine hatte sich vor kurzem auch bei einem Freigang verletzt.
Es war jedoch eine Schürfwunde und hat ganz anders ausgesehen, als bei deiner Katze. Als das in der Vergangenheit schonmal der Fall war, bin ich auch direkt zu meinem Tierarzt gefahren und er hatte mir damals gesagt, dass ich sowas auch zu Hause selbst mit einer Wundsalbe für Tiere behandeln kann. Er hat mir damals eine von Platinum empfohlen, die benutze ich jetzt immer noch. Solche Verletzungen kommen ja zum Glück nicht so oft vor, da hält die Dose auch lange.
Ich schliese mich den Fragen der anderen an: was hat der Tierarzt denn gemacht? Und habt ihr mittlerweile eine Ergebniss was es war/ist?
Ich hoffe, deiner Katze geht es gut!
LG Laura
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben