Melissa, geb. 04/19, zauberhaftes Tigermädchen, nach Unfall läuft sie etwas „unrund“

AnjaHeinecke

AnjaHeinecke

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Juni 2020
Beiträge
530
Ort
Hannover
  • #101
erst fangen20201005_174742.jpg
 
AnjaHeinecke

AnjaHeinecke

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Juni 2020
Beiträge
530
Ort
Hannover
  • #102
dann waschen20201005_174652.jpg
 
AnjaHeinecke

AnjaHeinecke

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Juni 2020
Beiträge
530
Ort
Hannover
  • #103
Abschmecken und rühren20201005_180700.jpg
 
Werbung:
AnjaHeinecke

AnjaHeinecke

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Juni 2020
Beiträge
530
Ort
Hannover
  • #104
Fertig ist das Essen "Federpink"1601914086224398589375.jpg
 
rassekatze

rassekatze

Forenprofi
Mitglied seit
1 Mai 2010
Beiträge
1.741
Ort
oberboihingen
  • #105
So ein fleißiges Mädchen 🤣
 
AnjaHeinecke

AnjaHeinecke

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Juni 2020
Beiträge
530
Ort
Hannover
  • #107
Moin!
Kleiner Zwischenbericht.
Das Metronidazol hat sehr gut angeschlagen, so das ich die Medikamente nacheinander anfangen und beenden kann. Da fällt der Medikamentencocktail weg. Melissa macht da sehr gut mit, aber beim Metronidazol werden momentan die Zähne immer länger.😉 Morgen Früh gibt es die letzte Tablette, dann haben wir die 1. Etappe geschafft. Phase 2 startet dann morgen Abend. Dafür liegt schon alles bereit und die Tests sind, Gott sei Dank, auch gestern Abend eingetrudelt.

Wir wünschen Euch einen entspannten Samstagabend!
 
rassekatze

rassekatze

Forenprofi
Mitglied seit
1 Mai 2010
Beiträge
1.741
Ort
oberboihingen
  • #108
Danke für den Zwischenbericht.
Drück weiter für die süsse Maus die Daumen
 
tigerlili

tigerlili

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
12.345
Alter
55
Ort
31... Lehrte
  • #109
Und, wie ist es nun bei Euch?
 
AnjaHeinecke

AnjaHeinecke

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Juni 2020
Beiträge
530
Ort
Hannover
  • #110
Oha. Bei uns geht es mittlerweile turbulent zu. Melissa dreht richtig auf. Hier ist nichts mehr sicher.
Wir sind bei der Giardientherapie 💊in der vorerst letzten Runde angekommen. Morgen früh ist die letzte Gabe bei Melissa. Die anderen Beiden sind schon durch und bereits negativ getestet. Etwas Entspannung.🤗
Ab Dienstag geht es 10 Tage weiter mit der Inteferontherapie💉, da die Darmschlingen immernoch entzündet und geschwollen sind, eine leichte Besserung ist aber zu sehen. Dann 5 Tage Pause und erneute Kontrolle.

Wenn wir dachten am Anfang, wir hätten jetzt einen Wirbelwind🌪, so haben wir falsch gedacht. Melissa ist der Typ Hurrikan🌀. Alles wird vorgezerrt, egal wie verbuddelt es ist und in der Wohnung verteilt. Socken, Unterwäsche und Pullover werden durch die Gegend geschleppt. Gestern war ich in der Stube mit saugen und dampfen beschäftigt, danach dann Katzenbäume chloren etc.Ich hatte die Tür zu, ebenso mein Mann der in der Küche das Essen vorbereitet hat. Nichts ahnend bin ich auf den Flur getappelt und bin fast gestürzt über einen Reisekoffer!!! Ich habe keine Ahnung wie sie das geschafft hat. Der Koffer steht eigentlich im Schlafzimmer hinter der Tür, zwischen Wand und Kommode verkeilt und darauf gestapelt sind vielen Decken und Tücher griffbereit, da wir ja jeden Tag alles wechseln müssen. Oh Mann, hab dann eine Aufräumaktion im Schlafzimmer starten müssen.

Das unsere Kitty hier das Alphatier🔱 ist, passt Lissy so garnicht in den Kram😈. Lissy fängt jetzt öfter mit streiten an. Ihr seht also, Melissa geht es gesundheitlich immer Besser.🤣 Das Gewicht ist konstant.
 
rassekatze

rassekatze

Forenprofi
Mitglied seit
1 Mai 2010
Beiträge
1.741
Ort
oberboihingen
  • #111
Das sind gute Nachrichten (y)
Bei der Beschreibung habe ich herzhaft lachen müssen😂
Das mit der Chef Stellung wird bestimmt auch noch geklärt.
Ich drück weiterhin die Daumen.
 
Werbung:
tigerlili

tigerlili

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
12.345
Alter
55
Ort
31... Lehrte
  • #112
Klingt echt fein soweit! die Giardien schafft Ihr bestimmt auch. (y)
 
AnjaHeinecke

AnjaHeinecke

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Juni 2020
Beiträge
530
Ort
Hannover
  • #113
Juhuuuuuuu!
Der 1. Giardien-Test ist negativ!!!!!
Das Inteferon verträgt Melissa bisher gut! Momentan keine Nebenwirkungen!
Erfolgsbericht: der 3.Tag mit Stuhlwürsten, wie es sich gehört. Keine schlimmen Blähungen mehr seit 2 Tagen. Und das Bäuchlein ist momentan nicht mehr gespannt, die Wassereinlagerungen in den Darmschlingen sind fast weg. 🤗🤗🤗👍👍👍😊😊😊
 
AnjaHeinecke

AnjaHeinecke

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Juni 2020
Beiträge
530
Ort
Hannover
  • #114
Lach. Ich hab schon neue Läufer bestellt!!!!
 
rassekatze

rassekatze

Forenprofi
Mitglied seit
1 Mai 2010
Beiträge
1.741
Ort
oberboihingen
  • #115
So gute Nachrichten 🥳😍
 
tigerlili

tigerlili

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
12.345
Alter
55
Ort
31... Lehrte
  • #116
Fein!
 
rassekatze

rassekatze

Forenprofi
Mitglied seit
1 Mai 2010
Beiträge
1.741
Ort
oberboihingen
  • #117
Hu Hu,
Wie geht es euch?
 
AnjaHeinecke

AnjaHeinecke

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Juni 2020
Beiträge
530
Ort
Hannover
  • #118
Hallo!
Uns geht es hier soweit ganz gut. Wir warten ganz gespannt auf die Ergebnisse aus dem Labor!!! Morgen oder Freitag sollten die dann wohl eintreffen.
Der 1. Giardienschnelltest war negativ, der war aber noch unter Inteferonbehandlung und daher nicht so verlässlich. Aber wir durften die Hygienemaßnahmen etwas lockern. Gott sei Dank! Daher ist nur noch alle 2 Tage chloren angesagt. Welch Erleichterung, da das Arbeitspensum im Job weiter steigt, da Corona-Fallzahlenanstieg. Unter Inteferontherapie waren die Anzeichen/Beschwerden bei Lissy gegen Ende weg. Jetzt ist der 1. Intervall eine Woche her und die Beschwerden sind wieder aufgetreten. Zwar in einer milderen Form, aber wieder da. Ist aber kein Vergleich mehr zum Einzug bei uns. Aber auf Mjamjam haben alle Puschelinen kein Bock mehr gehabt, trotz Sortenvielfalt. Daher sind wir wieder bei altbewährten angelangt. Lissy ist ein Hurricane geblieben, ruht jetzt aber zwischendurch. Durchfall hat sie keinen mehr, nur ab und an Matschepampe. Aber nun. Lissy ist ganz traurig, das es draußen kalt und feucht geworden ist. Wir gehen aber morgens und nachmittags für ein paar Minuten auf Balkonien, ne kalte Nase holen. Lissy ist hellauf begeistert von Federn und der Katzenautobahn, auch mitten in der Nacht. Kitty hat hier weiterhin die Pfote drauf, aber Gipsy ist echt ein Mobbingopfer geworden. Schade eigentlich. Na vielleicht zieht sie ja mal nach.
Kitty war gestern beim TA ihr wurden 2 Zähne entfernt, das hat sie echt toll gemacht. Da bin ich ganz stolz auf unsere Queen Mum. Auch da warten wir noch auf die geriatrischen Laborergebnisse und PCR-FIP, da auch sie an Bauchumfang zugelegt hat, der Rest aber normal erscheint. Da Sie eher rundlich war, ist diese Zunahme so nicht ohne weiteres zu erklären. Ich drücke mal die Daumen das es nur vom Mjamjam kommt und der etwaigen "Fresskonkurenz". Ich melde mich wieder, wenn die Laborergebnisse da sind.
 
AnjaHeinecke

AnjaHeinecke

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Juni 2020
Beiträge
530
Ort
Hannover
  • #119
Juhuuuuuuu! Keine Giardien mehr!!! Kitty ist pumperl gesund! Lissy Corona die 1. negativ. Normales Leben mit Teppichen und Läufern hält Einzug!!!!!😂😂😂🤗🤗🤗🤗
 
rassekatze

rassekatze

Forenprofi
Mitglied seit
1 Mai 2010
Beiträge
1.741
Ort
oberboihingen
  • #120
Das sind gute Nachrichten. 😁
Wie meinst du das mit Mobbing Opfer?
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben