Mein neuer Mitesser, was soll ich tun?

Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
5.828
Wie ja viele von euch wissen, stelle ich immer Futter raus, entweder Gretes verschmähtes Nafu oder auch mal so...eigentlich für den schwarzen welcher aber länger nicht da war. Der frisst jetzt bei meiner Steuerberaterin.
Seit vorgestern habe ich am Fressnapf einen neuen Gast, ganz dünn, augenscheinlich aber gesund und sehr dreist (sicher weil Hunger mutig macht). Eben sitze ich ausnahmsweise im Büro am PC, weil mein Mann mein Schleppi zum EM gucken mit auf Arbeit hat, als es in der Stube raschelt. Ich hatte eine kleine Schale mit von Grete verschmähten Leckerlis auf dem Boden stehen, welche vom hungrigen Felli verspeist wurden. Ich habe die Rolladen fast geschlossen und das Fenster zur Terasse aber offen, es soll noch etwas Luft reinkommen. Durch den Spalt ist er reingekommen.
Ich habe ihm dann den Fressnapf voll Lux geschaufelt und er hat gierig gefressen und ich konnte ihn näher betrachten und sogar Bilder machen *stolzbin*
Grete kam dann auch rein..fauchte, er machte ganz süß "mau" und verschwand.
Er scheint noch ganz jung zu sein? Was meint ihr? Und ich glaube es ist ein Kater, obwohl da auch nicht wirklich baumelnde Hoden zu sehen waren :oops:, sieht er hinten anders aus als Grete.
Was soll ich jetzt tun? behalten geht ja nicht wegen meines Mannes und vieleicht gehört er ja auch wem? Er tut mir so leid, am liebsten würde ich ihn dabehalten, er lässt sich streicheln und anfassen, als wenn er mich gut leiden könnte. Füttern werde ich auf alle Fälle weiter.
Und zu guter Letzt die Bilders:
Bitte meinen Müllsack im Hintergrund nicht beachten, war heute abend zu faul um ihn noch raus zu bringen :oops:!

400_6338636538313232.jpg


400_3237306362343532.jpg


400_3266303130656264.jpg
 
Werbung:
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
5.828
Sag doch schnell noch einer was!
 
X

Xena1802

Forenprofi
Mitglied seit
5. November 2006
Beiträge
2.763
Alter
49
Ort
31832 Springe (Region Hannover)
Das ist ja ein Süßer:D Als erstes würde ich mal in der Nachbarschaft rumfragen, ob er zu jemandem gehört. Du könntest ja auch Plakate mit seinem Foto machen, vielleicht meldet sich dann jemand.
Sieht er denn gesund aus? Wenn ich mir unsicher wäre, ob er ein Zuhause hat, dann würde ich ihn erst einmal weiter füttern.
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
Hmmm ich kann mich Tina nur anschliessen und bin gespannt auf die weitere Entwicklung ;)
 
Leila

Leila

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
1.341
Ort
Kreis Heinsberg
hier sind sehr ausführliche Tipps: http://www.tierschutzverzeichnis.de/su/ts_tipps_katze_zugelaufen.html# Vorab könntest du auch die Seiten wie katzensuchdienst, tierschutzverzeichnis, meinestadt.de, markt.de und mal unter anonza.de gucken (dort sind die Regionalblätter, aber nicht vollständig, und auch die Anzeigen der Druckausgaben werden nicht immer vollständig übernommen). Ich würde das auch erst mal beobachten und nicht so viel geben. Mal durchkämmen, wenn er es sich gefallen läßt, ob er Zecken, Flöhe, Ohrmilben o.ä. hat und ob sich das in den nächsten Tagen verstärkt oder der Fellzustand verschlechtert etc.
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
Er könnte durchaus ein Zuhause haben und sich woanders durchschnorren :D Um das herauszufinden, kannst du auch einfach ein Halsband mit einer Nachricht anbringen.
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
Marion, was gibt es denn für News?
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
5.828
Gestern war ich so gut wie nicht zuhause, ich hatte drei Geburten am Stück. Heute musste ich dann erst mal schlafen, dann Hausbesuche machen - so das ich außer Grete und den obligatorischen Karli heute noch keine Katzen gesehen habe.
Mein Mann meinte aber das der grau-weiße gestern da war, er hat ihn whl verjagt :(, weil er meinte ich soll hier nicht alle Katzen anfüttern.
Was meint ihr zu den Bildern? Ist er(?) noch jung?
 
Helgalinchen

Helgalinchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Dezember 2006
Beiträge
5.459
Alter
60
Ort
Augsburg
Denk ir nix Marion, zu uns kommt schon seit Jahren Bruno zum Futtern........obwohl Bruno eigentlich ´Nina heißt und nur 3 Häuser weit weg wohnt......

Übrigens der Müllsack wär mir gar nicht aufgefallen wenn Diuihn nicht erwähnt hättest:D:D

Lg


Helga
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
5.828
  • #11
Er war eben wieder da, nass und dünn... Ist wie selbstverständlich durchs Haus spaziert und hat sich von Grete anfauchen lassen.
Es ist ein (Jung)Mann und auch nicht entbömmelt :eek:!
Ich habe ihn gefüttert, er frisst auch Hähnchenmägen roh.
 
Werbung:
Coonaddict

Coonaddict

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
1.096
Ort
Weiterstadt
  • #12
Wahrscheinlich ist er doch ein Streunerchen. Die sind ja nicht so wählerisch und fressen alles:). Und wenn er so dünn ist, wird er wohl auch nicht regelmäßig Futter bekommen.

Gibt's bei Euch Bauernhöfe, wo Du mal nachfragen kannst, ob er da vllt. hingehört?

Süß ist er auf jeden Fall!
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
5.828
  • #13
Wahrscheinlich ist er doch ein Streunerchen. Die sind ja nicht so wählerisch und fressen alles:). Und wenn er so dünn ist, wird er wohl auch nicht regelmäßig Futter bekommen.

Gibt's bei Euch Bauernhöfe, wo Du mal nachfragen kannst, ob er da vllt. hingehört?

Süß ist er auf jeden Fall!
Bei uns gibt es viel Bauernhöfe, die vermissen aber ihre Katzen nicht :mad:!
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2008
Beiträge
8.196
Alter
59
Ort
Oberbayern
  • #14
Gestern war ich so gut wie nicht zuhause, ich hatte drei Geburten am Stück. Heute musste ich dann erst mal schlafen, dann Hausbesuche machen - so das ich außer Grete und den obligatorischen Karli heute noch keine Katzen gesehen habe.
Mein Mann meinte aber das der grau-weiße gestern da war, er hat ihn whl verjagt :(, weil er meinte ich soll hier nicht alle Katzen anfüttern.
Was meint ihr zu den Bildern? Ist er(?) noch jung?

der arme süsse Kater. ich schätze ihn vielleicht auf ein Jahr.

hehe..... am 26.6. sind viele Babies gekommen? Super, meine Tochter auch, aber vor 19 Jahren.
 
Hexi

Hexi

Forenprofi
Mitglied seit
25. Oktober 2006
Beiträge
6.535
Alter
57
Ort
Düsseldorf
  • #15
Ööööm - könntest du deinem Mann nicht erklären, dass ER bitteschön diesen Süssen in Regen und Hunger und Elend rausjagen soll, weil DU das nicht kannst?? (Und dann feste auf seine "Weichei"-Seite setzen) :cool:

ICH würde den Süssen behalten - er scheint sich ja euch als neue Dosis auserkoren zu haben.:D :D
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
5.828
  • #16
ICH würde den Süssen behalten - er scheint sich ja euch als neue Dosis auserkoren zu haben.:D :D
Ich auch, aber mein Mann nicht!

Update: Er kommt jeden Abend gegen acht-neun zum Essen (pünktlich) und bekommt 200g Nafu. Mehr schafft er dann doch nicht am Stück. Ich lasse dann kein Futter mehr draußen rumstehen, weil a) gehen die Fliegen ran und b) hat mein Mann schon recht, wenn er sagt, dass dann alle Katzen der Umgebung hier rumfressen. Muss ja auch nicht sein.
Ich werde ihn wohl weiterhin als Gartenkatze füttern, ich weiß ja auch immer noch nicht ob er wem gehört.
Wenn ich ihm ein Halsband mit Zettel anziehen will...welches Halsband und wie mache ich den Zettel dran fest?
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #17
Wenn ich ihm ein Halsband mit Zettel anziehen will...welches Halsband und wie mache ich den Zettel dran fest?

Kai ( barbarossa) hat doch den ultimativen halsband-Test gemacht... und nen Zettel kannst du notfalls in einem kleinen Zip-Lock-beutel am Halsband festnähen
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
20.674
  • #18
Ach, dafür braucht man kein teures Halsband. Dafür reicht ein dünnes Küchenschneppsgummi :D (vom Petersilienbund oder so) und ein gefaltetes Zettelchen, das man mit Klebeband festfummelt. Ist ja nicht für die Ewigkeit gedacht.
 
Samienta

Samienta

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
2.508
Ort
Wiesbaden
  • #19
Es gibt Halsbänder, z.B. bei Fressnapf, die haben einen kleinen Behälter dran, den kann man aufmachen und den Zettel, der schon drin ist, mit der Adresse, Tel.Nr. und dem Namen des Tieres ausfüllen. Oder eben mit der Anfrage, ob der Kater jmd. gehört.
Ich bin noch nicht solange dabei, deshalb würde mich mal interessieren, warum dein Mann keine zweite Katze will. Kannst du ihn nicht weichklopfen?;) Der Streuner ist doch wirklich hübsch und lieb scheint er auch zu sein.
 
CatAngel

CatAngel

Forenprofi
Mitglied seit
2. Mai 2008
Beiträge
1.768
  • #20
Wenn unsere Katzen doch nur reden könnten:D.

Allllllso, die Mieze ist suuuper hübsch. Wenn Mieze als Gartenkatze von deinem Mann geduldet wird, erst mal weiterfüttern ... denn bald kommt die ganz ganz schlechte und kalte Jahreszeit :)D hoffentlich erst in 30Jahren:D) und Katzi kann dann nicht mehr draussen bleiben...

Nöö im Ernst, falls der vielleicht-Kater eine Katze ist kann das zögern ja 6-fache Folgen haben. Schwierige Frage, hmm. Wenn man doch nur immer so könnte wie man wollte. Ich hoffe du findest eine Lösung:confused:.
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben