LUX katzenfutter

  • Themenstarter mainecoon2
  • Beginndatum
  • Stichworte
    durchfall lux katzenfutter rind
M

mainecoon2

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Januar 2012
Beiträge
2
hallo liebe leute ich bin neu hier und mus einfach rat haben
und zwar habe ich einen maine coon kater der wird im april 2 jahre alt...
dieser leidet an schrecklichen durchfall aber nicht regelmässig bei der züchterin hat er ein hochwertiges futter bekommen mit lamm und bio möhrchen (landfleisch cat) und die dame sagte zu mir wenn mir das zu teuer ist dann kann man das aus dem aldi nehmen (LUX feine häppchen in gellee) das wäre okay und preislich ist das auch okay....ich habe ihm denn erstmal animonda carny gekauft und da fing das ganze schlamassel an ich habe sorten ohne rind gekauft da er das nicht verträgt und damit auf durchfall reagiert (laut züchterin)
davon bekam er aber immer wieder durchfall 1 woche war alles gut und in der nächsten woche wieder durchfall...also habe ich das LUX geholt aber seit dem das gleiche und nun bin ich mir eigentlich sicher das es am futter liegt denn da steht was mit tierischen nebenerzeignissen drauf...und nun suche ich ein futter was ohne rind ist aber komplett ohne rind....ich bin da auf miamor gestossen was haltet ihr davon????
ich bedanke mich schon mal recht herzlich für eue antworten:yeah:
 
Werbung:
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
Also auf lange Sicht muß er eh 2-3 Hersteller (nicht Sorten!) bekommen, da er sonst Mangelerscheinungen bekommen kann, da ist eine Sorte viel zu einseitig. Und Miamor ist soweit ich weiß ein Ergänzungsfuttermittel, das darf eh nur maximal 20% der Gesamtmenge ausmachen.

Lass den Kater testen, eventuell steckt auch was ganz anderes dahinter. Wenn er tatsächlich kein Rind verträgt (das kommt tatsächlich vor) dann wirst du sortenreines Futter brauchen, denn in allen normalen Marken kann auch Rind drin sein. Wie lang hat er denn den Durchfall nun? Hast du mal eine Darmsanierung gemacht, wenn das problem schon länger besteht? Wenn nein: Kotprobe auf Parasiten testen lassen, gleichzeitig eine Darmsanierung beginnen und dann eine Ausschlußdiät beim Kater machen, wenn der Test negativ ausfällt. Nur so kriegst du raus ob das Problem tatsächlich beim Futter liegt und kannst dann entsprechend Maßnahmen ergreifen.
 
KnöpfiDeli

KnöpfiDeli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Juni 2010
Beiträge
529
Hallo,
Miamor sollte man nicht ständig füttern, weil es kein Alleinfuttermittel ist, d.h.es sind keine Vitamine etc. zugesetzt.
Wenn dein Kater eine Allergie gegen Rind hat, kann ich dir diese Sorten empfehlen:
Ropocat sensitive
Mac´s sensitive

Die gibt es bei Sandras Tieroase im Internet und sind zu empfehlen (hoher Fleischanteil, kein Getreide, kein Zucker, kein Rind).

Es gibt noch mehr Sorten ohne Rind, da werden sich sicher noch einige User melden.
Viel Glück bei der Umstellung!
 
M

mainecoon2

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Januar 2012
Beiträge
2
hmm okay dachte das miamor ist ein alleinfutter...der arme tut mir so leid er fühlt sich nicht wohl und versteckt sich immer...TA waren wir schon mit ihm ist alles gut was parasiten betrifft...
aber das kann ja nicht sein 1 woche alles gut (perfekte würstchen)und dann geht das wieder los....
zur darmsanierung bekommt der von dr wolz darmflora select aber irgendwie kommt keine besserung....
ich weiss nicht mehr weiter:confused:
 
J

JackDawson

Forenprofi
Mitglied seit
17. Januar 2012
Beiträge
1.746
Ort
Mosbach
Soweit ich weiß enthalten alle Animonda Carny-Varianten Rind, auch wenn die geschmacksgebende Sorte was anderes ist.
Probiere mal sortenreines Futter.

Edit:Grau wäre beispielsweise eine Alternative, die sortenrein ist - aber nimm bitte die getreidefreie Variante.
 
Zuletzt bearbeitet:
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Hallo,
Miamor sollte man nicht ständig füttern, weil es kein Alleinfuttermittel ist, d.h.es sind keine Vitamine etc. zugesetzt.

Das ist nicht richtig. Es gibt von Miamor durchaus Sorten, die als Alleinfutter geeignet sind. Die 100 Gramm-Tüten zum Beispiel. Die dürften aber zum einen auch zu teuer werden, zum anderen sind sie nicht sortenrein.

Nur die feinen Filets sind nicht als Alleinfutter geeignet.

LG Silvia
 
KnöpfiDeli

KnöpfiDeli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Juni 2010
Beiträge
529
Das ist nicht richtig. Es gibt von Miamor durchaus Sorten, die als Alleinfutter geeignet sind. Die 100 Gramm-Tüten zum Beispiel. Die dürften aber zum einen auch zu teuer werden, zum anderen sind sie nicht sortenrein.

Nur die feinen Filets sind nicht als Alleinfutter geeignet.

LG Silvia

Achso, okay, das wusste ich nicht.
 
Mel:-)

Mel:-)

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. September 2011
Beiträge
929
Ort
München
Das Select Gold vom Fressnapf gibts auch ohne Rind (z.B. mit Huhn oder Kaninchen).
Von Real Nature gibts auch Sorten ohne Rind!
Vielleicht hilft dir ja das weiter!
 
V

VeNoxX

Benutzer
Mitglied seit
9. Juli 2012
Beiträge
84
Man sollte im Auge behalten das leider viele Katzen überwiegend mit Trockenfutter ernährt wurden und deswegen mit Durchfall reagieren.
Deswegen am Anfang nur wenig Nassfutter geben.
Und überigens Miamor gibt es als Ergänzungsfutter UND als Alleinfutter.
Die Auflistung auf manchen Verpackungen ist recht klein gedruckt...
und obwohl ich das meiste lesen kann scheue ich mich nicht im Laden mal die Lupe rauszuholen.
Vor kurzen hab ich mich mit jemandem vom Tierschutz unterhalten, die mir versicherte das dieses Lux Nassfutter von Aldi (60 % Fleischanteil) recht hochwertig ist. Selbst Markenprodukte kommen meist nicht über 4% bzw wenn 2 Sorten Fleisch drin sind über 8%.
Als Trockenfutter empfehle ich Josha (kann auch sein das es sich Joscha schreibt). Generell würde ich immer beides füttern. Mein Kater hat Josha sofort akzeptiert ... schneller noch als dieses Select Gold.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #10
Vor kurzen hab ich mich mit jemandem vom Tierschutz unterhalten, die mir versicherte das dieses Lux Nassfutter von Aldi (60 % Fleischanteil) recht hochwertig ist. Selbst Markenprodukte kommen meist nicht über 4% bzw wenn 2 Sorten Fleisch drin sind über 8%.
Als Trockenfutter empfehle ich Josha (kann auch sein das es sich Joscha schreibt). Generell würde ich immer beides füttern. Mein Kater hat Josha sofort akzeptiert ... schneller noch als dieses Select Gold.

1. Würde ich gar kein TroFu füttern, es ist und bleibt ungesund. Davon ab kenne ich diese Marke nicht.
2. Ist das mit den 4 bzw. 8% Quatsch. Es heißt dann nur, dass mindestens 4% der "geschmacks/namensgebenden" Komponente drin sind. Insgesamt ist natürlich weit mehr als 4% bzw. 5% Fleisch drin.
3. Ist Lux mittelklasse, aber nicht hochwertig. Wenn du dir die Konsistenz anguckst, es ist nicht wirklich fest, sodass man davon ausgehen kann, dass viele T.Nebenerzeugnisse verwendet werden. Bei wirklich Hochwertigem ist die Deklaration viel genauer.
 
Kalintje

Kalintje

Forenprofi
Mitglied seit
2. Mai 2012
Beiträge
9.773
Ort
Amsterdam
  • #11
Tierische Nebenerzeugnisse an sich sind ja nicht schlecht, es kommt darauf an was damit gemeint ist. Eine Katze allein mit dem teuersten Rinderfilet zu füttern wäre auch nicht gut. Gutes Futter deklariert vollständig, da weisst Du dann was mit den tierischen Nebenprodukten gemeint ist, also ob z.B. Leber oder Fell und Krallen.
Wenn Dein Kater wirklich gegen Rind allergisch ist- was erstmal zu klären wäre- dann gibt es sortenreines Futter wie z.B. Om Nom Nom aber das ist natürlich teurer als Lux.
 
Werbung:
V

VeNoxX

Benutzer
Mitglied seit
9. Juli 2012
Beiträge
84
  • #12
Ich hab letztens von Select Gold Nasfutter gekauft... Wurde nicht angerührt.
Nassfutter von ALdi dieses Lux wobei ich nur die 2 Sorten in Gelee hole ist nach 2 Stunden weg.
Dazu muß man sagen die Konsistenz beim Fressnapf ist fester, ich habe aber den Eindruck das im Selct Gold recht viel gekochter Reis drin ist....
 
Mel:-)

Mel:-)

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. September 2011
Beiträge
929
Ort
München
  • #13
Im Select Gold ist doch gar kein Reis drin!!!??? :confused:

Aber ja, es ist recht fest und meine beiden mochten es auch erst nicht. Aber ich biete es immer mal wieder an und zumindest die Kaninchen-Sorte wird mittlerweile geliebt.

Würde aber nicht ausschließlich LUX füttern - ist zwar kein sooo schlechtes Futter, aber es ist immer besser verschiedene Marken zu füttern. Einerseits zieht man sich so keine Mäkelkatzen heran und andererseits kann man so auf Nummer sicher gehen, dass keine Mängel entstehen (die Zusatzstoffe sind ja doch recht unterschiedlich dosiert). Wir füttern LUX bzw. Cachet Select aber auch immer mal gern.

Wenn es dir und deinen Katzen zu fest erscheint, kannst du das Select Gold ja ein wenig mit der Gabel zerdrücken und einen ordentlichen Schuss Wasser drauf geben!
 
nell&emmi

nell&emmi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. September 2011
Beiträge
941
  • #14
Unsere mögen das Select Gold mit Huhn sehr gerne.

Aber Reis ist da wirklich nicht drin! ;)
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
15
Aufrufe
1K
dieMiffy
dieMiffy
C
Antworten
29
Aufrufe
6K
trojamoon
trojamoon

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben