Linkliste Fleischversand

  • Themenstarter SanneG
  • Beginndatum
Z

Zakura

Gast
  • #481
Hallo,
ich wollte mal fragen, ob das hier empfehlenswert ist: https://www.naturesmenu.de/katzen/beutel/katzenfutter-beutel/ - Bisher bekommen meine Katzen Animonda, aber ich hab ein Kitten, das irgendwie nur Appetit auf Mutterbrust hat. Da unser Hund gebarft wird - für Hunde gibt es wesentlich mehr Angebote, für Katzen hab ich das noch gar nicht so gesehen - möchte ich das jetzt austesten. Bisher gab es wie gesagt Animonda bzw. Menschennahrung (Hühnerherzen, Fisch etc.), was bei zwei Katzen ok war. Jetzt haben wir vier Katzen (Nachwuchs) und da wollte ich mich mal schlaumachen. Viele der hier geposteten Links machen gar keinen Unterschied zwischen Hund und Katze, obwohl bei den Hunden ja auch viel Gemüse dabei ist. Und Katzen brauchen doch Taurin? Und ich glaube, es gibt auch Unterschiede vom Proteingehalt......
 
A

Werbung

dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2013
Beiträge
12.896
Alter
38
Ort
Jena
  • #482
Hmm, so ganz verstehe ich deine Anfrage nicht. Das in dem Link ist ja Nassfutter (dampfgegart). Aber eigentlich willst Du die Katze barfen?
Doch, es gibt große Unterschiede zwischen Hunde- und Katzenbarf, dazu müsstest Du Dich mal einlesen z. B. bei dubarfst.eu . Grundsätzlich kann man sagen, es gibt kein gutes Fertig-Barf für Katzen zu kaufen, das sollte man selbst machen, heißt Fleisch kaufen und entsprechend supplementieren, u. a. mit Taurin und einigem anderen.
 
  • Like
Reaktionen: Kaishiki
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2013
Beiträge
12.896
Alter
38
Ort
Jena
  • #484
Wie gesagt, da müsstest Du Dich mal belesen, bei dubarfst.eu oder als Buch wird oftmals das von Doreen Fiedler empfohlen. Je breiter Du liest bzgl. der Quellen, desto besser. Bei dubarfst.eu bekommst Du auch den Kalkulator = Rechner mit dem Du berechnest wieviel von welchem Supplement zu welchem Fleisch dazu gegeben werden muss.
Oder lies für einen groben Überblick mal ein paar Threads hier, wo Leute gerade mit Barf anfingen, z. B.:
https://www.katzen-forum.net/threads/eierschalenpulver-und-andere-fragen.235185/
https://www.katzen-forum.net/threads/lilly-will-gebarft-werden.235316/
https://www.katzen-forum.net/threads/barf-1-schritt-gemacht-und-nun.228399/
 
  • Like
Reaktionen: Kaishiki
Z

Zakura

Gast
  • #485
Danke für die Tipps - ich lese mich gerade durch das dubarfst.eu-Forum, und hier durch die Anfänger-Fäden. Es ist komplizierter als beim Hund, sehe ich jetzt schon. Mal schauen, ob es mir gelingt, da eine Routine reinzubekommen.........
 
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2013
Beiträge
12.896
Alter
38
Ort
Jena
  • #486
Das wird schon werden :) Drüben und hier wird Dir auch immer geholfen, wenn Du dann konkrete Fragen hast. Nur anfangs muss man sich halt erstmal einlesen.
 
  • Like
Reaktionen: Zakura
M

Mandagora

Forenprofi
Mitglied seit
13. Juni 2022
Beiträge
1.023
  • #487
Ich weiß nicht ob ich richtig bin aber ich wollte deshalb auch keinen eigenen Thread aufmachen. Ich brauche den Link zu einer Fleischversandhandel, der auch reines Filet verkauft und keine Mischung mit Innereien. Meine Katzen mögen die nicht. Ich füttere das auch nicht täglich und ich hab ein Komplettsupplement hier. Bzw.welcher von den Links ist es? Ich hab die mir angeschaut aber irgendwie kann ich nicht beurteilen da oft die Beschreibung fehlt.
 
Schlumps

Schlumps

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. November 2017
Beiträge
866
  • #488
Ich weiß nicht ob ich richtig bin aber ich wollte deshalb auch keinen eigenen Thread aufmachen. Ich brauche den Link zu einer Fleischversandhandel, der auch reines Filet verkauft und keine Mischung mit Innereien. Meine Katzen mögen die nicht. Ich füttere das auch nicht täglich und ich hab ein Komplettsupplement hier. Bzw.welcher von den Links ist es? Ich hab die mir angeschaut aber irgendwie kann ich nicht beurteilen da oft die Beschreibung fehlt.

Mit "reines Filet" meinst du vermutlich reines Muskelfleisch. Das muss nicht Filet sein, im Gegenteil, Filet hat meist einen sehr geringen Fettgehalt (z.B. Hähnchenbrustfilet oder Putenbrust um die 1,1 - 1,7%), das sollte schon etwas mehr sein.
Muskelfleisch findest du eigentlich bei so ziemlich jedem Barf-Versand. Einfach schauen, dass der Inhalt der Packung als "100% Muskelfleisch" deklariert ist, dann sind da auch keine Innereien oder Knochen enthalten. Nichts nehmen, wo was von "komplett" draufsteht, da ist meist das ganze Tier gewolft.
Ansonsten kannst du auch im normalen Supermarkt einkaufen, z.B. wird Rindergulasch oder Suppenfleisch vom Rind bei mir gerne genommen. Oder Oberkeulenfleisch vom Hähnchen, gerne auch gemischt mit Hähnchenbrustfilet, dann kann man sich den gewünschten Fettgehalt "einstellen".
 
  • Like
Reaktionen: Mandagora
M

Mandagora

Forenprofi
Mitglied seit
13. Juni 2022
Beiträge
1.023
  • #489
Danke, ja, im Supermarkt bin ich schon öfters an der Fleischtheke oder beim Metzger. Das wird auf Dauer schon etwas teuer. Die können zu dritt aufeinmal bis zu 600 gr verputzen.
Gehört zu Muskelfleisch nicht auch Herz und Lunge? Lunge wird hier auch nicht gegessen. Herz hin und wieder mal.
Wie du angemerkt hast werde ich in Zukunft Fleisch mit höheren Fettgehalt nehmen.
 
Schlumps

Schlumps

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. November 2017
Beiträge
866
  • #491
Danke, ja, im Supermarkt bin ich schon öfters an der Fleischtheke oder beim Metzger. Das wird auf Dauer schon etwas teuer. Die können zu dritt aufeinmal bis zu 600 gr verputzen.
Gehört zu Muskelfleisch nicht auch Herz und Lunge? Lunge wird hier auch nicht gegessen. Herz hin und wieder mal.
Wie du angemerkt hast werde ich in Zukunft Fleisch mit höheren Fettgehalt nehmen.

Nee, Lunge ist Bindegewebe. Verfüttere ich grundsätzlich nicht. Ist nur "Füllstoff" ohne Nährwert.
Herz zählt zwar zum Muskelfleisch, hat aber eine andere "Verdaulichkeit" und sollte nur in Maßen zugesetzt werden.

Wegen der Kosten: Ja, Fleisch ist auch heftig im Preis angestiegen. Ich trauere noch immer (den gar nicht so lange vergangenen) Zeiten hinterher, als es regelmäßig Suppenfleisch im Angebot für 4,99€/kg gab. Inzwischen liegt selbst der Angebotspreis bei um die 10€. Gulaschfleisch und Rinderbraten noch drüber. 🥴 Um zu sparen ruhig mal zugreifen, wenn etwas runtergesetzt ist. Ich habe da noch nie schlechtes Fleisch erwischt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Mandagora
Werbung:
M

Mandagora

Forenprofi
Mitglied seit
13. Juni 2022
Beiträge
1.023
  • #492
Ich danke dir. Dann hab ich jetzt ungefähr eine Vorstellung nach was ich schauen muss. Ansonsten wühle ich mich durch die Threads hier.
 
Schlumps

Schlumps

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. November 2017
Beiträge
866
  • #493
Ebenfalls einen Versuch wert ist Rinderhack. Das normale wird hier nicht "pur" gefressen, da zu fett (14-18%). Das magere ist dagegen beliebt. Gerne auch gemischt mit etwas fetterem Fleisch, um den Gesamtfettgehalt etwas nach oben zu schieben.
 
M

Mandagora

Forenprofi
Mitglied seit
13. Juni 2022
Beiträge
1.023
  • #494
Ebenfalls einen Versuch wert ist Rinderhack. Das normale wird hier nicht "pur" gefressen, da zu fett (14-18%). Das magere ist dagegen beliebt. Gerne auch gemischt mit etwas fetterem Fleisch, um den Gesamtfettgehalt etwas nach oben zu schieben.

Rinderhack ist hier leider nur bei einer Katze beliebt. Ich könnte es mit Lammhack probieren.
 

Ähnliche Themen

bine
2
Antworten
28
Aufrufe
6K
Peg
Peg

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben