Lautes Maunzen vor dem Sprung...

Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
Wenn Grete irgendwo hochspringen will, stellt (setzt) sie sich hin, maunzt dann ganz laut und springt dann erst.
Machen eure das auch?
 
Werbung:
Smaragd05

Smaragd05

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
1.403
Ort
südliches Emsland
Mein Leo springt immer leise grummelnd auf seinen Lieblingskratzbaum - hört sich total witzig an :cool:. Der Rest meiner Bande pflegt die stimmlich lautlose Poltervariante :rolleyes:.
 
K

kishori

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 April 2008
Beiträge
801
Hi,

machen meine beiden auch. Ich fasse das als Zeichen dafür auf, dass sie Aufmerksamkeit wollen. A la: Entweder guckst du jetzt, was ich will, oder ich springe hier hoch.

Da sie genau wissen, dass sie nicht raufspringen sollen, machen sie es immer genau dann, wenn sie eigentlich was ganz bestimmtes, was anderes wollen.
Sozusagen kleine Erpresser :D

Wenn sie einfach nur so auf einen ihrer Plätze springen, wird nicht gemaunzt.
 
Elliryanna-Rhia

Elliryanna-Rhia

Benutzer
Mitglied seit
4 Januar 2009
Beiträge
68
unsere macht das manchmal auch...
aber was viel öfters oder fast immer vorkommt: sie macht einen lauten maunz-grunz-ton, wenn sie irgendwo runterspringt :) hört sich richtig lustig an!
 
M

Marie13

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
107
Ort
Pfalz
Wenn sie wo raufspringen will, maunzt Lili manchmal auch, aber nur bei "besonderen" Sprüngen, nicht, wenn sie einfach mal so auf den Stuhl springt.
Man könnte meinen, sie will, daß man zuschaut ("kuck, was ich kann") oder "fragt" ("soll ich wirklich daaaa hoch, schaff ich das ? ....")

Diesen "Maunz-grunz-Ton" beim Runterspringen macht Lili auch oft.
 
rowlf79

rowlf79

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 Oktober 2008
Beiträge
895
Alter
40
Ort
Island
monteschatz

monteschatz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 August 2008
Beiträge
853
Ort
Meerbusch
...

Der Xuxu macht es auch, aber nur weil Cindy schon oben ist und er es noch nicht kann, dann angelt er sich hoch und fällt wieder runter und ich soll helfen. :D:D
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Manchmal drängt sich mir der Gedanke auf, daß Katzen ihre Stimme auch wie ein Echolot einsetzen, als Orientierung für Hindernisse, deren Forum und Entfernung.

Speziell das laute Miauen oft scheinbar ohne Grund könnte m.E. diesem Zweck dienen.

Klingt das unwahrscheinlich?

Zugvogel
 
KristinaS

KristinaS

Forenprofi
Mitglied seit
28 Juli 2008
Beiträge
2.564
Alter
46
Ort
Marzipanien
  • #10
Schnuffi lässt dann immer ein Schnaufen oder Stöhnen hören, wenn sie springt. So eine Art: Gott, ist das anstrengend.:D Und es ist dabei egal, ob es sich um einen Sprung auf die Couch oder das Fensterbrett handelt!
Sie halt leider 'ne faule Socke...:rolleyes:
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
  • #11
Manchmal drängt sich mir der Gedanke auf, daß Katzen ihre Stimme auch wie ein Echolot einsetzen, als Orientierung für Hindernisse, deren Forum und Entfernung.

Speziell das laute Miauen oft scheinbar ohne Grund könnte m.E. diesem Zweck dienen.

Klingt das unwahrscheinlich?

Zugvogel
DIE Erklärung gefällt mir gut!
Übrigens wenn sie nur auf einen Stuhl springt macht sie es nicht...!
 
Werbung:
A

Angel-Jacky

Gast
  • #12
Wenn Grete irgendwo hochspringen will, stellt (setzt) sie sich hin, maunzt dann ganz laut und springt dann erst.
Machen eure das auch?
Ja, seufz.....Dein Patenkater macht das....und das nicht zu leise.....:rolleyes:
 
Gwenifere

Gwenifere

Forenprofi
Mitglied seit
7 Januar 2009
Beiträge
1.040
  • #13
Mein Leo kuendigt so immer an, dass er zur Toilette muss...
er redet dann den ganzen Weg bis dahin...
okay miauen kann man das nicht nennen, eher ja reden:yeah:
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
  • #14
Grete springt neuerdings auf den Kamin und auf alle Schränke. Warum sie das erst jetzt entdeckt hat ist mir fraglich, immerhin haben wir sie fast 4 Jahre.
Und immer wird vorher laut erzählt....
 
P

petit_fleur

Forenprofi
Mitglied seit
24 April 2008
Beiträge
1.162
Ort
Berlin
  • #15
toni und gideon gurren dabei wie täubchen *g
 
Jasmin

Jasmin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
802
Ort
Odenwald
  • #16
Lotte macht das auch, aber nur bei einem anspruchsvollen oder riskanten Sprung, z.B. wenn sie auf die Türblätter springt, auf den Kleiderschrank oder im Garten in einen Baum, bei dem sie sich wirklich konzentrieren muss.

Dann wackelt sie 30 Sekunden mit dem Popo, visiert an, schreit laut und springt dann.

Sie ist die Einzige meiner Katzen, die das macht (aber die anderen können auch nicht so springen:().

Liebe Grüsse
Anja
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben