Lachsöl oder Flohsamen bei Verstopfung?

Buna

Buna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 Oktober 2011
Beiträge
110
Halli Hallo,

ich habe gerade aktuell noch einen anderen Thread am laufen (Kieferarthrose...) da geht es aber mehr um Buffy und ihr Fieber...

Zusätzlich habe ich ja noch etwas Probleme mit Yuna, die sehr Hatten Stuhl hat. Von der Tierärztin wurde mir empfohlen Lachsöl zu geben. Ich habe wirklich schon wie verrückt gesucht aber keine wirklich brauchbaren Infos zur Mengenangabe gefunden🤔

Da wir hier Ja 24/7 Nassfutter zur Verfügung stellen, Frage ich mich, wieviel soll ich denn am besten über das Futter geben? Ich möchte ja auch nicht überdosieren. Also evtl hat jemand einen groben Richtwert wieviel man über 24h verteilt geben kann?

Darüber hinaus habe ich gelesen, dass Flohsamen, ganze, nicht gemahlen, aufgeweicht auch gut wären.

Was meint ihr bietet sich in diesem Fall eher an? Lachsöl oder Flohsamen? Oder vielleicht sogar eine Kombi aus beidem?
Und könnte ich sowas langfristig geben?
Ich gebe auch beiden morgens und abends einen Stritzer Malzpaste seit kurzem, habe das Gefühl, dass das auch schon etwas hilft. Malzpaste wird momentan hauptsächlich gegeben um Buffy die Tabletten einzuflößen.

Danke schonmal für Tipps und Ratschläge:)
 
Werbung:
Alberta

Alberta

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 Februar 2015
Beiträge
510
Da ich ausschließlich ältere Katzen beheimate, ist mir der harte Kot nicht unbekannt.
Bei meinem Kater habe ich den harten Kot mit Hilfe von Macrogol gut in Griff bekommen, bei ihm ist es ein träger Darm. Bei Macrogol tritt kein Gewöhnungseffekt ein, wie beispielsweise bei Lactulose.

Wie alt ist Yuna und woher kommt die Verstopfung? Träger Darm, hohes Fellaufkommen im Darm, mangelnde Bewegung? Welches Futter bekommen Deine Katzen?
 
Buna

Buna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 Oktober 2011
Beiträge
110
Die beiden sind 7 Monate alt. Vermutlich hängt die Verstopfung auch mit der Antibiotikagabe zusammen (vermute ich), Magen Darm Infekt. Aber sie haben auch beide längeres Fell. An Bewegungsmangel sollte es nicht liegen. Sie bekommen catzfinefood,Macs,mjammjamm,feringa. Ausschließlich Nassfutter, ab und zu Trockenfutter ins Fummelbrett, aber das haben wir zurzeit ganz gelassen.
 
Mihasmorgul

Mihasmorgul

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 November 2019
Beiträge
335
Huhu,

die normale Dosierung bei Lachsöl, liegt bei 2,5ml, bis 5kg, zw 5 und 10kg bei 2,5-5,0ml.
Zum probieren reicht das bestimmt.

Uns machen auch die langen Haare beim Kot Probleme. 6cm Malzpaste sollten es da sein.
Was die Kater und ich besser finden, ist Bezo Pet von Vetoquinol. Das gibt man nur 2 mal die woche und es flutscht trotzdem gut......
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben