Klumpsteu VS normales Streu

Pery

Pery

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 August 2011
Beiträge
311
wir haben normales Klumpstreu , waren ganz zufrieden.

Nun hat mein Mann Catsan Streu mitgebracht, weil es im Angebot war. Da stand vorn drauf "ideal für Katzenbabys"

Aber er hat nicht gesehen, dass das gar kein Klumpstreu ist,sondern normales.
Jetzt frag ich mich, wie man das Klo da säubert, wenn man da keine Klumpen rausholen kann:confused:

hab bis jetzt halt nur Klumpstreu gehabt, werde auch wieder welches kaufen, weil das praktischer ist!

Würde trotzdem mal wissen, wie man das mit den normalen Streu handhabt. Leert man dann das gesamt Klo aus?? :confused:
 
Werbung:
hallow

hallow

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 November 2009
Beiträge
387
Ort
Witten
Hi,

als wir nur eine Katze hatten, haben wir so ein Holzstreu benutzt, bei dem die Pellets zerfallen...
Konnte man also auch nich raussammeln. Im Endeffekt haben wir die großen Geschenke rausgesammelt und irgendwann das Streu (mit dem aufgesogenen Rest) komplett entsorgt.
Ginge gerade noch, finde es aber bei mehr als einer Katze nicht zumutbar.
Also für die Katzen...wenn die praktisch in ihrer eigenen Hinterlassenschaft stehen...
 
AvonMiau

AvonMiau

Forenprofi
Mitglied seit
26 Juli 2011
Beiträge
1.603
Ort
Schlangenbad
Hi,

Im Endeffekt haben wir die großen Geschenke rausgesammelt und irgendwann das Streu (mit dem aufgesogenen Rest) komplett entsorgt.
Ginge gerade noch, finde es aber bei mehr als einer Katze nicht zumutbar.
Also für die Katzen...wenn die praktisch in ihrer eigenen Hinterlassenschaft stehen...

So hatten wir es anfangs bei Chip und Chap und bei meinen Eltern. Und die beiden haben als Freigänger kaum das Kaklo benutzt. Hier, bei Wohnungskatzen, verwende ich nur Klumpstreu und bin mehr als glücklich damit.
 
VelvetRose

VelvetRose

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2011
Beiträge
3.195
Ort
Kölner Raum
Ich hatte Catsan als meine Mädels noch klein waren! Kot wurde halt täglich entfernt u. das gesamte Steu 1x in der Woche!

Gibt aber auch wiederliches Billigstreu, da rennt man schon nach 3 Tagen u. leert alles aus weil es übelst nach Urin stinkt. *bäh*
 
VelvetRose

VelvetRose

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2011
Beiträge
3.195
Ort
Kölner Raum
VelvetRose

VelvetRose

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2011
Beiträge
3.195
Ort
Kölner Raum
Und ich dachte immer, Katzenklumpstreu sei aus Katzen gemacht :D

Ja aus Klumpkatzen, von Klumpkatzen gibt es Milliarden weltweit, leider fallen sie immer auseinander sind so extrem trocken und so, na ja...da enden sie eben als Klumpstreu...was will man machen ;)
 
kiska

kiska

Forenprofi
Mitglied seit
22 November 2009
Beiträge
2.652
Ort
NRW
Das nichtklumpende Catsan ist ideal für Kitten weil es nicht an den Pfötchen und am Po kleben bleibt und somit dort nicht stört und womöglich abgeleckt.
Pauli hatte mit Klumpstreu anfangs ziemliche Probleme, als ich dann das Catsan eingesetzt habe, funktionierte sein Klogang super!
Ich hab auch immer nur soweit es möglich war das nasse Streu rausgeschaufelt und die Häufchen sowieso und komplett ausgewechselt wenn es zu sehr gerochen hat.
 
VelvetRose

VelvetRose

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2011
Beiträge
3.195
Ort
Kölner Raum
Das normale Catsan würde ich auch immer wieder nehmen bei Kitten! :)

Kein anderes NO-klump Streu konnte mich in Puncto gutes Aufsaugen des Urins u. wenig Geruchsbelästigung binnen 1. WO mehr überzeugen!

Andere NO-klump Streus, 1x vom Kitten reingepischert schon stank es u. der Toi-Boden war nass....von wegen Aufsaugen :mad: Bei Catsan gabs diese Probleme nicht!
 
Pery

Pery

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 August 2011
Beiträge
311
Ja, ok, dann nehm ich das erst mal weiter bis es alle ist.
hatte aber vorher auch schom Klumpstreu und konnte nichts beobachten, dass die das gefessen haben. Aber gut zu wissen;).

Also müßte ich nur den Kot entfernen und dann nach gefühl "alles"? so 1x die Woche?
 
RheinlandCaTz

RheinlandCaTz

Forenprofi
Mitglied seit
17 April 2010
Beiträge
2.136
Ort
Zwischen Rhein und Lahn
  • #10
Wenn sie etwas älter sind (so ca. 4-6 Monate) würde ich schon auf hochwertiges Klumpstreu umsteigen, z. B. Golden Grey Master, Classic Cat, Neutro Cat, Pet Plus Cat Litter http://www.ebay.de/itm/30-kg-Katzen..._garten_tierbedarf_katzen&hash=item35a6912a68, Fressnapf Premiere Sensitive ect. was dir und deinen Katzen gefällt mußt du halt ausprobieren:) Ich hab auch lange Zeit das Hygienestreu genutzt, war halt normal dass ich alle 2 Wochen das Klo komplett neu machen mußte und dass es nach spätestens 3 Tagen gemüffelt hat:rolleyes: dann habe ich hochwertiges Klumpstreu ausprobiert und festgestellt dass ich nur noch alle 6 Monate das Streu komplett wechseln muß (bei 1 Katze), täglich die Klumpen und die Böbbels entfernen, wöchentlich auswaschen, Streu wieder rein, fertig!:smile: Derzeit nehme ich Golden Grey Master und Dm Ultra-Klumpstreu Naturweiß und bin super zufrieden!:smile:
 
B

B_Engal

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28 September 2011
Beiträge
28
Ort
Bayern
  • #11
Bei uns Gabs 16 Jahre normales Hygiene Streu. Warum kann ich ned sagen, war einfach so. Seit 1 Jahr jetzt klumpstreu. Erst das fit Fun von Fressnapf inzwischen schon länger Ultra klumpstreu vom dm.
Beim normalen Streu muss man halt echt alle paar Tage komplett wechseln. Macht furchtbar viel Müll und geht furchtbar in den rücken.
Unser klumpstreu Sieb ich 2 mal täglich anständig durch und wenn ich zwischendrin grad mal Zeit hab hol ich auch Klumpen raus. Einmal die Woche wird alles in ne Waschwanne umgefüllt. Klo anständig ausgewaschen, getrocknet und streu wieder rein. Wenn nötig auffüllen.
Ich hab wesentlich weniger zu schleppen, weniger Müll und Geld Spar ich auch. Super!
 
Werbung:
T

Tallithia

Benutzer
Mitglied seit
23 August 2011
Beiträge
47
  • #12
Wir haben am Anfang auch mal kurz nicht klumpendes Streu gehabt, aber unser Kater hat das ganz und gar nicht gemocht und statt dessen die Dusche benutzt ^^*
Seitdem haben wir auch Klumpstreu (von Rewe), nicht das Beste, aber es funktioniert und der Kater verweigert nicht mehr den Klogang *g*
 
B

beam

Benutzer
Mitglied seit
1 Dezember 2011
Beiträge
69
Ort
Niederösterreich
  • #13
Ich verwende zur Zeit auch das Catsan Hygienestreu. Allerdings bin ich nicht sehr zufrieden. Es müffelt schon nach ein paar Tagen. Komplett wechsle ich nach einer Woche.

Ich habe zur Zeit noch zwei Katzen (3 Monate alt), heute kommt der dritte ins Haus (der ist aber kein Wunschkind gewesen, sondern wurde von meiner Schwägerin gefunden).

Ich denke in werde in Zukunft auch auf Klumpstreu umsteigen. Hab zwar ein zweites Kisterl gekauft, aber der Geruch ist sehr unangnehm.:eek:
 
M

Muskelkater

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30 November 2011
Beiträge
6
  • #14
Klumpstreu von Lidl. 10 Kilo für 2,99 Euro, da müffelt nix. Da muss ich auch das Klo nicht extra saubermachen, einmal durchsieben am Tag (1 Katze) genügt, nach vier Wochen kommt der Rest in die Tonne.

Grüße!

Der Muskelkater
 
headless

headless

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 November 2011
Beiträge
358
Alter
31
  • #15
Oh man ich krieg noch die Krise mit dem Streu echt..

Ich hab jetzt wieder ein anderes Streu.
Ich hatte schon:
CBÖP - verscharrt wurde damit ganz gut, Klumpen ließen sich auch leicht entfernen, aber es hat echt mega gemüffelt, wenn die Kitten ein paar mal reingepieselt haben (und wenn man arbeiten ist, ist es etwas schlecht mit direkt wegmachen).
MultiFit Naturstreu - das hatte ich mal "untendrunter", das war natürlich viel zu grob, verscharrt wurde da nichts mehr, aber von Geruch keine Spur! Man brauchte aber viel, da man die Nassen stellen recht großflächig wegmachen musste.
BioPlan Klumpstreu - Klumpstreu? Meiner Meinung nach macht das keine Klumpen. Das Streu saugt das Pipi zwar gut auf, aber es sammelt sich großflächig am Boden, man braucht echt viel Streu. Der Geruch ist auch nicht so toll.

Ich hab jetzt irgendso ein Klumpstreu von Zoo & Co für 5 €, muss das nun mal ausprobieren. Mal sehen..
Ich mache das Klo mindestens 2x am Tag sauber, daran kann es also eigentlich nicht liegen mit dem Geruch.
Ich habe zwar Fußbodenheizung aber ich habe das Klo mittlerweile auf einer Platte mit Rollen stehen (ist auch ganz praktisch^^), damit Luft drunter ist und es nicht warm wird.
 
C

Chocky

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 November 2011
Beiträge
402
Ort
Duderstadt
  • #16
@headless: Wie oft wechselst du das Streu komplett?

Wir haben ein Klo mit Klumpstreu und eins mit grobkörnigem Streu. Beides von Thomas. Es wird regelmäßig gesiebt und alle 1-2 Wochen komplett gewechselt. Denn ich finde, wenn man das aussiebt, erwischt man auch nicht jeden kleinen Krümel. Also lieber öfter wechseln, als ewig das selbe Streu zu verwenden.
 
headless

headless

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 November 2011
Beiträge
358
Alter
31
  • #17
Im Moment alle 1-2 Wochen. Je nach dem..
 
C

Chocky

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 November 2011
Beiträge
402
Ort
Duderstadt
  • #18
Hmm dann sollte es eigentlich auch nicht müffeln. Bei uns riecht es bei beiden Klos nicht, aber das Klumpstreuklo fängt eher an zu riechen, wenn die Mietzen extrem oft pullern gehen...
 
headless

headless

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 November 2011
Beiträge
358
Alter
31
  • #19
Ich weiß auch nicht, vielleicht bin ich auch einfach zu empfindlich? Obwohl ich mit sowas eigentlich keine Probleme hab..
Als ich es das letzte mal komplett neu gemacht hab, hab ich extra noch drauf geachtet. Nach 2 Tagen hat es schon wieder etwas gerochen..
 
C

Chocky

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 November 2011
Beiträge
402
Ort
Duderstadt
  • #20
Eine Bekannte erzählte mal, dass sie ein Klumpstreu mit Babypuder nimmt. Das soll den Geruch wohl gut abhalten. Die hat eine Katze und einen Kater mit nur einem Klo und sie sagte, sie würde nur alle 1-2 Wochen wechseln müssen, weil nichts riecht.

Hast du sowas mal ausprobiert?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben