Bisher Draft (Selbach/Futterhaus). Was Neues versuchen. Tipps?

A

AnBiMi

Forenprofi
Mitglied seit
8 Dezember 2010
Beiträge
2.964
Hallo liebe Leute,


ich möchte mal ein Neues Streu ausprobieren.

Habe neuerdings ein zusätzliches Klo aufgestellt.
Auch, wenn es keinen Grund, den meine Katzen mir gegeben hätten, dafür gab. Eines mehr kann nicht schaden und der Platz ist vorhanden.

Ganz am Anfang habe ich eine Zeit lang Catsan benutzt. Nicht klumpend.

Damit war ich aber schnell unzufrieden. Ist auch schon sehr lange her.

Seitdem benutze ich Draft. Nicht klumpend.
http://www.futterhaus.de/angebote/unsere-marken.html
Das gefiel mir und den Katzen besser. Es lag nicht annähernd so viel davon in der Wohnung, die Staubbildung war deutlich geringer - wenn auch besonders beim Einfüllen sehr viel Staub entstand - und Graben machte offenbar mehr Spaß ;)

Draft gibt es in dieser Variante in 30L (?meine ich) Säcken für 4,99€ pro Sack zu kaufen.

Da es kein Klumpstreu ist, musste jedes Wochenende die gesamte Streu ausgetauscht werden. Spätestens. Manchmal habe ich schon nach 3 Tagen alles erneuert, weil "einfach was drüber kippen" das Klo natürlich nicht sauberer machte und der Geruch nach einigen Tage manchmal sogar für meine empfindliche Nase zu merken gewesen ist. So geht das doch nicht.

Nun habe ich das Klumpstreu von Draft ausprobiert. Es soll ein Naturprodukt sein, wie das nicht klumpende auch. Dieses gibt es in 20KG Säcken auch für 4,99€ pro Sack bei den selben Anbietern.

Ich bin mit beiden Varianten nicht (mehr) rundum zufrieden.

Das Klumpstreu ist insofern besser, als dass es natürlich Klumpen bildet, die man rausfischen kann. So entsteht keine unangenehme Geruchsbelästigung und das Klo ist länger sauber. Zudem muss dieses Streu auch nicht jede Woche komplett getauscht werden.
Die Klumpenbildung ist in Ordnung. Die Böller, die meine beiden produzieren sind etwa Tischtennisball bis platte 10cm Durchmesser groß und brechen nur selten beim rausnehmen auseinander.

ABER, es färbt. Die Pfotenballen, besonders das lange Fell meines Norwegers, sind nach einer Sitzung und anschließendem ausgiebigen Graben immer genauso braun wie das Streu.
Ich bin mir nicht so sicher, ob es unschädlich ist, wenn der Kater sich diesen Staub danach ableckt...?? Außerdem liegt davon wieder deutlich mehr in der gesamten Wohnung herum.

Ich habe diese Klos:
http://www.amazon.de/Trixie-40373-C...NLQI/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1316156482&sr=8-1

Sie sind sehr groß im Durchmesser. Da geht sehr viel rein. Muss aber auch sehr viel rein, damit der Boden ausreichend bedeckt ist und die Feuchtigkeit nicht direkt an der Oberfläche bleibt. Zumindest beim Nicht-Klumpstreu.

Für eines davon benötige ich bisher im Monat etwa 3 Säcke (eher etwas mehr) Draft, nichtklumpend. Das empfinde ich irgendwie als sehr viel. Die Schlepperei gefällt mir auch gar nicht.

Von dem Klumpstreu benötige ich etwa 2 Säcke (eher etwas mehr) pro Monat für eines der Klos. Das ist mir prinzipiell immernoch zu viel. Das muss ich ja auch noch schleppen.

Ist doch schon sehr sehr viel, meint ihr nicht?

Ins Geld geht das, GsD wegen dem niedrigen Preis, nicht soooo sehr.

Aber mal was Anderes, was sich monatlich preislich vielleicht etwa die Waage zum aktuellen hält und dabei weniger Schläpperei, weil weniger nötige Menge, weniger Staub, keine verfärbten Füße, genauso feste Klumpen bildet wäre schon toll.

Lange Rede, kurzer Sinn, habt ihr da vielleicht eine konkrete Empfehlung für uns?
Die vielen Freds habe ich grob überflogen aber nichts genaues, dass mir als Begründung für oder gegen ein Streu gedient hätte, gefunden.

Danke euch!
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
K

KleinDoofTaddi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Juni 2011
Beiträge
10
Huhu,

ich artbeite in einem Futterhaus und kann Draft gar nict empfehlen... Viele werden angelockt vom Preis, dennoch ist das Produkt alles andere als gut. Wie Du schon beobachtet hast: Das Klumpstreu ist sehr dunkel, macht die pfoten dreckig und wird am Ende (wie ich empfinde) echt lehmig.
Das Hygienestreu kann man gleich in die Tonne kloppen, es hält max. 3 Tage ohne Geruch, danach riecht es wie ein Pumakäfig.

Ich kann Dir das Feliton Extreme empfehlen. Es ist ein sehr feines Streu, welches Feuchtigkeit sofort bindet und den Geruch neutralisiert. Habe es auch im Gebrauch und ich bin wirklich sehr überzeugt und verkaufe es wahnsinnig gern. Viele Katzenneulinge, die ich dann mal öfter im Laden sehe sind sehr begeistert und auch Katzenstreuumsteiger. Es klebt auch nicht so sehr an den Pfoten und ich finde wenn mein Feivel vom Klo kommt riecht er nicht unangenehm, sondern... wie soll ich es beschreiben.. recht frisch.
Das tolle an dem Streu ist, dass es schön ergiebig ist. Ich hole jeden Tag die Klumpen und seine Häufchen raus und komme mit einem Sack einen guten Monat hin. Der Preis ist dafür mehr als Fair: 14kg für 12,49€ Normalpreis, ist aber oftmals für 1--2€ günstiger in der Werbung. Hört sich zwar im ersten Moment teuer an, aber wie bereits erwähnt ist es sehr sehr ergiebig!

Hoffe ich konnt etwas helfen. Wenn noch Fragen auftauchen: Immer her damit!

LG Tatjana
 
G

Grit1989

Benutzer
Mitglied seit
2 September 2011
Beiträge
39
ah hab auch gerade nach was neuem gesucht...
Der Name ist gemerkt und ich werd morgen mal zum Futterhaus meines Vertrauens fahren :)
War auch bisher beim nicht klumpenden Catsan...
Was haltet ihr denn von der klumpenden Variante " Catsan Ultra plus" ? Das sind so kleine feine Tonkügelchen..
 
K

KleinDoofTaddi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Juni 2011
Beiträge
10
Catsan würd ich im Allgemeinen nicht empfehlen. Das ist wieder so ein tolles beispiel, dass man nur den Namen bezahlt, wie auch bei Whiskas, Sheba usw.(Kommt ja vom gleichen Hersteller - Mars Petcare :grummel: )

Auch hier würde ich das feliton Extreme empfehlen... Es hat eine eindeutig höre Saugkraft und die Bröckchen fallen nicht auseinander...beim Catsan Ultra fallen die sofort auseinander, wenn man mit der Schaufel rein geht. :mad:
 
A

AnBiMi

Forenprofi
Mitglied seit
8 Dezember 2010
Beiträge
2.964
Hallo,

ich danke für die ausführliche Erläuterung! :)

Werde beim nächsten Einkauf mal einen Sack mitnehmen und ausprobieren!

Schönen Sonntag noch! :)
 
Vita

Vita

Forenprofi
Mitglied seit
10 Oktober 2010
Beiträge
1.192
Ort
Nds.
Ich bestätige das einfach mal :D

Hier im Futterhaus gibt's allerdings kein feliton mehr, sondern stattdessen GoldenGrey ... ebenfalls empfehlenswert :)



Aber Samstag habe ich festgestellt, dass unser Futterhaus plötzlich weg ist :(
War 2 Monate nicht da... jetzt steht da "zoo21" ... Preise sollen aber laut einer Freundin gleich bleiben ...
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben