Kleine Griechin sucht schnell ein Zuhause

  • Themenstarter Schaumbad
  • Beginndatum
  • Stichworte
    katze abzugeben
S

Schaumbad

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. September 2010
Beiträge
298
  • #21
Habe gerade keine Zeit mehr - Aber ganz schnell: Ich weiß das doch alles :)
Aber die "normalen" Tierfreunde, die sich nicht so damit beschäftigen, wissen so etwas oft nicht.
Wir haben es früher auch nicht gewusst bzw. uns einfach keine Gedanken drum gemacht. Und so geht es vielen - Die trotzdem gute Herrchen und Frauchen sein können :)

Melde mich nachher noch mal ausführlicher :)
 
Werbung:
S

Schaumbad

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. September 2010
Beiträge
298
  • #22
@Alisea: Danke für deine Nachricht :)

Eigentlich hatte ich auch das Gefühl, etwas Gutes zu tun... wenn ich ehrlich bin... Bei einigen Posts hier war ich mir aber nicht mehr so sicher...
Ich hatte mich bei dem Verein gemeldet, weil ich einer etwas älteren Katze (gerne mit Handicap) einen Pflegestellenplatz bieten wollte. Wir hatten dann gemeinsam überlegt, welche Katze es am Nötigsten hat und die Wahl fiel auf Theodo.
Irgendwann danach kam ein Anruf, dass die kleine Iolita dringend einen Platz braucht. Die eigentliche Familie hatte per SMS abgesagt und danach Handy ausgeschaltet. Für die Abreise der Katze war aber bereits alles vorbereitet... Der Verein wusste nicht, wohin mit ihr... Entweder es findet sich schnell ein Pflegeplatz innerhalb von drei Tagen oder sie müsste wohlmöglich doch in Griechenland bleiben.

Also habe ich zugesagt. Iolita zu Liebe - Obwohl ich nichts über sie wusste... Und bereuen tu ich es nicht.
Nur finde ich es nicht schlimm, wenn ich für sie schnell ein zuhause finden möchte..

Hehe, heute morgen hat sie das Brillenputzgerät meines Freundes runtergeschmissen... Große Überschwemmung im Bad... Gerät funktioniert zum Glück noch... Danach sagte mein Freund nur zu mir: "Bitte keine junge Katze mehr zur Pflege... Die nerven sooo..." :D


@Tazi: Wie schon gesagt: Wir hatten früher auch "Billigkatzen", aber haben trotzdem Tierarztkosten (auch wegen Kastration) bezahlt.
Wenn die Kleine so günstig angeboten wird, wird sie ja trotzdem nicht an jeden X-Beliebigen vermittelt... Der Verein und auch ich achten drauf, dass sie ein gutes Zuhause bekommt. Der Schutzvertrag wird trotzdem zustande kommen und Vor- und Nachkontrollen werden gemacht. Und ich als Pflegemama habe bisher auch immer noch hinterher Kontakt zu den neuen Besitzern. Finde das wichtig und schön.


Und ja, Bauernhofkatzen können ganz schön ins Geld gehen... Wir hatten früher einen Kater, Janosch, den wir mit 6 Wochen bekamen... Vermutlich durch die ganze Inzucht war er schwer krank. Ganz schwerer Fall von Epilepsie. Es fing an einem Abend an mit einem Anfall... Das häufte sich immer mehr. Keine fünf Tage nach dem ersten Anfall haben wir ihn erlöst, da er alle fünf Minuten einen Anfall hatte... Und der Letzte über eine halbe Stunde dauerte, Medikamente nicht anschlugen und die Gefahr bestand, dass er erstickt. Er wurde nur ein halbes Jahr alt.
Das war ganz, ganz schrecklich für uns alle damals... ihn so zu sehen... Und das alles nur wegen Leuten, die zu geizig sind, um mal ein bisschen Geld für Kastration auszugeben und ihre Katzen fröhlich vermehren lassen.

Deswegen weiß ich, dass "Billikatzen" letztendlich finanziell und auch emotional mehr Sorgen machen können als "Teure"... :verstummt:
 
T

tazi

Gast
  • #23
Stimmt schon und ich kann Dich verstehen, bin ja in der gleichen Lage:D ich wollte einen roten Kater haben und habe zugesagt, nun ist zazou (schwarzer Kater) bei mir und da muss der rote leider noch warten:D

meine teuerste Katze ist meine Tierschutzkatze, abgesehen von Goldimplantatenn (wegen Hüftprobleme) und einen Unfall OP waren es schon ein paar Euro´s die ich für die Katze ausgegeben haben. Meine Billigkatzen dagegen, nichts keine Gelenksprobleme super gesund und fitt
 
S

Schaumbad

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. September 2010
Beiträge
298
  • #24
:D Sonntag zieht die Kleine in ihr neues Heim :)

Ich habe mich durch so viele Kleinanzeigen und Foren gearbeitet, so viele Leute angeschrieben... Kaum fiel der Begriff "Schutzvertrag", hörte ich von niemanden mehr was...

Außer bei einer Frau. Erst dachten wir, ich übernehme den gröten Teil des Schutzvertrages - Aber der Verein hat es dann doch nicht erlaubt. Wer eine Katze haben möchte, wird genügend Geld für den Schutzvertrag haben...

Und erst hatte die Interessentin dann geschrieben, sie würde sich andernweitig umgucken... Aber insgeheim hatte sie sich wohl doch schon so in die Kleine verliebt... :pink-heart:

Die Vorkontrolle lief diese Woche auch schon - Alles einwandfrei :)

Und Sonntag bezieht die Süße dann ihr neues Zuhause und kommt zu einem stattlichen Kater :)

Dieses nervige Viech wird mir fehlen..

Und am Dienstag kommt dann bereits der Theodo... :)
 

Ähnliche Themen

Katzenherzchen
Antworten
5
Aufrufe
638
Katzenherzchen
Katzenherzchen
T
Antworten
2
Aufrufe
776
Birgitt
Birgitt
9 Fellnasen
Antworten
9
Aufrufe
1K
Stubentiger05
Stubentiger05
U
Antworten
8
Aufrufe
1K
Zwillingsmami
Zwillingsmami
H
Antworten
14
Aufrufe
4K
Azraela
Azraela

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben