Kitten mit schlimmen Durchfall

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
S

Sieben

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
1.374
Hallo,

kann mir einer raten welches Mittel ich bei einem sehr kleinen Kitten anwenden kann, welches schlimmen Durchfall hat?
Ich hab seit gestern drei kleine Neuzugänge. die ca 5-6 Wochen alt sind, aber nur 400-500g wiegen.
Meine Sorgenkaterle Krümel ist der leichteste und er hat halt diesen Durchfall.
Ich entwurme sie gerade alle drei und bei Krümels Geschwistern wird der Kot auch schon breiiger. Nur der Kot von Krümel bleibt weiter, super dünn und ist ganz hell.
Die Kätzchen wurden vorher auch mit allem möglichen gefüttern, Essensreste, Milch,halt nur kein Katzenfutter.
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
Da kann ich dir leider keinen Tipp geben. Aber ich könnte mir vorstellen, dass der helle Durchfall auch von der Milch sein kann. Krümel sollte auf jeden Fall viel Flüssigkeit zu sich nehmen. Kannst du ihm aus ner Nuckelflasche Wasser zufürhren? Oder trinkt er auch so genug?
 
S

Sieben

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
1.374
Hallo Gabi,

Flüssigkeit geb ich allen drei mit der Spritze ins Mäulchen. Meine Aufzuchtsmilch finden sie alle drei nicht ganz so toll, aber sie Futtern fleißig Kittenfutter (welches ich übrigens mal von ner lieben Frau bekommen habe;)).
Ich hab jetzt noch mit ner Tierschutzfreundin telefoniert, die hat noch Diarsanyl da. Das werd ich mir nachher noch abholen.
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
;) Na dann - hoffentlich ist dieser blöde Durchfall bald vorbei.
Berichte mal weiter von Krümel.;)
 
T

Typ-17

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2007
Beiträge
1.647
Ort
Aurich
Hallo Anette...

Ich hab damals für Luna als sie nach der Impfe Durchfal hatte, da wog sie 650gr, Enterogolan bekommen...

Kika hat darauf nicht angeschlagen und bekommt jetzt Dia Tab...

ich denke, der stress und die sehr ungewöhnlichen Essensumstände waren etwas viel...das wird schon...Daumen sind gedrückt..

lg
mel
 
Schiller

Schiller

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
676
Alter
47
Ort
bei München
Hallo Anette,
ich kann dir zwar keinen Rat geben, aber die Daumen kann ich drücken! Vielleicht pn´st mal Andrea/Hatnefer an, Andrea kann hoffentlich helfen.
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
.. ich habe gute Erfahrungen mit Heilerde und Quark gemacht.

Unser Sternenkater Leon hatte das damals ja auch sehr schlimm und war im selben Alter, als wir ihn fanden ....
 
hatnefer

hatnefer

Forenprofi
Mitglied seit
15 Dezember 2006
Beiträge
5.405
Ort
Baden-Württemberg
Ups sorry Annette das lese ich erst jetzt.

Diarrheel von Heel, damit dürftest Du sämtliche mögliche Ursachen des Durchfalls abdecken.
 
S

Sieben

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
1.374
Danke liebe Andrea,

die Kleinen haben Giardien und eine hohe Anzahl E-Coli.

Der Durchfall ist weg, die Würstchen hin und wieder etwas breiig aber meist fest.
Auch mein Sorgenkrümel nimmt jetzt endlich zu.
Leider hat eine andere Pflegestelle, die Katzen von dort hat, jetzt wohl einen Seuchefall.
Ich glaub bei meinen nicht dran, denn die jetzt super lebendig, fressen für 10 Kätzchen und mein Bauchgefühl stimmt irgendwie auch.:cool:
 
A

Angelus

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 März 2008
Beiträge
8
Ups sorry Annette das lese ich erst jetzt.

Diarrheel von Heel, damit dürftest Du sämtliche mögliche Ursachen des Durchfalls abdecken.
Hallo!
Mein Kater Carlos, ca. 7 Monate, hat auch Durchfall.
Habe beim durchstöbern des Forums deinen Beitrag gelesen.
Wieviele Tabletten hast du täglich gegen?
Über welchen Zeitraum?

Gruß
Angela
 
Sacajawea

Sacajawea

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Juni 2007
Beiträge
274
Ort
Kärnten/Österreich
Aber wenn du weißt, dass die Kleinen Giardien haben, dann müssen die doch behandelt werden und das würde dann auch den Durchfall stoppen?!?:confused: Oder wußtest du das beim Eingangspost noch nicht? Also ich würd ja bei so kleinen Wesen, die laut deinen Aussagen extrem Durchfall haben, nicht ohne TA einfach drauf los behandeln.:( Aber da du ja jetzt ne Diagnose hast, warst du wohl schon beim TA...

Drücke den Süßen jedenfalls die Daumen!

lg Gabi
 
bonzelschoenebeck

bonzelschoenebeck

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 September 2010
Beiträge
4
Ort
Berlin
Kitten mit Durchfall

hallo Sieben,
auch hier, wie im anderen Notfall von Pantau kann ich nur auf die Globolis Nr. 6 schwören. Meinem Findling ging es ähnlich, sie hat in Mülleimern gestöbert bevor sie zu uns kam. Auch sie hatte einen bösen Durchfall. Ich hatte im Netz auch nach Rat gefragt und dankend angenommen.
Ich bekam den Hineis, es mit Globolis zu versuchen, habe mich in der Apotheke
erkundigt und mir wurde zur Nr. 6 (Naturheilmittel) geraten - mit Erfolg.
Jetzt habe ich es immer zur Hand.
Es gibt noch eine andere Variante, die ich allerdings nur als Notfalltropfen pobiert habe - Bachblüten - die nehme ich auch selbst. Die gibt es auch gegen Durchfall. Einfach versuchen - kann es nur raten. LG Petra
 
Sunshine181280

Sunshine181280

Forenprofi
Mitglied seit
7 Juli 2009
Beiträge
1.543
Alter
39
Ort
Nähe Koblenz
Hallo Bonzelschoenebeck,

der Fred ist aus 2007...
Sieben wird den Durchfall mit Sicherheit mittlerweile im Griff haben :D
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben