Katzenschnupfen/Tränendes Auge

guggehex

guggehex

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15. Mai 2008
Beiträge
24
Ort
nähe Kaiserslautern
Hallo an alle,
bin ganz neu hier und habe mal eine Frage an Euch. Wir haben seid Dienstag ein kleines Kätzchen aus dem Tierheim, die kleine ist ca 6-9 mon alt. Bei der Übernahme wurde uns gesagt, das die kleine Katzenschnupfen hätte und vom Tierarzt untersucht wurde und er ihr Anitbiotika gesprizt habe. Sie würde zwar noch ein wenig niesen, aber das würde sich nun baldigst geben und wir müsten nicht nochmals zum Arzt deswegen.
Nun ist es aber so das die kleine zwar wirklich nur noch ab und an niest jedoch seid Dienstag abend ihr rechtes Auge tränt und mittlerweile richtig verklebt ist.
Ich wasche es nun seid gestern mit Kamille aus, bin aber doch irgentwie besorgt.
Fressen tut die kleine gut.
Könnt Ihr mir einen Rat geben? Mach mir doch sorgen um mein Baby

Danke schon mal
Grüßle guggehex
 
Werbung:
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Hallo und herzlich willkommen!
Ich würde sie packen und sofort ab mit ihr zum TA!
Alles was so jung und überhaupt mit dem Auge zu tun hat - damit ist nicht zu spaßen....
lg Heidi
 
L

Liane F.

Gast
Bitte, lass die Kamille weg. :eek:
Kamille reizt die Augen.
Und gehe bitte zu einem TA. Das kann vom Schnupfen sein, aber auch eine Infektion oder Bindehautentzündung. Das kann man aus der Ferne nicht beurteilen.
Arzt ist wichtig, mit dieser Vorgeschichte. Möglichst schnell auch, damit das Auge nicht weiter geschädigt wird.
Alles Gute
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
Wech mit Kamille vom Auge!

Bitte Euphrasia-Augentropfen besoregn und das Auge damit tröpfeln und die Verklebungen vorsichtig wegwischen.

Wenn kein Eiter auftritt, mal noch 3 Tage beobachten- wirds nich besser, ab zum TA.

Tränende Augen gehören leider bei Schnupfenkatzen dauerhaft ab und an zum Krankheitsbild - also Augen immer gut pflegen.

Durch Streß vom Umzug wird der Erreger oft unbewußt kurzfristig aktiviert - kann also in 3 Tagen wieder besser sein..
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Geh besser so früh es geht zum Tierarzt, Augenkrankheiten gehören schnell behandelt. Wenn man damit lange wartet dauert die anschließende Behandlung umso länger. Die Erfahrung mussten wir leider auch schon machen.
 
guggehex

guggehex

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15. Mai 2008
Beiträge
24
Ort
nähe Kaiserslautern
Danke Euch für die schnellen Antworten.
Hab nun ein ganz schlechtes Gewissen, wollte doch nur helfen mit der Kamille und nun hab ichs noch schlimmer gemacht.
Werde aber sofort die Augentropfen besorgen und hoff das es besser wird, wenn nicht geh ich doch lieber zum TA.

Nochmals Dane für die schnellen Antworten
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
bitte geht heute noch zum Tierarzt - ich würde da auf keinen Fall jetzt selber rumdoktern, wenn Du Dich nicht so damit auskennst....
Die genannten Augentropfen sind generell klasse daheim zu haben, damit kannst Du natürlich nichts falsch machen.
Aber ich würde bei Katzenschnupfen gar nichts riskieren und wirklich sofort zum TA gehen.
lg Heidi
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Danke Euch für die schnellen Antworten.
Hab nun ein ganz schlechtes Gewissen, wollte doch nur helfen mit der Kamille und nun hab ichs noch schlimmer gemacht.
Werde aber sofort die Augentropfen besorgen und hoff das es besser wird, wenn nicht geh ich doch lieber zum TA.

Nochmals Dane für die schnellen Antworten

Wenn sich unter dem Auge eine Schwellung zeigt wird es höchste Zeit zum TA zu gehen, schau öfter mal darauf.
 
L

Liane F.

Gast
Bei mir leben 4 blinde Katzen, 3 einäugige Katzen, 2 mit einer Horhauttrübung.
Dies ist alles auf unterschiedlichste Erkarnkungen zurück zu führen.
Deshalb reagiere ich auf Augenerkrankungen recht sensibel und ich selbst auch sehr schnell. Wenn bei einer Katze ein Auge nicht in Ordnung ist, bin ich am selben Tag, spätestens am Nächsten beim Dok oder in einer Klinik.
3 Tage zu warten oder verschiedene Mittel zu probieren, käme mir nie mehr in den Sinn.
Blinde und einäugige Katzen kommen wirklich gut zurecht, aber man sollte doch versuchen, dies zu verhindern.
Is ne Sache der Nerven..... die ich nicht mehr habe.
Liebe Grüße
 

Ähnliche Themen

Staubkörnchen
Antworten
22
Aufrufe
11K
Staubkörnchen
Staubkörnchen
S
Antworten
8
Aufrufe
184
Vyshr
V
Antworten
12
Aufrufe
3K
MäuschenK.
MäuschenK.
zippie87
Antworten
369
Aufrufe
36K
zippie87
Leo&Mikesch
Antworten
17
Aufrufe
15K
Leo&Mikesch
Leo&Mikesch

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben