Katzennetz durchgebissen!

Linda1984

Linda1984

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. August 2008
Beiträge
21
Hallo ihr Lieben,

Wir haben für unseren Balkon ein Katzennetz der Marke TRIXIE mit dem Namen "Catprotect" gekauft. Material: Monofil-Garn (transparent).

Als ich letztens gemütlich im Wohnzimmer saß und einen Blick auf den Balkon warf um zu schauen was unsere Babykatze macht sah ich sie plötzlich VON AUSSEN auf dem Geländer laufen (Wir wohnen im vierten Stock!). Mein Herz ist dermaßen in die Hose gerutscht!

Bin dann langsam auf sie zu, aber sie war selbst schon sehr verunsichert weil sie wieder rein wollte und das Loch nicht mehr fand. Ich habe sie dann mit einem Puls von 200 in der Brust schnell gepackt und durch eine "Ritze" im unteren Rand gezogen, nachdem ich das Netz an einer Stelle gelöst habe.

Sie hat es fertig gebracht ein Loch in einer größe von ca 20x20cm in das Netz zu beißen. Ich war schockiert!

Jetzt brauchen wir ein neues Netz, dass Katzenzähnen und auch Krallen stand halten kann. Kennt ihr welche an denen sie sich auch nicht verletzen können!?


Liebe Grüße,

Linda
 
Werbung:
skritti

skritti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
748
Ort
Köln
Schau mal hier:

http://www.katzennetz.de/

Von dort haben wir unser Netz, und es ist wirklich gut.

Kann mir vorstellen, was für einen Schock du hattest.. Babykatze außerhalb des Netzes!!! :eek:
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
oh weia - google mal nach Kramers Katzennetze - das habe ich und bin sehr zufrieden - das gibt es mit Draht innen....
also unkaputtbar...
lg Heidi
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
oh weia - google mal nach Kramers Katzennetze - das habe ich und bin sehr zufrieden - das gibt es mit Draht innen....
also unkaputtbar...
lg Heidi

Nach 2 zerbissenen Netzen haben wir auch Kramers mit Drahtverstärkung - was anderes gibts nicht mehr..:eek:
 
Hexi

Hexi

Forenprofi
Mitglied seit
25. Oktober 2006
Beiträge
6.535
Alter
57
Ort
Düsseldorf
Jahaaa - die lieben kleinen Wuschis wissen schon, wie sie unseren Puls und den Adrenalinspiegel so richtig in Schwung bringen.....:eek:

Aber wie kann ein Hersteller auch sowas als "Katzennetz" verkaufen?? Das verstehe ich nicht.

Knuddel den Kleinen mal lieb von mir... und fühl du dich auch mal lieb gedrückt.
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Eine etwas günstigere Variante wäre Hasendraht.Das habe ich für alle Fenster bei mir genutzt.:)
 
K

Katzenmiez

Forenprofi
Mitglied seit
1. Juni 2008
Beiträge
6.604
Ort
Schleswig-Holstein
Ich kann auch nur "Kramers Katzennetze" empfehlen.

(edelstahlverstärkt, 3cm Maschenweite, in grün)
 
Linda1984

Linda1984

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. August 2008
Beiträge
21
Supiiii, danke euch!

Habe mir die Internetseite von Kramer`s jetzt mal angeschaut und wir werden da wohl auch bestellen...
Ist mir auch echt ein Rätsel wie andere Hersteller sowas nur Katzenschutznetz nennen können, wenn die Katzen es scheinbar locker durchbeißen können...:confused: total bekloppt....


Hauptsache unsere Fellpopos können bald wieder auf den Balkon! :)
 
I

Ines82

Forenprofi
Mitglied seit
26. März 2008
Beiträge
1.220
Ort
Usan/Bayern
Ich schließ mich mal an. Ceni hat am WE auch unser transparentes Trixie Netz zerbissen. Der Kerl hat dann einen Fluchtversuch unternommen und ist im Loch stecken geblieben. GSD war mein Mann zuhause, nicht auszudenken was passiert wäre wenn wir nicht da gewesen wären.
Tolles Katzennetz wirklich :mad:

Ich hab jetzt bei Ebay ein drahtverstärktes Netz gekauft. Das von Kramer fand ich doch recht teuer. Ich hoffe mal das taugt mehr. :cool: Am WE werd ich dann hoffentlich das neue Netz dranhaben. Solange müssen sie halt drin bleiben....
 
skritti

skritti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
748
Ort
Köln
  • #10
Tja, warum verkaufen Hersteller zerbeißbare Katzennetze?
Weil es ihnen egal ist, ob es seinen Zweck erfüllt?
Weil ihnen die Tiere egal sind?
Weil sie nur verdienen wollen?
:mad:

Linda.. magst du dich nicht mit TRIXIE in Verbindung setzen und dich beschweren?
Wenn sich keiner beschwert, können die ja immer so tun, als wüssten sie von nix...
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #11
Das scheint generell ein Problem bei den transparenten Netzen zu sein. :mad:

Das transparente Netz was ich bisher hatte (von Kramers) hat keinen Monat gehalten, bevor es durchgebissen wurde.

Mmmmh - es gibt noch ein drahtverstärktes von Kramers.
 
Werbung:
Coonaddict

Coonaddict

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
1.096
Ort
Weiterstadt
  • #12
Mist, wenn ich das jetzt so höre, wird mir ja himmelangst:eek:.

Ich habe nämlich erst vor kurzem, nach unserer Balkonerweiterung, mein schwarzes Katzennetz gegen ein transparentes ausgetauscht, und das war eine Heidenarbeit.

Am schwarzen Netz war nach insgesamt 7 Jahren noch nie was dran. Jetzt bin ich mal gespannt. Ich glaube, es hieß auch Catprotect, bestellt hatte ich es bei Zooplus. Soll ich es wieder austauschen?!?
 
Linda1984

Linda1984

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. August 2008
Beiträge
21
  • #13
Am schwarzen Netz war nach insgesamt 7 Jahren noch nie was dran. Jetzt bin ich mal gespannt. Ich glaube, es hieß auch Catprotect, bestellt hatte ich es bei Zooplus. Soll ich es wieder austauschen?!?


Also ich glaube austauschen würde ich es nicht sofort, wenn es so viel arbeit gemacht hat. Ich würde mich anfangs mit den Lieblingen zusammen auf den Balkon begeben und sie beobachten. Wenn die Zähnchen dann zum Einsatz kommen kann man schauen was passiert.

Hab das Gefühl das hängt echt mit dem Material selbst zusammen, also dass diese durchsichtigen aus Nylon eben nicht für Katzenzähne gemacht sind :-/
 
Coonaddict

Coonaddict

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
1.096
Ort
Weiterstadt
  • #14
Also ich glaube austauschen würde ich es nicht sofort, wenn es so viel arbeit gemacht hat. Ich würde mich anfangs mit den Lieblingen zusammen auf den Balkon begeben und sie beobachten. Wenn die Zähnchen dann zum Einsatz kommen kann man schauen was passiert.

Hab das Gefühl das hängt echt mit dem Material selbst zusammen, also dass diese durchsichtigen aus Nylon eben nicht für Katzenzähne gemacht sind :-/

Sie beissen bisher nicht dran herum, GsD! Es bleibt auch noch die Frage, ob es ebenso witterungsbeständig und robust ist wie mein altes Netz. Das muss ich dann eben abwarten und öfter kontrollieren.
 
Galileo

Galileo

Benutzer
Mitglied seit
29. April 2008
Beiträge
94
Alter
33
Ort
Frechen (bei Köln)
  • #15
Also wir haben jetzt vor uns dort ein Katzennetz zu kaufen und unseren Balkon zum präparieren...

Dat wird wat, aber Kramers sendet ja auch Teleskopstangen und pi pa po mit...
 
Galileo

Galileo

Benutzer
Mitglied seit
29. April 2008
Beiträge
94
Alter
33
Ort
Frechen (bei Köln)
  • #16
Hallo nochmal,

also wir haben jetzt nochmal uns das Probematerial zusenden lassen...
Und da ist ja auch das Netz mit dem dünnen edelstahldrat drinne...

Also wir sind uns auf einmal nicht mehr so sicher, weil der Draht so dünn ist...

Kann uns jmd 100% bestätigen, dass das beißfest ist???
Also unsere Katzen werden 100% reinbeißen und alles... hat da jemand genaue erfahrung und kann uns davon berichten? das wäre sehr lieb!

Also weil ich kann das netz ganz normal mit der Schere durchschneiden... finde ich schon komisch...

Danke im Voraus!
 
Jaded

Jaded

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
4.648
Alter
36
Ort
NRW
  • #17
Ich kann dir leider nur das Gegenteil bestätigen :(

Unser drahtverstärktes Netz von Kraemers ist gerade mal ein Jahr alt und Tino hat dieses Frühjahr entdeckt, dass man da toll drauf rumkauen kann.. mit Erfolg.

Sind schon einige Löcher im Netz..

Zum Glück macht die das nur an einer Stelle. Dort werde ich wohl Kaninchendraht anbringen.
 
Galileo

Galileo

Benutzer
Mitglied seit
29. April 2008
Beiträge
94
Alter
33
Ort
Frechen (bei Köln)
  • #18
Oh, das ist natürlich nicht gut! :(:(:(

Dann werden wir wohl auch besser nach Kaninchendraht schauen...
 
Jaded

Jaded

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
4.648
Alter
36
Ort
NRW
  • #19
Wenn sie wirklich soviel druchbeißen würde ich zumindestens unten wirklich Kaninchendraht nehmen. So die ersten 30cm oder so. Dadrüber kannst du dann ja normales Katzennetz anbringen.
 
boxbaer

boxbaer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. April 2010
Beiträge
22
  • #20
Werbung:

Ähnliche Themen

Moonlightpaws
Antworten
16
Aufrufe
9K
Think
T
Baluna20
Antworten
3
Aufrufe
552
Baluna20
Baluna20

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben