Katzenhaus

  • Themenstarter Der Katzerich
  • Beginndatum
D

Der Katzerich

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Dezember 2014
Beiträge
4
Ort
Friedberg - Derching
Hallo,

ich habe festgestellt, dass es fast keine wirklich guten Katzenhäuser zu kaufen gibt. Meist nur aus minderwertigem, dafür aber extrem leichten Holz, welches nach 5 Jahren Wind und Wetter nicht mehr zu gebrauchen ist.

Daher habe ich mir gedacht, ich baue unserem Kater selber eins.
Das ganze ist schön groß, massiv und witterungstechnisch fast unverwüstlich geworden.
Und weil es so gut geworden ist, würde ich auch gern für andere Katzen und Besitzer sowas bauen.

Ein zweites hab ich schon fertig, das könnt ihr euch hier:

-gelöscht-

mal anschauen.

Für Verbesserungsvorschläge wäre ich sehr danbar. Und/Oder allgemein, Ideen dazu.
Maße und Bauform kann ich auch alles frei nach Wunsch, individuell anfertigen.
Natürlich auch mit einem 4 Schichten Anstrich (Farbe auf Wasserbasis)
ebenfalls frei individuell machbar
was meint Ihr dazu?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Werbung:
K

Kuba

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juni 2012
Beiträge
9.700
Ort
Miezhaus
Ganz ehrlich, mein Traumhaus wäre es nicht.

Erfahrungsgemäß liegen die Miezen ganz gern auf dem Dach, also ist ein Satteldach schon raus.

Dann habe ich bei unserem Haus gelernt, daß der Einstieg ganz unten gar nicht soo praktisch ist. Wenn der Wind auf dem Eingang steht und es auch noch regnet/schneit, ist der vordere Bereich immer naß.

Ich habe unserem Streuni den Eingang durch ein Stück Laminat (von innen am Eingang befestigt) etwas kleiner gemacht. So war der vordere Bereich erheblich trockener. Wenn der Dachüberstand vorn dann schön lang ist, paßt das schon. :)

Außerdem halten die Häuser insgesamt erheblich länger, wenn sie regelmäßig gestrichen werden. Unseres ist 6 Jahre alt und wirklich fit.
Es bekommt im Sommer immer eine Ladung Farbe und einmal war neue Dachpappe für`s Dach fällig.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sini333

Gast
Für mich hat das immer ein "Geschmäckle"- erster Beitrag im Forum und gleich was verkaufen wollen.
 
D

Der Katzerich

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Dezember 2014
Beiträge
4
Ort
Friedberg - Derching
@Kuba
Das Satteldach kann man abnehmen, darunter hat man dann ein Flachdach (mit Einfassung für Kissen, decken etc.)
Und den Dachvorsprung vom Satteldach sollte eigentlich gut ausreichen, dass dort kein Regen mehr hin kommt

@Sini333
Es geht mir hier hauptsächlich um Ideen, wie man noch was verbessern könnte
(andere Bauformen, was alles noch praktisch wäre...)
Bisher war mir beim Bau am wichtigsten, dass es Wind und Wasserdicht ist und das man es einmal kauft und nie kaputt geht.
 
S

Sini333

Gast
Dann könntest du ja dein Bild hier direkt einfügen ohne Verkaufslink oder auf den Verkauf hinzuweisen ;)
 
D

Der Katzerich

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Dezember 2014
Beiträge
4
Ort
Friedberg - Derching
Sorry, wollte die ganze Beschreibung nicht nochmal runterbeten und dort kann man es sich gut anschauen
 
K

Kuba

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juni 2012
Beiträge
9.700
Ort
Miezhaus
@Kuba
Das Satteldach kann man abnehmen, darunter hat man dann ein Flachdach (mit Einfassung für Kissen, decken etc.)

Das habe ich gesehen.
Ich habe halt lieber Häuser mit flachem Dach, daher finde ich den Sattel überflüssig. Und an dem flachen würde mich die Aufkantung stören.
Das kannst Du ja nicht so hinstellen, der Regen läuft ja nicht ab.
Draußen würde ich den Katzen keine Decke auf`s Dach legen, das müssen sie einfach ohne aushalten. Meist ist das Dach ein Aussichtspunkt, da wird wichtig in der Welt rumgeschaut. ;)

Sorry, wenn`s meckerig rüber kommt, ist nicht böse gemeint. :)
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Text einfach kopieren, ist ja nicht soooo schwer... Hier dürfen keine selbstgemachten Sachen verkauft werden, von daher solltest du den Link entfernen, sonst wird es gelöscht ...


Im übrigen finde ich, dass es optisch deutlich ansprechendere Häuser zu kaufen gibt...
 
D

Der Katzerich

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Dezember 2014
Beiträge
4
Ort
Friedberg - Derching
@Kuba
Finde ich nicht meckrig. Solche Diskussionen suche ich ja.
Also überlege ich mir noch eine Flachdachvariante ohne Einfassung (oder mit Ablauf). Danke

@doppelpack

dann wirds halt gelöscht....

was die Optik angeht so bin ich da frei und kann gestalten und tun und machen, wie gewünscht.
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
  • #10
Wofür genau ist das gedacht?
Freigänger, die ins Haus können, brauchen eher kein Haus und für TS Zwecke, also für Streuner, finde ich die Idee zwar super, aber 120€ deutlich zu teuer...

Versteh mich bitte nicht falsch, es ist toll dass du handwerklich so was auf die Beine stellen kannst und mit Sicherheit ist deine Zeit + Material auch ordentlich Geld wert!

Aber der Sinn einer Hütte für Katzen (abgesehen von Streunern) erschließt sich mir nicht ganz...
 
K

Kuba

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juni 2012
Beiträge
9.700
Ort
Miezhaus
  • #11
Aber der Sinn einer Hütte für Katzen (abgesehen von Streunern) erschließt sich mir nicht ganz...

Ich habe keine Katzenklappe, bin sozusagen der Pförtner.
Wenn ich einkaufen gehe und die Pelze sind draußen, haben sie einen Unterschlupf z.B. bei einem Regenguß.

Im Sommer wird in der Hütte gerne mal ein Nickerchen gemacht. :)
Und gelegentlich ist sie von einem Streuner bewohnt.

Darum steht bei uns eine.
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben