Katzen-Vampire

L

Lia777

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13 September 2009
Beiträge
1
Ort
Berlin
Hallo Ihr Lieben; mit diesem etwas längerem Text will ich mich auch gleich hier im Forum vorstellen. Ich habe ein kleineres Problem mit meinen beiden knapp 4 1/2 Monate alten Katern, was sich aber zu einem wirklich grösseren entwickeln kann.

Ich habe die beiden kleinen aus ganz schrecklichen Verhältnissen, die man eigentlich gar nicht unterstützen sollte. Als ich hinkam um mir die Katzenbabies anzuschauen, sah ich zu meinem grössten Entsetzen, dass diese schrecklichen Leute 8 kleine Babies in einen Katzenkorb gequetscht hatten= ohne Mutter. Vollkommen zugesch***en und zugep***t quälten sie sich in diesem engen Korb herum. Als ich zu dem Mädchen dann sagte, dass sie mir doch wohl nicht im Ernst erzählen will, dass diese Würmchen mehr als 10 Wochen alt sind, blieb sie steif und fest bei der Altersangabe des Inserats.
Mir war klar, dass sie keine 6 Wochen alt waren. Da ich es aber nicht über das Herz brachte, die 8 Kleinen auch nur einen Tag länger in dieser schrecklichen Familie weiter vegetieren zu lassen, nahm ich selbst 2 davon und sorgte dafür die anderen noch am gleichen Tag zu vermitteln. Es war fast ein Wunder, denn diese Tierquäler verlangten auch noch 100€ pro Kitten! Ich drückte den Preis zwar auf 90€ pro Katze, aber auch das ist natürlich viel zu viel, denn es wird diese Verbrecher in ihrem Treiben noch bestärken. Eigentlich hätte ich ihr den Katzenkorb einfach abnehmen und gehen sollen. Da es aber um ein ca 16 jähriges türlkisches Mädchen aus ärmsten Verhältnissen handelte, was von ihrer Familie dazu gedrängt wurde, die Babies zu verkaufen, befand ich mich in einer wirklichen Zwickmühle, denn ich hatte auch Mitgefühl für das Mädchen.
Kurz und Gut= ich habe sie ihr also abgenommen.
Die beiden Kleinen waren natürlich voller Flohnissen, Milben, Würmer und ich verbrachte die ersten 4 Wochen bald mehr in der Praxis mit ihnen als zu hause.
Sie wurden schon bei der ersten Berührung extrem anhänglich, denn sie wurden vorher wohl nie von Menschen liebevoll angefasst.
Als sie dann mit mir zu Hause waren, wollten sie nur noch an/auf mir sein. Egal ob ich sass, lag, stand= sie waren immer an mir.
Mittlerweile sind sie natürlich extrem gewachsen. An der Tatsache, dass sie ständigen Körperkontakt - egal wie unbequem die Position ist - wollen, hat sich bisher wenig geändert. Natürlich sitzen sie nicht mehr den ganzen Tag auf meiner Schulter, wie die ersten 2 Wochen, aber egal wo ich bin in der Wohnung, und was ich tue= sie wollen immer sofort die Gelegenheit nutzen um auf meinem Schoss zu sitzen.

Da ich sehr viel von zu hause aus arbeite, konnte ich ihnen auch die Nähe geben, die sie wollten und wohl auch brauchten, denn wie sich herausstellte, waren sie weniger als 5 Wochen jung, als ich sie bekam, und wären noch einige Wochen bei ihrer Mutter geblieben. Aber ich habe sie anscheinend noch nicht wirklich von mir (als Katzenmutter) entwöhnt= sie wollen auch viel an mir rumnuckeln.
Das Nuckeln liess ich anfangs zu, weil sie es bei ihrer Mutter auch so erfahren hätten. Aber da der eine, der der Kleinste und Schwächste aus dem Wurf war, so gierig und dabei rabiat dabei vorgeht, musste ich versuchen es beiden bald abzugewöhnen. Tagsüber tun sie es nun nicht mehr, aber ab ca 6 h morgens nuckeln sie an mir rum, weil sie Hunger haben.
Ich habe es zwar strickt durchgezogen und bin nicht einmal aufgestanden, denn dann würden sie wohl gar nicht mehr aufhören.
Aber trotzdem tun sie es noch jeden Morgen= speziell der grade erwähnte Kater, der so schwach war, und seinen Bruder mittlerweile um Längen überragt.

Ich habe also das Problem, dass ich auf dem besten Wege bin mir 2 extrem vampiristische Kater hochzuzüchten.
Ich versuche schon ab und zu mal sie vom Schoss zu nehmen, denn auch wenn ich am rechner arbeite, oder in meinen Beratungsgesprächen, die ich von zu Hause gebe, quetschen sie sich immer auf meinen Schoss.

Ich hoffe hier auf einen angenehmen und ergiebigen Austausch, und auf Rat.

* Viele liebe Grüsse *

* Lia *
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
3
Aufrufe
2K
Rickie
Antworten
5
Aufrufe
2K
Lady_Rowena
Lady_Rowena
Antworten
9
Aufrufe
4K
SushiMiez
S
Antworten
14
Aufrufe
2K
Ina1964
I
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben