Katzen nehmen oder nicht?

S

Saskia2704

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 Juni 2015
Beiträge
2
Hallo Zusammen,

Ich habe ein Problem und hofffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Ich versuche es kurz zu halten :grin:

Vor 5 Jahren haben mein Stiefvater und meine Mutter zwei kleine Katzenbabies mit nach Hause gebracht. Wir haben ein Haus das quasi mitten im Feld steht und einen schönen Garten. Das waren meine ersten Katzen und ich hab sie schnell ins Herz geschlossen. Kimba ist eher die Draufgängerin und Shila ist sehr schüchtern und Ängstlich. Mit kimba habe ich immer geschmust und gespielt und mit der Zeit wurden wir dicke Freunde. Shila durfte ich zwar auch streicheln aber nicht lange und nur wenn sie selber zum schmusen kam. Also die Katzen bekamen sehr viel Aufmerksamkeit und natürlich auch Auslauf.

Vor ca einem Jahr wollte mein Stiefvater plötzlich einen Hund haben. Obwohl meine Mutter und ich dagegen waren hat er einen Hund aus Griechenland adoptiert der 'Katzenverträglich' ist. Tja, es kam wie es kommen musste.. als die zwei Katzen diesen Riesen im Garten standen sahen haben sie natürlich einen riesen Schock bekommen und sind zurück ins Feld. Von diesen Tag an kam Kimba nur noch zu mir in mein Zimmer. Sie schlief bei mir, fraß bei mir und ging nur raus wenn sie sicher war, dass der Hund nicht im Garten war. Auch die schüchterne Shila kam zu mir ins Zimmer und fraß bei mir. Zu diesem Zeitpunkt stand aber schon fest, dass ich in zwei Monaten ausziehe und ich wollte die Katzen gerne mitnehmen. Mein Freund und Ich haben eine große Wohnung mit Garten und ein paar Hundert Meter weiter ist auch Feld. Mein Stiefvater wollte mir die beiden aber nicht mitgeben und war der Meinung, dass die Tiere sich schon aneinander gewöhnen. Jetzt, 10 Monate später, merkt er, dass das so nicht funktioniert. Die Katzen sind vom Hund getrennt und bekommen leider nicht die Aufmerksamkeit die sie verdienen bzw. haben wollen. Sie haben zwar weiterhin ihr Fressen und Auslauf und ein paar Streicheleinheiten aber damit ist es ja auch nicht wirklich getan. Jetzt würde er mir die Katzen geben weil er selber merkt, dass das alles nichts bringt. Ich habe jetzt allerdings 3 Ratten und weiß nicht ob das funktionieren würde. Außerdem habe ich ein paar Fragen wie ich die zwei hier an die neue Gegend gewöhnen könnte. Ich wohne vllt 5 Kilometer von meinem Stiefvater und meiner Mutter weg und hab gehört, dass es sein kann dass die Katzen in ihr altes Revier zurück laufen. Mit der schüchternen Katze bin ich mir auch unsicher weil ich nicht weiß, ob sie ihr neues zuhause und auch uns akzeptieren wird weil ich ja 1 jahr nicht mehr bei ihr war. Oder sollte ich die beiden lieber in ihrem Zuhause lassen? Ich will auch nichts falsch machen und den beiden Stress zumuten. Ich würde die beiden wirklich gerne hier haben und mein Freund und ich diskutieren jetzt schon einige Tage, ob es möglich wäre und auch gut und richtig für die zwei... Ich weiß einfach nicht weiter und hoffe, dass ich ein paar Tipps oder Meinungen bekomme die mir weiterhelfen..

Danke schonmal fürs lesen:)
 
Werbung:
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19 Dezember 2014
Beiträge
8.795
Ort
Mittelfranken
Hallo Saskia2704,

Herzlich Willkommen hier im Forum! :)
Das Thema Ratten und Katzen in einer Wohnung hatten wir hier kürzlich schon mal. Gibt es rechts oben in die Suchfunktion ein vielleicht findest du da noch mal die bisherigen Beiträge dazu
So schön wie du deine Wohnung Lage beschreibst würde ich die Katzen nehmen. Noch dazu wenn sie Freigänger werden sollen
Falls sie wirklich in die alte Wohnung zurück laufen, dann weißt du ja wo du sie suchen musst. Aber mit dem Hund glaube ich nicht dass sie dahin zurück wollen

hier kannst Du dich auch gern noch belesen:

da sind viele Tipps kompakt zusammengefasst:

http://www.katzen-forum.net/die-anf...aeckchen-fuer-forums-und-katzenanfaenger.html
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Saskia2704

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 Juni 2015
Beiträge
2
Hallo Ottolie,

Vielen Dank für die Zusammenfassung und deine Hilfe:zufrieden:
Ich werde mich direkt mal reinlesen :grin:

Liebe Grüße
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19 Dezember 2014
Beiträge
8.795
Ort
Mittelfranken
Aber gerne doch!
Die Zusammenfassung ist nicht von mir, ich habe sie dir nur verlinkt:)
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14 Mai 2013
Beiträge
6.635
Ort
35305 Grünberg
Ich denke, ihr habt gute Chancen. :)
Hole die zwei zu dir. Sie müssen ca. 3 bis 4 Wochen im Haus bleiben um sich einzugewöhnen.
Deine Ratten musst du natürlich gut schützen. Das ist einfach Beute.
Das ist einfach eine organisatorische Sache , wie ihr es lösen könntet.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
17
Aufrufe
3K
tina2707
Antworten
4
Aufrufe
702
Antworten
13
Aufrufe
3K
Svenja080587
Antworten
10
Aufrufe
4K
Mirijam
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben