Katze jammert

R

Rosi2015

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17 Februar 2015
Beiträge
1
Hallo ihr Lieben,
wir haben ein kleines Problem und zu viele unterschiedliche Meinungen. Wir haben uns vor 4 Wochen eine Mieze aus dem Tierheim geholt. Sie ist eine Fundkatze ohne irgendein Wissen. Die ersten zwei Wochen war alles super. Sie schlief bei uns, war zutraulich etc. Dann fing sie tagsüber an zu jammern. Klang eher wie ein Elch. Sie erschien uns rollig. Gestern gabs bei dem einen Tierarzt die Pille. Heute sollten wir nach Absprache mit einem anderen Arzt die Kastration durchführen. Unter Narkose wurde sie rasiert und da war eine Narbe (ja sie musste erst schlafen, sie hat den Arzt zerstört :yeah:). Nun wacht sie wieder auf, ohne Op. Nun ist sie also schon kastriert und ich geh davon aus, dass das jammern nicht aufhören wird. Ach und zuletzt hat sie auch nachts immer gejammert und ihren Po auf das Gesicht meines Freundes gelegt :). Wenn es nicht aufhört, was soll ich tun? Danke :)
 
Werbung:
Arosa582

Arosa582

Forenprofi
Mitglied seit
2 November 2013
Beiträge
3.469
Ort
Nordhessen
Hallo,

wie alt ist sie denn?
Wurde sie mal komplett untersucht das nicht eventuell was gesundheitliches hinter dem Jammern steckt?
In welchen Situationen ist das denn?
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14 Mai 2013
Beiträge
6.621
Ort
35305 Grünberg
Katzen sind keine Einzelgänger, sie benötigt eine Freundin im etwa gleichen Alter.
Außerdem kann es sein, dass auf jetzt nach der Eingewöhnung Freigang einfordert.
4 Wochen sind im Normalfall genügend Zeit, ihr könnt sie jetzt raus lassen.
 
S

Sidala

Forenprofi
Mitglied seit
30 Juli 2010
Beiträge
1.727
Alter
57
Ort
Österreich
Katzen sind keine Einzelgänger, sie benötigt eine Freundin im etwa gleichen Alter.
Außerdem kann es sein, dass auf jetzt nach der Eingewöhnung Freigang einfordert.
4 Wochen sind im Normalfall genügend Zeit, ihr könnt sie jetzt raus lassen.

Ähm- evtl wäre es sinnvoll vorher nach dem Alter zu fragen- eine junge Katze würde ich auch nach 4 Wochen nicht rauslassen :confused:
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.336
Ort
NRW
Ähm- evtl wäre es sinnvoll vorher nach dem Alter zu fragen- eine junge Katze würde ich auch nach 4 Wochen nicht rauslassen :confused:

Und nach dem Wohnumfeld zu fragen, bevor man pauschal den Freigangs-Textbaustein benutzt, wäre auch ganz sinnvoll.

Vielleicht wohnt die TE ja an einer Bundesstraße?
 
MarDie

MarDie

Forenprofi
Mitglied seit
1 Juli 2013
Beiträge
2.020
Ort
Hessen
Hallo :)

Ich wüsste auch gerne, wie alt sie ist?!
Jammern kann natürlich vieles bedeuten.
Ich würde auch mal abklären, ob gesundheitlich alles in Ordnung ist.
Ansonsten ist es recht wahrscheinlich, dass sie einsam ist. Oder habt ihr noch eine zweite Katze? Auch das wäre wichtig zu wissen.
Am besten erzählst du uns mal noch ein bisschen mehr.
 
Catbert

Catbert

Forenprofi
Mitglied seit
8 Juli 2008
Beiträge
1.632
Ort
Hessische Bergstraße
"Fundkatze" - wo findet man Katzen? Normalerweise draußen, also hatte die Katze wahrscheinlich bereits Freigang. Und den wird sie vermutlich jetzt wieder einfordern... Unser Kater hat uns damals in der Eingewöhnungszeit die Nerven abgekaut mit seinem Gejammer :rolleyes:
 
C

Chloui

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Juni 2014
Beiträge
304
Ort
Dortmund
Huhu!

Organische Ursachen sollten natürlich immer zuerst ausgeschlossen werden.
Auch kann es sein, dass beim Kastrieren damals der Arzt etwas übersehen hat und die Miez daher trotzdem noch rollig wird - hat der TA das mal kontrolliert?

Sollten alle organischen Ursachen ausgeschlossen sein, kann es durchaus sein, dass sie sich einfach einsam fühlt und sich nach einer Katzenkumpeline sehnt. Wäre es evtl. möglich ihr eine etwa gleichaltrige Freundin zu schenken?

Auch das mit dem Freigang ist - da sie ja eine Fundkatze ist - gar nicht so weit hergeholt. Wie alt die Miez ist, wäre aber wirklich gut zu wissen :)
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben