Katze einsam oder zufrieden?

Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juli 2013
Beiträge
4.487
Ort
Allgäu
  • #21
Hallo liebe Sabeth,
es tut mir leid, dass du (ihr) euren Kater verloren habt. :(

Ich würde deine Katze nicht mit zu den Katzen deiner Mutter nehmen und das auch umgekehrt nicht machen, eine von deiner Mam zu holen.
Das ist unnötiger Stress nur um was zu testen (was in ein paar Tagen wahrscheinlich eh kein "rundes" Bild geben wird).

Ich würde die Katze jetzt erstmal beobachten.
Mag sie denn vielleicht den Freigang wieder nutzen?
Kannst du sie dazu animieren .... z.B. mit ihr rausgehen oder erstmal mit ihr draussen sitzen, ihr ein Körbchen rausstellen an einem schönen Tag? :)


Es geht durchaus, dass man wieder ein älteres Tier dazu holt.
Ich habe das schon mehrfach gemacht (mir bleibt nix übrig, ich hab fast nur Senioren gehabt) ... und es kann wirklich gut funktionieren, wenn man Geduld und keine überhasteten Erwartungen hat.
In dem Alter muss es übrigens nicht zwingend das selbe Geschlecht sein ... diese Regel halte ich für essentiell bei jungen bis mittelalten Tieren ... bei Senioren nicht, da ist das Wesen der Katze wichtiger.
 
Dixxl

Dixxl

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 April 2008
Beiträge
844
Ort
Bayern
  • #22
Hi Sabeth, habe dich gerade erst gelesen.

Ich denke, mit 14, sowieso kein "Überschmuser", und nie eng an ihren ehemaligen Mitkater gebunden ist deine Katze jetzt vielleicht ganz gern Einzelhaustier...

Ich denke auch, dass du dich auf dein Gefühl verlassen kannst: Wenn deine Katze nun zufrieden wirkt, gut frisst und sonst so ist wie immer, würde ich in ihrem Alter eher von neuer Vergesellschaftung absehen.

Es kommt auch darauf an, ob du ,einige Jahre weiter gedacht, eine oder mehrere Katzen haben willst.
Es gibt Fälle, in denen eine trauernde Katze durch 2 Jungspunde wieder auflebte - aber es gibt auch die Situationen, in denen neue junge (oder ein neuer dominanter) Katzen der alteingesessenen mega-Stress bereitet haben...

Ausprobieren müsstest du - aber gerade ausprobieren kann auch ein Schocker für deine "Alte" sein; ein ähnlicher Versuch von mir vor langer Zeit ist für meinen Erstkater extremst nach hinten losgegangen :-(.

Zu dem Thema gibt es unendlich viele Meinungen - und unterschiedliche Erfahrungen. Du wirst dich auf deine Erfahrung mit deiner Katze verlasseb müssen...

Alles Gute, LG,
Marion.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben