Kater "schreit" Zweitkater an

sternchen1987

sternchen1987

Benutzer
Mitglied seit
15. Januar 2012
Beiträge
55
Ort
Ostfildern
Hallo ihr lieben, wir schon wieder;)


Ich hab nochmal eine Frage zu unserm Problemkind.

Seit neustem ( 2 Wochen ca.) schreit er immer, also er miaut nicht, er schreit richtig. Kam früher auch schon ab und an vor wenn sich unsere beiden Tiger gekabbelt haben...
Jetzt habe ich heut aber zum widerholten mal gesehn das unser Kater Simba schreiend auf den Kleinen losrennt und ihn dann beißt, allerdings nicht so richtig, zumindest maunzt der Kleine mal nicht. Ich dachte immer Simba schreit weil der Kleine ihn ärgert, aber der Kleine macht gar nichts spielt mit seiner Maus, schläft oder so und Simba rennt dann schreiend auf ihn los, allgemein schreit er neuerdings andauernd, er schreit wirklich, miauen ist das nicht. (Schmerzen hat er übrigens auch nicht , beim TA waren wir erst) Irgendwie ist er unzufrieden oder genervt...ka....
Eigentlich ist er eine ruhige Katze die man kaum bemerkt , wenn er nicht grad meint mit uns zu kämpfen.....und bis dato war es auch so das ich sagen würde der Kleine hat die Oberhand bei den beiden bzw. Simba geht Streit, zumindest mit Katzen, eigentlich immer aus dem Weg. Und wenn sie kabbeln hat der Kleine auch immer noch das sagen....

Die beiden leben jetzt seit 4 Monaten hier zusammen und gab bis jetzt nie Schwierigkeiten. Der Kleine ist jetzt 5 Monate. Naja und er wurde vor kurzem kastriert...keine Ahnung ob das damit was zu tun hat, aber danach waren die beiden eigentlich direkt wieder ein Herz und eine Seele, also am anderen Geruch durch den TA kanns nicht liegen,


vielleich hat ja jemand eine Idee oder ähnliches bei sich zu Hause, wär super denn der Herr schreit das ganz Haus zusammen:aetschbaetsch2:


Danke

Caro mit Simba und Fridolin
 
Werbung:
Alminada

Alminada

Forenprofi
Mitglied seit
20. Dezember 2010
Beiträge
2.919
Alter
37
Ort
Traunstein
also, die eine katze hast du gesagt ist 5 monate und du hast sie seit 4 monaten... hast du die katze echt schon mit 4 wochen bekommen???

wie alt ist die andere?

wann war die kastration genau?

sind beide kastrirert?

und sei so lieb und schreib jetz nochmal kurz dazu WER das problem kind is: kurze info über deine katzen wär da echt super (welche ist wie alt, wie lang bei dir, wann kastriert)
 
P

Pummeluff90

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Dezember 2011
Beiträge
139
Ort
RLP
Vielleicht wird der kleine so langsam geschlechtsreif und das merkt Dein alter, das passt ihm dann vlt nicht soo.
 
sternchen1987

sternchen1987

Benutzer
Mitglied seit
15. Januar 2012
Beiträge
55
Ort
Ostfildern
also, die eine katze hast du gesagt ist 5 monate und du hast sie seit 4 monaten... hast du die katze echt schon mit 4 wochen bekommen???

wie alt ist die andere?

wann war die kastration genau?

sind beide kastrirert?

und sei so lieb und schreib jetz nochmal kurz dazu WER das problem kind is: kurze info über deine katzen wär da echt super (welche ist wie alt, wie lang bei dir, wann kastriert)

Ich wusste das die Frage kommt;)
ja naja knapp 5 Wochen, ich weiss auch das das viel zu jung ist....aber frag lieber nicht wo wir ihn herhaben....ich sag nur ebay und richtig viele unverantwortliche Leute.... naja aber er hat sich prächtig entwickelt ich war extra daheim die ersten 3 Wochen und hab ihn gepäppelt, also er war 24 h bei mir und jetzt er ist ein richtiger Prachtkerl geworden....

Zum Problemkind, steht eigentlich alles auch hier im Beitrag....Verhalten und Erziehung..."Katze springt und ins Gesicht"....also kurz gesagt :er ist teilweise richtig aggressiv ggüber Menschen, den einzigen Menschen den er halbwegs akzeptiert bin ich, bzw. wahrscheinlich kann ich seine Reaktion am besten einschätzen. Also er springt einem unvorhergesehen ins Gesicht...etc....
Er ist 1.5 Jahre kastriert und kam mit 6 Monaten zu uns.Kastriert wurde er auch mit ca. 6 Monaten, also kurz nachdem er zu uns kam...

Ich muss gerade nachrechnen, die Kastration des Kleinen war Anfang Januar, ich denke am 4.01...ist also schon bisschen her und naja das er so schreit häuft sich jetzt eben, gerade waren sie mit ihm Bad, da kommen sie immer beide mit, ist so ne Art Ritual, naja finden sie toll, und da ist er dann auch andauend schreiend auf den Kleinen los, sobald sich der Kleine wehrt, setzt er sich hin und tut so als ob nichts wäre....
 
Alminada

Alminada

Forenprofi
Mitglied seit
20. Dezember 2010
Beiträge
2.919
Alter
37
Ort
Traunstein
naja, so lang is die kastration noch nicht her, die männlichen hormone können bis zu 6 wochen noch nachwirke, demensprechend kann der grosse vieleicht die hormone des kleinen noch riechen, ich würd jetz erstmal abwarten bis die 6 wochen um sind, wenn das dan immernoch so ist, stimmt was anderes nicht...

was sein kann ist, dass der grosse auf eine eventuelle verhaltesnsstörung des kleinen reagiert, da der ja viel zu jung war und dadurch viel katzensprache nicht gelernt hat... war der grosse vorher immer alleine?
 
sternchen1987

sternchen1987

Benutzer
Mitglied seit
15. Januar 2012
Beiträge
55
Ort
Ostfildern
Hm eigentlich scheint der Kleine ziwmlich normal zu sein, der Große erzieht ihn auch immer mit, klappt eigentlich ganz gut...

Ja der Große hatte ja 3 andere Besitzer vor uns....naja auf jeden Fall hat er da mit 3 Hunden und soweit ich weiß auch mit anderen Katzen zusammen gelebt
 
Alminada

Alminada

Forenprofi
Mitglied seit
20. Dezember 2010
Beiträge
2.919
Alter
37
Ort
Traunstein
is echt schwer zu sagen ...
kann hormonell sein, kann eine erziehungsmetode des grossen sein, kann ne verhaltensstörung sein, schmerzen, antipatie, kann ne kommunikationsmöglichkeit sein, der grosse könnte auch einfach so ne art haben dass er beim spielen gern schreit (macht meiner auch manchmal, allerdings is der taub)

... taub/schwerhörig, hast du das mal testen lassen? dann werden katzen oft laut!
 
sternchen1987

sternchen1987

Benutzer
Mitglied seit
15. Januar 2012
Beiträge
55
Ort
Ostfildern
Ne habe ich nicht, ich mein er ist 1.5 Jahre...glaub eher ihn nervt irgendwas am Kleinen, aber weiß im Moment noch nicht was, werde es auf jeden Fall mal beobachten, vllt legt es sich ja bald wieder, hoff ich zumindest
Und ne Möglichkeit wären schon die Hormone, er schnuppert ihm auch immer am Hintern, Rücken etc, und beißt dann, aber eben erst seit der Kastration..

LG
 
Alminada

Alminada

Forenprofi
Mitglied seit
20. Dezember 2010
Beiträge
2.919
Alter
37
Ort
Traunstein
dann würd ich jetzt erstmal abwarten und gut beobachten, wenn er zu rabiat wird, schreite ein
aber erst wenn du das gefühl hast es könnte blut fliessen
 

Ähnliche Themen

J
Antworten
11
Aufrufe
470
Jani-Lee
J
M
Antworten
28
Aufrufe
3K
junili
M
Antworten
19
Aufrufe
778
ElfiMomo
ElfiMomo
P
Antworten
14
Aufrufe
785
Poldi

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben