Kater pinkelt ins Bett und aus Wut vor die Tür?

  • Themenstarter Mucki9
  • Beginndatum
  • Stichworte
    unsauberkeit
M

Mucki9

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. Juni 2022
Beiträge
3
Fragebogen Thema Unsauberkeit


Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name: Mini
- Geschlecht: M
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann: wurde mit ca. 6 Monaten Kastriert.
- Alter: 3
- im Haushalt seit: mit ca. 8-12 Wochen geholt
- Gewicht (ca.): ca. 3-4kg
- Größe und Körperbau: kräftig (Maincoon mix)

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: 2Monate (Flöhe)
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: wurde nicht für nötig empfunden vom Arzt
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: keine

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: 8-12 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein): privat
- Freigänger (Ja/Nein): seit 6 Monaten freigänger.
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel): Problem haben wir seit 3 Jahren. Trotz Umzug - alte Gewohnheiten.
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.): haben sich gerne, spielen, kuscheln, raufen und putzen sich.

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: 3
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): „XXL Klos“ verschieden geschlossen
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: 2 mal am Tag ausgesiebt, alle 2-3 Wochen erneuert
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): damals verschiedene Klumpstreu, wurde nicht gut angenommen. jetzt: Natur Streu (Green CAT)
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: ca. 20 cm?!
- gab es einen Streuwechsel: wie beschrieben
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.) nein

- wird ein Klo-Deo benutzt: nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo): da großes Haus, schwer zu beschreiben, alle stehen an Orten die weder durchgangsräume sind, noch „mitten im Geschehen“ stehen.

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: mittlerweile spezielle Urin Reiniger, katzentüten liegen unterm Streu
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah: nein

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: seit wir ihn geholt haben. Bis heute (3 Jahre)
- wie oft wird die Katze unsauber: ca. 1-4 mal im Monat
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: beides!
- wo wird die Katze unsauber: auf allem weichen (decken/betten) sobald er „trampelt“ setzt er sich zum pinkeln hin. Dadurch hat er ein Schlafzimmer verbot. Da er aber auch gegen jeden Eingang pinkelt der zu ist, hat sich das Problem an unsere schlafzimmertür verlagert.
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): Bett und vor geschlossenen Türen „pipi“ oder dagegen „markiert“
- was wurde bisher dagegen unternommen: Tierarzt hat Felieway empfohlen, weder Spray noch Zerstäuber bringen was. Er meinte ist ein Verhaltensproblem und nichts gesundheitliches… Baldrian und Katzenminze bringen ebenso nichts. Ansonsten ist er sehr „gelassen“


Hey!
Wie oben beschrieben, unser Kater hat seit wir ihn geholt haben das Bedürfnis zu pinkeln sobald er auf dem Bett trampelt.
Nachdem mehrmals alles aus dem Bett, samt Matratzen erneuert worden ist (damit er nicht durch den alten Geruch erneut animiert wird) hat er ohne zu zögern uns erneut im Schlaf angepinkelt. 🤦🏼‍♀️
Daraufhin durften beide Katzen nicht mehr ins Schlafzimmer, weswegen er vor die Tür gepinkelt und auch gegen die Tür markiert.
Nach einem Jahr haben wir nachgegeben und dem Schlafzimmer eine neue Chance gegeben. Erster Tag - Bett war wieder nass.
Sobald wir eine Tür schließen und er dort aber gerne rein will… pipi.
Vor einem halben Jahr sind wir in ein großes Haus gezogen und er durfte endlich eine freigängerkatze werden.
Hab immer gedacht, das es dann besser wird. Aber nein - nach wie vor haben wir die selben Probleme.
Es interessiert ihn auch nicht wenn pipi stellen mit Essig einweichen (legt sich daneben) auch hab ich aufs Bett eine rettungsdecke gelegt, damit es zu laut ist zum pinkeln - war anscheinend ganz angenehm darauf zumachen… Weder erschrecken noch deutlich „Nein“ sagen bewirken was.

Er ist sehr sehr anhänglich und aufdringlich kuschelbedürftig. In der Nähe haben wir ein hotel, wo er sich ebenso seine Liebe bei fremden abholt 😂

Wir wissen nicht weiter mit unserem Pipi-Kater.. vielleicht hat hier jemand noch einen Tipp..
 
A

Werbung

C

Christian89

Gast
Ihr könnt mal beim Tierarzt den Urin untersuchen lassen. Solltet ihr auch dringend tun wenn er auf Decken pinkelt. Und Tierarzt wechseln wenn er es nicht für nötig hält.

Sonst habt ihr ihn viel zu früh geholt (12 Wochen wäre das Früheste um von der Mutter zu trennen und besser noch später) und es kann durchaus sein, dass er es nie richtig gelernt hat.
Und wenn er markiert habt ihr ihn wahrscheinlich zu spät kastriert, ich weiß nicht ob ihr das Verhalten überhaupt noch abstellen könnt. Kann natürlich auch vom Schlafzimmerausschluss kommen. Der versteht ja gar nicht warum er nicht mehr rein darf uns ist verunsichert.

Die Pinkelstellen solltet ihr übrigens auch mit Enzymreiniger reinigen normaler reicht nicht.
 
M

Mucki9

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. Juni 2022
Beiträge
3
Das mit dem Alter haben wir auch gedacht, die Dame meinte er sei 12 Wochen, aber mittlerweile zweifeln wir wirklich daran. Er ist so groß geworden und war damals so Mini.

Wir waren bei zwei Ärzten, der eine meinte das es eine dumme Angewohnheit ist, hat uns felieway empfohlen. Der nächste hat uns eine Art Katzen-Psychater(?) empfohlen, dieser war mir aber auf Anfragen dezent unseriös..

Wir reinigen mit Enzymreiniger - hab eben nochmal nachgeschaut.

Ich kann mir gut vorstellen das er Verunsichert ist, aber ich kann dann eben abwägen. Pipi in meinem Bett, oder vor meiner Tür.
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
5
Aufrufe
2K
Petra-01
Petra-01
N
Antworten
9
Aufrufe
1K
Lirumlarum
Lirumlarum
T
Antworten
5
Aufrufe
3K
Froschn
Froschn
A
Antworten
17
Aufrufe
3K
tanja1644
tanja1644
L
Antworten
12
Aufrufe
644
Cats maid
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben