Kater mitnehmen?

Kittycat

Kittycat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 Mai 2008
Beiträge
110
Ort
Dortmund
Hallo ihr lieben,
Ich habe seit einem Jahr meinen Kater Amigo aus dem Tierheim. Amigo ist laut Tierheim schätzungsweise 3 Jahre alt und ein BKH. Er hat sich mittlerweile sehr gut eingelebt bei mir und fühlt sich auch sehr wohl.Ich bin 24 Jahre alt und lebe in meiner Wohnung allein. Jetzt hat sich meine Lebenssituation geändert,ich habe seit knapp 4 Wochen einen Freund und habe auch schon öfter bei ihm übernachtet.Nun meine Frage: Kann ich meinen Kater mit zu meinem Freund nehmen wenn ich am Wochenende oder auch teilweise in der Woche bei ihm bin? Oder ist es Okay wenn ich meinen Kater zuhause lasse und er dann alleine bleibt? Ich fahre ja auch zwischendurch zu ihm und bleib auch für ein paar Stunden damit er nicht so einsam ist. Aber ich bin mir halt nicht sicher was besser für ihn ist? Ich hoffe ihr könnt mir helfen ;-)
LG
 
Werbung:
M

Miaunelle+Sophia

Gast
Der Kater sollte Zuhause bleiben. In der Wohnung bei deinem Freund riecht alles anders, er kennt da nichts, hat kein Klo, kein Kratzbaum und co.....kurz: das ist doof

Warum hat dein Kater denn keinen Katerkumpel ? Alleine bleiben übers Wochenende ist nicht gut für ihn, wenn er einen Kumpel hätte, würde die Sache schon wieder anders aussehen.
 
Kittycat

Kittycat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 Mai 2008
Beiträge
110
Ort
Dortmund
Der Kater sollte Zuhause bleiben. In der Wohnung bei deinem Freund riecht alles anders, er kennt da nichts, hat kein Klo, kein Kratzbaum und co.....kurz: das ist doof

Warum hat dein Kater denn keinen Katerkumpel ? Alleine bleiben übers Wochenende ist nicht gut für ihn, wenn er einen Kumpel hätte, würde die Sache schon wieder anders aussehen.

Also ein Katzenklo, Kratzbaum etc. wäre kein Problem in der Wohnung meines Freundes hinzustellen. Seine Wohnung ist auch größer als meine.
Nochmal ne kurze Info wegen den Zeiten an denen ich nicht zuhause bin: Es war jetzt meistens so,dass ich Freitag Abend ab ca. 20.00 Uhr meine Wohnung verlassen habe und Samstag um ca. 13.00 Uhr wieder nachhause gekommen bin. Dann bin ich bis Abends wieder geblieben und bin wieder bis zum nächsten Tag bei meinen Freund geblieben. Also ist dieser Zeitraum okay für Amigo oder sollte ich ihn an die andere Wohnung gewöhnen?
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
Beiträge
9.410
Ort
Oberbayern
Ich finde weder den Zeitraum deiner Abwesenheit noch das ewige Hin und Her optimal für deine Kater. Die einzige akzeptable Option in diesem Fall wäre meiner Meinung nach ein Kumpel für Amigo. Dann würde es ihm auch nichts ausmachen länger alleine zu sein und außerdem sollten Wohnungskatzen ohnehin möglichst mindestens zu zweit gehalten werden, da ein Mensch niemals einen Artgenossen ersetzen kann.
 
M

Miaunelle+Sophia

Gast
Also von den Zeiten ist das mal Ok. Du kommst nach Hause und fütterst ihn dann, machst das Klo sauber und beschäftigst dich mit ihm. Allerdings sollte das keine Dauerlösung sein. Mit zu deinem Freund zu nehmen, halte ich für eine ganz schlechte Idee !... selbst wenn du ihm da einen Baum und ein Klo hinstellen kannst.

Nochmal die Frage: Amigo ist eine Einzelkatze ? In deiner Signatur ist noch eine weiße Katze.

Die beste Lösung wäre wohl einen Freund für Amigo zu holen. Mit dem kann er sich dann beschäftigen, wenn du über Nacht bei deinem Freund bist.
 
Legolas

Legolas

Forenprofi
Mitglied seit
8 Juni 2011
Beiträge
4.822
Ort
Hessen
das tier ist viel zu viel alleine :( ich nehme an in der woche bist du arbeiten??also sieht dich dein kater in der woche und am wochenende nur wenige Stunden:(
 
Kittycat

Kittycat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 Mai 2008
Beiträge
110
Ort
Dortmund
Erstmal Danke für eure Antworten ;-)
Ja auf dem Profilbild sind die beiden Katzen meiner Freundin abgebildet , ich schreibe über ihrem Profil da ich mich noch nicht hier registriert habe. Also das mit ner zweiten Katze halte ich auch für besser aber wurde mir damals vom Tierheim eher abgeraten weil ich nur ne kleine Wohnung habe. Er fühlt sich aber auch allein bei mir ganz wohl :)
 
M

Miaunelle+Sophia

Gast
Ich muss Legolas aber Recht geben. Dein Kater ist gerade mal 3 Jahre jung und sieht dich nur ein paar wenige Stunden am Tag. Während der Woche bist du wohl arbeiten und am Wochenende bist du nun auch öfter weg. Ideal ist das alles nicht. Wenn ich fragen darf, wie groß ist denn deine Wohnung ? inklusive Balkon ?
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
Beiträge
9.410
Ort
Oberbayern
Erstmal Danke für eure Antworten ;-)
Ja auf dem Profilbild sind die beiden Katzen meiner Freundin abgebildet , ich schreibe über ihrem Profil da ich mich noch nicht hier registriert habe. Also das mit ner zweiten Katze halte ich auch für besser aber wurde mir damals vom Tierheim eher abgeraten weil ich nur ne kleine Wohnung habe. Er fühlt sich aber auch allein bei mir ganz wohl :)

Das Tierheim hat dir bewusst einen 2-Jährigen Wohnungskater in Einzelhaft vermittelt?! Da waren wieder Experten am Werk...

Wie groß ist deine Wohnung denn?

Ich glaube nicht, dass er dir mitteilen kann wie einsam er sich fühlt wenn er den halben Tag alleine in der Bude hocken muss. Stell dir mal vor du wärst an seiner Stelle...
 
Kittycat

Kittycat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 Mai 2008
Beiträge
110
Ort
Dortmund
  • #10
das tier ist viel zu viel alleine :( ich nehme an in der woche bist du arbeiten??also sieht dich dein kater in der woche und am wochenende nur wenige Stunden:(

Ich bin von Montag bis Donnerstag zuhause weil ich als Tagesmutter arbeite.
 
raven_z

raven_z

Forenprofi
Mitglied seit
20 September 2011
Beiträge
1.315
Ort
Mattersburg, AT
  • #11
Er fühlt sich aber auch allein bei mir ganz wohl :)

Er kann ja auch nicht aus der Situation raus....

Ganz ehrlich: Eine zweite Katze ist in deinem Fall ein absolutes Muss.
Der Kater ist noch viel zu jung um zur Einzelhaft verdammt zu werden. Außerdem ist er so viel zu viel alleine.

Den Kater mitzunehmen ist nicht wirklich optimal, das ganze hin und her bedeutet nur Stress für ihn!
 
Werbung:
Santina

Santina

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 April 2010
Beiträge
113
  • #12
Hallo Kittycat!
Ich würde dir raten es einfach mal zu versuchen ihn mit zu nehmen!
Es sind nicht alle Katzen gleich der einen macht es was aus der anderen nicht!
Wir hatten früher einen Garten,wo wir übers Wochenende waren!
Wir nahmen den Kater immer mit,ihm hat es gefallen!
Meine Nachbarin bekommt öfter von ihrer Tochter übers Wochenende Besuch,und da kommt auch der Kater mit!
Als wir dieses Jahr mit dem Bus nach Sizilien gefahren sind,staunte ich nicht schlecht,da war doch tatsächlich ein Pärchen mit einer Katze!
Hab sie natürlich angesprochen,wir hatten nur unseren kleinen Hund dabei!
Wäre auch bissle viel 3 Katzen mit zu nehmen!
Na ja sie sagten mir dass sie sie immer mit in den Urlaub nehmen,in den Pausen hatten sie die Katze an der Leine aus den Transportkorb gelassen!
Dann kannte ich noch einen Berufsfahrer,der hatte seine Katze immer im Auto dabei!
Frei ohne Box,sie liebte Autofahren!
Also was ich dir mit den vielen Beispielen sagen möchte!
Katze ist nicht gleich Katze!
Ausprobieren,und schauen was geschieht!
Lieben Gruß!Viel Erfolg:omg:
 
Kittycat

Kittycat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 Mai 2008
Beiträge
110
Ort
Dortmund
  • #13
Das Tierheim hat dir bewusst einen 2-Jährigen Wohnungskater in Einzelhaft vermittelt?! Da waren wieder Experten am Werk...

Wie groß ist deine Wohnung denn?

Ich glaube nicht, dass er dir mitteilen kann wie einsam er sich fühlt wenn er den halben Tag alleine in der Bude hocken muss. Stell dir mal vor du wärst an seiner Stelle...

Meine Wohnung ist 45 qm klein, da ich von zuhause aus arbeite bin ich von Montags bis Donnerstags zuhause , ist halt nur am Wochenende so das ich länger außer Haus bin.
 
Kittycat

Kittycat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 Mai 2008
Beiträge
110
Ort
Dortmund
  • #14
Hallo Kittycat!
Ich würde dir raten es einfach mal zu versuchen ihn mit zu nehmen!
Es sind nicht alle Katzen gleich der einen macht es was aus der anderen nicht!
Wir hatten früher einen Garten,wo wir übers Wochenende waren!
Wir nahmen den Kater immer mit,ihm hat es gefallen!
Meine Nachbarin bekommt öfter von ihrer Tochter übers Wochenende Besuch,und da kommt auch der Kater mit!
Als wir dieses Jahr mit dem Bus nach Sizilien gefahren sind,staunte ich nicht schlecht,da war doch tatsächlich ein Pärchen mit einer Katze!
Hab sie natürlich angesprochen,wir hatten nur unseren kleinen Hund dabei!
Wäre auch bissle viel 3 Katzen mit zu nehmen!
Na ja sie sagten mir dass sie sie immer mit in den Urlaub nehmen,in den Pausen hatten sie die Katze an der Leine aus den Transportkorb gelassen!
Dann kannte ich noch einen Berufsfahrer,der hatte seine Katze immer im Auto dabei!
Frei ohne Box,sie liebte Autofahren!
Also was ich dir mit den vielen Beispielen sagen möchte!
Katze ist nicht gleich Katze!
Ausprobieren,und schauen was geschieht!
Lieben Gruß!Viel Erfolg:omg:

Vielen Dank für deine Antwort.
Schön zu hören das es auch klappen kann :)
Ich denke ich werde es wirklich mal ausprobieren und abwarten wie er reagiert und schauen ob er mit der neuen Umgebung klarkommen kann!
 
M

Miaunelle+Sophia

Gast
  • #15
....
Dann kannte ich noch einen Berufsfahrer,der hatte seine Katze immer im Auto dabei!
Frei ohne Box,sie liebte Autofahren!
Also was ich dir mit den vielen Beispielen sagen möchte!
Katze ist nicht gleich Katze!
Ausprobieren,und schauen was geschieht!
Lieben Gruß!Viel Erfolg:omg:

Das möchte ich mal bezweifeln. Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Katze gern 8 Stunden in einer Fahrerkabine eingeschlossen ist ohne Kratzbaum, ohne ruhige Ecken auf den paar Quadratmetern. Vor und nach den 8 Stunden dann noch Transport in der Box nach Hause ? Nee das kann ich mir nicht vorstellen.
 
Legolas

Legolas

Forenprofi
Mitglied seit
8 Juni 2011
Beiträge
4.822
Ort
Hessen
  • #16
Vielen Dank für deine Antwort.
Schön zu hören das es auch klappen kann :)
Ich denke ich werde es wirklich mal ausprobieren und abwarten wie er reagiert und schauen ob er mit der neuen Umgebung klarkommen kann!

Also wolltest du keinen Rat sondern nur eine Bestätigung deines "bescheidenen" Einfalls....schade fürs tier...so ein Stress!
 
Kittycat

Kittycat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 Mai 2008
Beiträge
110
Ort
Dortmund
  • #17
Also wolltest du keinen Rat sondern nur eine Bestätigung deines "bescheidenen" Einfalls....schade fürs tier...so ein Stress![/QU


das hast du wohl falsch verstanden ich habe nicht nach Bestätigung gesucht,
für mich ist es auch stressfreier wenn ich ihn zuhause lasse in seiner gewohnten umgebung aber ich bin mir halt voll unsicher was ich machen soll deswegen wollte ich es einfach mal ausprobieren ihn mitzunehmen.

Mache mir halt viel Gedanken darüber!
 
Santina

Santina

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 April 2010
Beiträge
113
  • #18
Hab nix von 8 Stunden gesagt!
Er hat sie auch mit raus genommen!
Es gibt Katzen die laufen einem nach wie Hunde!
Ja selten aber es gibt solche!
Hatte mal ne schwarze aus den Tierheim,die ging mit mir und unserem damaligen Schäferhund gassi!
Das würden meine jetzigen nicht machen!
Es ist echt sehr verschieden wie sie sich entwickeln,kommt auf die Katze an!
Hab hier meinen Fundkater,der macht sitz,und kommt sofort wenn man ihn ruft!
Bei meinem Roten kann ich das vergessen!
Wenn ich eines gelernt habe es gibt nix was es nicht gibt!
Darum muss man es halt probieren!
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #19
Vielleicht habe ich es überlesen und es steht da schon (falls ja, sorry): warum kommt Dein Freund nicht zu Dir?
 
Kittycat

Kittycat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 Mai 2008
Beiträge
110
Ort
Dortmund
  • #20
Vielleicht habe ich es überlesen und es steht da schon (falls ja, sorry): warum kommt Dein Freund nicht zu Dir?

Er macht gerade seinen Führerschein und dann wird er auch mal öfters zu mir kommen, dann hat mein Kater ja auch Gesellschaft :)) aber momentan sind wir eben noch öfter bei ihm,was aber auch kein Dauerzustand werden soll.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
6
Aufrufe
19K
nicker
nicker
Antworten
9
Aufrufe
3K
frodo+sam
frodo+sam
2 3
Antworten
48
Aufrufe
7K
Kuba
K
Antworten
27
Aufrufe
6K
S
Antworten
17
Aufrufe
538
Louisella
Louisella
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben