Ist Eigelb (mit evtl. etwas Milch) tatsächlich gesund?

  • Themenstarter Yazzy
  • Beginndatum
  • Stichworte
    eigelb gesund katzen milch
Yazzy

Yazzy

Forenprofi
Mitglied seit
17 November 2006
Beiträge
1.084
Alter
35
Hallo zusammen,

ich habe mal gelesen, dass Eigelb evtl. mit lactosefreier Milch gemischt sehr gesund für Katzen sein soll und sie davon auch ein schön gläzendes Fell bekommen, sowie eine gute Verdauung. 1 x die Woche könne man es ihnen geben.

Wer kennt sich damit aus? Gebt ihr euren Katzen regelmäßig ein Eigelb und wie genau mischt ihr das an? Mögen sie es überhaupt?

Ich bin da etwas vorsichtig, von wegen rohe Eier und so... :rolleyes: Trotzdem würde ich es gerne mal ausprobieren, sofern in Ordnung.

Grüße, Yazzy
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Hallo Yazzy,

ja, ich kenne das auch so. Es soll sehr gesund und gut fürs Fellchen sein, wenn man es den Katzen 1 - 2 mal die Woche gibt - wenn sie es mögen. Meine mögen es natürlich nicht...
 
T

Typ-17

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2007
Beiträge
1.647
Ort
Aurich
Hallo Yazzy...

Ich bin mit rohen Eier extrem vorsichtig....deshalb gibts bei uns nur gekochtes Eigelb....

Eiweiß ist nicht gesund für Katzen, nur so als Tipp..

lg
mel
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
53
Ort
kleve/ NRW
meine katzies bekommen öfter mal eigelb, ohne milch.
sie schlabbern es sehr gerne.
ob es für das fell gut ist weiß ich nicht. aber luni war nach ihrem ersten wurf ja so dürr geworden da hab ich das als tip von meinem TA und aus dem i-net bekommen. hilft wohl wieder beim aufpäppeln.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
...meine bekommen es ab und an mal.....ist direkt wieder eine Idee...aber eben auch abgekocht.....
lg Heidi
 
Ronja 2009

Ronja 2009

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Januar 2010
Beiträge
496
Ort
Potsdam
Ja, das mit dem Eigelb ist komisch: Beim ersten Mal hat meine es mit Begeisterung weggeschleckt, beim zweiten Mal ein paarmal dran geleckt, und seitdem guckt sie es mit dem A*** nicht mehr an. Ich biete es ihr immer wieder an, aber sie will es nicht mehr. Schade, kann man wohl nichts machen…
 
Blume Anna

Blume Anna

Forenprofi
Mitglied seit
18 August 2007
Beiträge
14.914
Ich mische das rohe Eigelb immer mit Quark oder Jogurt an. Allerdings NICHT lactosefrei sonder ganz normale Kuhmilch. Das bekommen meine schon von klein auf und vertragen es auch.
 
G

.Garfield.09

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2009
Beiträge
174
Ort
Leipzig
ich geb nur so einen kleinen schleck eigelb nicht zuviel. bin da vorsichtig aber natürlich gekocht. wegen infektion und so rohes ei ist mir ungeheuer.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Habe es gerade mal ausprobiert und ich bin begsitert.... Mo konnte gar nicht genug bekommen, wollte Lilly schon von ihrem Napf wegdrängen... also hier ist Eigelb der volle Erfolg :)
Zusammen mit Taurin und Bierhefe sollte es doch bald schönes, Samtfell geben :D
 
Lil_Be

Lil_Be

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 August 2008
Beiträge
712
Alter
37
Ort
Saarland
Meine beiden bekommen auch so einmal die Woche ein rohes Eigelb mit etwas Milch und die beiden lieben es :grin:
 
Katzenbande

Katzenbande

Forenprofi
Mitglied seit
14 September 2008
Beiträge
3.086
Meine Sina ist Ei-SÜCHTIG!:rolleyes:
Wenn die nur hört, dass ein Frühstücksei von uns aufgeschlagen wird, kommt sie selbst aus dem Tiefschlaf gerannt.

@gwion, danke für den Link.:)
Eiweiß ist nicht gesund für Katzen, nur so als Tipp..
Hatte schon einen Schreck gekriegt, Eiweiß wird nämlich auch mitgefuttert, zwar nicht so gern, manchmal bleibts liegen.
 
G

Gutemine

Benutzer
Mitglied seit
4 Februar 2010
Beiträge
35
Ort
Norddeutschland
Als es meiner alten Katzendame noch gut ging, hat sie sehr gerne Eigelb mit Katzenmilch vermischt bekommen und alles áuf einmal weggeschalbbert. Im Moment befindet sie sich in einer schweren Aufpäppelphase, da zieht Eigelb leider gar nicht.
 
Ronja 2009

Ronja 2009

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Januar 2010
Beiträge
496
Ort
Potsdam
Ui, alles Gute!

Naja, ich probier es auch nochmal mit Katzenmilch verrührt. Mal gucken, was sie davon hält. Katzen sind halt manchmal etwas eigen, was das Fressen angeht. Andererseits bin ich ja schon froh, dass die Futterumstellung auf gutem Wege ist (bin inzwischen bei der Mischung Supermarkfutter->Animona Carny bei fast 50/50, und sie frisst es :)).
 
casandra

casandra

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Dezember 2009
Beiträge
621
Bei mir gibts ab und an wenn ich noch Eier übrig habe, gekochtes Eigelb. Allerdings ist es beim Kater nicht angesagt und bei der Katze kann ich es nicht so sage, die frisst alles:)
 
Fussel+Maddox

Fussel+Maddox

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 November 2009
Beiträge
370
Ort
Lahr im Schwarzwald
Hallo Yazzy...

Ich bin mit rohen Eier extrem vorsichtig....deshalb gibts bei uns nur gekochtes Eigelb....

Eiweiß ist nicht gesund für Katzen, nur so als Tipp..

lg
mel
ist es nicht so, das Katzen Eigelb nur roh und Eiweiü nur gekocht bekommen sollen?
So kenn ich das jedenfalls.
 
Ronja 2009

Ronja 2009

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Januar 2010
Beiträge
496
Ort
Potsdam
Hm, Joghurt pur frisst sie (natuurlich), aber mit Eigelb verrührt… paarmal dran geschleckt, das war's. Nicht wirklich begeistert. Naja, ich werde es ihr immer mal wieder anbieten.
 
Clarooky

Clarooky

Forenprofi
Mitglied seit
10 Januar 2011
Beiträge
4.113
Meine kriegen auch 1-2 mal die woche Eigelb, und sind ganz verrückt danach.
Es wird rucki zucki weg geschlabbert :grin:
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben