Immer wieder ein Erlebnis: Mit Jerez beim TA

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Aristo

Aristo

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2007
Beiträge
5.218
Heute war ich mit Jerez mal wieder beim TA - Vorgeschichte *hier* nachzulesen.

Jerez, der kleine Trottel, hüpfte ganz freiwillig in den Kennel, als ich ihn auf den Schreibtisch stellte - Neugier, Dein Name ist Kater
Ich habe den Kennel dann auf die Flurkommode gestellt und noch schnell meine Sachen zusammen gesucht (Portemonnaie, Autoschlüssel), da hörte ich es schon rumoren und wie ich mich wieder zum Kennel umdrehe, rauscht dieser mit samt Jerez auf den Boden
*Schock* Ich hab natürlich sofort geguckt, aber Katerchen war wohlauf, wenn auch etwas verwirrt. Rauslassen wollte ich ihn aber nicht, sonst hätte ich ihn heute sicher nicht wieder eingetütet bekommen ... also ab zum Auto und los. Die drei Minuten Fahrt wurden wie immer lautstark maunzend absolviert .... ich vergesse echt immer wieder, dass Jerez nicht nur "Miep", sondern auch richtig "Mauuuuuu!!!!" sagen kann, und zwar nicht grad leise


Bei der Tierärztin hat Jerez dann auch wieder so laut gemaunzt, dass wir die Türglocke (so ein Glockenspiel, das von der sich öffnenen Tür angeschlagen wird) gar nicht gebraucht hätten
- und wir durften auch gleich ins Behandlungszimmer.

Auf dem Tisch wurde Jerez erstmal noch kleiner, ließ sich aber ganz brav angucken und hat auch das Mäulchen gezeigt. Der Zahnstein war gar nicht so schlimm, wie das Foto vermuten ließ, nur auf einer Seite hatte sich etwas angesammelt. Dem ging es auch gleich zu Leibe und das mochte mein Spatzl nun gar nicht - Katerchen hatte mal eben 8 Pfoten
. Aber dank eines Handtuches, in das wir ihn eingewickelt haben, klappte es dann doch ohne Betäubung sehr gut und Jerez hielt brav still. Auch die obligatorische AB-Tablette mit einem Schluck Milch zum Nachspülen schluckte er brav.

Dann blooooß schnell wieder in den Kennel
Hab ihn mal wieder gewogen: 3,9 kg. Die TÄin meint aber, er ist genau richtig


Nun dürfen wir die Woche über noch AB nehmen und danach Zahntabletten namens "dental aid". Hm, mal sehen, da ich am nächsten WE ja unterwegs bin, hat meine Mama das Vergnügen ... hoffentlich klappt das, aber notfalls ginge es ab Do Abend auch ohne, meinte die TÄin.

Auf dem Rückweg wurde wieder gemaunzt und hier zu Hause hat er sich mit Heißhunger aufs Fressen gestürzt und anschließend schon ausgiebig mit mir geschmust - also nachtragend ist er zum Glück nicht *puh*

In vier Wochen gehen wir nochmal zum Nachgucken hin - diesmal aber ohne Kennel-Hopping
 
Werbung:
S

sabine_neu

Gast
Jerez, der kleine Trottel, hüpfte ganz freiwillig in den Kennel, als ich ihn auf den Schreibtisch stellte

Wenn ich das EINMAL bei Minnie erleben dürfte!!! :)
Ist doch super, dass Du so einen Tierarzt-kompatiblen Kater hast...
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
...mich hätte beim kennel hopping wohl mal kurz der schlag getroffen -
also es gibt doch immer noch Überraschendes.......:D
toll, dass Alles gutgegangen ist!
lg Heidi
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
... das mit den Cannel ist mir auch schon passiert :oops: Aber vom Sitz im Bus , als er unverhofft bremste. :eek: Seither nutze ich lieber Tasche ;)

Gut das Jerez den TA - Besuch so taff gemeistert hat !! :)
 
Aristo

Aristo

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2007
Beiträge
5.218
Mein Katerchen nimmt mir zum Glück nichts übel - gerade liegt er auf meinem linken Arm und kuschelt, was das Zeug hält. Ich darf meine Nase in sein Nackenfell graben (pfui, er riecht noch nach TA :()

So ein liebes Katerchen!!! :)
 
Caruso

Caruso

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
599
Alter
56
Ort
Poing
Jerez, das hast du gutgemacht.
Ich hätte mich beim Kennelhopping auch ordentlich erschrocken.
Aber du bist ein braver Kater.

Mein Kater ist nicht zu toppen. Der geht sogar zu Fuß zur TA.
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
38
Die drei Minuten Fahrt wurden wie immer lautstark maunzend absolviert .... ich vergesse echt immer wieder, dass Jerez nicht nur "Miep", sondern auch richtig "Mauuuuuu!!!!" sagen kann, und zwar nicht grad leise
Das kenne ich. Mit Merlin im Auto kann ich das Fenster nicht aufmachen. Sonst werde ich noch als Tierquäler angezeigt :eek:

Wie kommts, dass der feurige Spanier beim Arzt so brav ist? Zahnstein beim wachen Katerchen entfernen - das ist ja klasse!!
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
Du hast Jerez vom Tisch purzeln lassen:eek:
wie kannst du nur?Jerez,ich komme und hole dich,dann fällst du nie wieder mit dem kennel vom Tisch:D
 
Aristo

Aristo

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2007
Beiträge
5.218
Jerez,ich komme und hole dich,
Er hat leider kein Rückflugticket nach Spanien, tut mir leid, Sanny :D


Wir hatten eine sehr geruhsame Nacht, Jerez residierte wie immer mitten in meinem Bett auf meinen Beinen.

Nachdem ich gestern beim TA behauptet habe, ich würde es nie schaffen, diesem Quirl seine AB einfach "einzuwerfen" (es sind zwei winzige Tablettchen, die er bekommen muss), habe ich es heute morgen einfach probiert und siehe da, er hat sie geschluckt
Tab. 1 "guckte" zwar noch mal raus, aber im zweiten Anlauf gings und Tab. 2 dann ohne Probleme und sofort ein Stück TroFu hinterher und alles war ver- bzw. gegessen


Hab ich ein liebes Katerchen


Leider wird meine Mama das wohl nicht schaffen und so kann ich die AB statt bis Freitag eben nur bis Do Mittag geben (geht aber auch lt. TÄin).

Grüßle
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #10
ach das ist schön und toll zu hören, dass er sooooooooooooooo anständig ist!
glg Heidi:D
 
S

Siv

Gast
  • #11
geändert Siv
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben