ich kann mit ihr einfach nicht konsequent sein....

  • Themenstarter Luena
  • Beginndatum
Luena

Luena

Benutzer
Mitglied seit
20. August 2010
Beiträge
37
Ort
München
Giulietta ist schon meine vierte Katze. Zuerst hatte ich zwei blaube BKH - Pauline und Morris - die leider inzwischen von mir gegangen sind.
Die beiden waren "richtig gut erzogen" ! Sie durften zwar auch ins Bett, aber Tisch und Küchenschrank und - ablage waren tabu.
Mein Kater Roméo ist jetzt 16 Monate alt und auch er hat irgendwann gelernt, das Tisch- und Küchenverbot zu akzeptieren. Doch auch nur, weil wir mit unserem "Nein" immer ganz konsequent waren (auch wenn es oft schwer war, nicht zu lachen, besonders dann, wenn er sich im Brotkorb auf dem Tisch versteckt hat!).
Nun ist Giulietta seit 3 1/2 Monaten bei uns: sie ist sehr klein und zierlich und unheimlich dickköpfig !!! Es fällt sowohl mir, als auch meinem Mann unheimlich schwer, ihr etwas zu verbieten (und wenn, dann nur halbherzig)...und dann nutzt sie nun gnadenlos aus ! Sie turnt auf dem Frühstückstisch herum und spielt mit der Tageszeitung, klaut in der Küche usw.
Woran liegt es, dass ich mich hier einfach nicht durchsetzen kann ? Weil sie so klein ist...Kater war auch mal klein und niedlich...:oha:
 
Werbung:
Shadow89

Shadow89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Juli 2011
Beiträge
159
würde mal sagen klassisches um den finger wickeln mit einem "ich-bin-klein-mein-herz-ist-rein"-blick :)

aber nützt alles nichts ...sei konsequent sonst nutzt madame das nur aus
 
Frankendosis

Frankendosis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
543
Ort
Franken
Zudem wird es jetzt 500x schwerer - weil sie gelernt hat, dass sie euch rumkriegt. Da hilft nur doppelte und dreifache Konsequenz.
Lernen, nein zu sagen, oder 20 Jahre ne Katze haben, die einem nur auf der Nase rumtanzt... Das ist, was du dir jetzt überlegen musst.
 
K

Kywalda

Benutzer
Mitglied seit
20. April 2010
Beiträge
41
das kenne ich ...

Oje, das kenne ich allzu gut!
Habe seit knapp einem Jahr zu meiner Oldie Witwe (18Jahre) jetzt zwei jüngere Katzen.
Und mir fällt es auch so unglaublich schwer konsequent zu sein, besonders weil mein "kleines Mädchen" stur, nachhaltig und dabei nicht besonders geschickt ist. Sie stiehlt und macht meine Sachen achtlos kaputt und kümmerst sich ungefähr null um meine Verbote. Ich habe das große Glück, dass mir mein Oldie mit tatkräftigen Prügeln zur Hilfe kommt, vor der alten Katze hat Sie einen Heidenrespekt. Ich gelobe Besserung und arbeite an mir, es nicht mehr süß zu finden, wenn Sie das Innenfutter meiner Gucci Tasche herausreißt und sich wie ein Ball darin einwickelt...sieht aber wirklich süß aus.:pink-heart:

Von daher....try harder! Sonst hat man rasch einen Haustyrannen!
Liebe Grüße
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben