Hilfe wer pinkelt immer auf die Couchen???

  • Themenstarter K!tty
  • Beginndatum
K!tty

K!tty

Forenprofi
Mitglied seit
8. Mai 2009
Beiträge
2.776
Alter
34
Ort
Welzheim
Wir haben seit etwa 2 Wochen folgendes Problem: mehrmals täglich wird auf eine unserer Couchen gepinkelt,:( entweder die im Wohnzimmer oder die oben im Ankleidezimmer:( wer es macht wissen wir nicht.....selbst aufmerksames Beobachten hilft nix...wir wissen nichtw er immer dahin pinkelt:mad:
Zur absoluten Sicherheit habe ich letzte Woche 6 katzen (2 sind ja nur draussen,Streuner...kommen also nicht in Frage...) zum TA geschleppt *uff* vorher von 6 Katzen Urin gesammelt...und durchchecken lassen...Ergebnis: alles OK....
Jetzt brauche ich eure Hilfe:(:(

Die Katzen: (5 Kater,1 Katze hier im Haus)
- Geschlecht 5 männlich 1 weiblich
- kastriert (ja/nein) alle ja
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein): nein
- Alter zwischen 1 und 6 J.
- im Haushalt seit die "Jüngste" ist jetzt ca. 1 1/2 Mon da.
- Gewicht (ca.) alle "Normal"
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß) Durchschnitt, nur einer ist sehr groß

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch vor 1 Woche
- letzte Urinprobenuntersuchung vor 1 Woche
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt nichts schlimmes
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt 6
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt alle schon größer
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..) alle privat
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt? 3-4 Std
- Freigänger (ja/Nein) Nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel)
nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere
gutes Verhältnis, alle sehr ruhig

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es 3 Jumbo klos
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe) 2 Haube, 1 offen
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert 2 täglich gereinigt, komplett erneuert alle 3-4 wochen
- welche Streu wird verwendet ähnlich der cböp
- gab es einen Streuwechsel ja aber pinkeln war vorher schon
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.) holz
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo) unter der treppe, im freigehge, im flur
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau nicht im selben raum

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht vor ca. 2 wochen
- wie oft wird die Katze unsauber mehrmals täglich
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot urin
- Urinpfützen oder Spritzer pfützen
- wo wird die Katze unsauber auf den couchen
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch) couch
- was wurde bisher dagegen unternommen Ta hat untersucht, Myrteöl entduftet, mit Essig gereingt, Couch umgestellt
 
Werbung:
K!tty

K!tty

Forenprofi
Mitglied seit
8. Mai 2009
Beiträge
2.776
Alter
34
Ort
Welzheim
Ja aber damals war es wirklich aus Angst und Mim ist ja nun zum Freigänger geworden, also kann er es nicht gewesen sein diesmal, da er ja nicht mehr reinmöchte sondern lieber in seiner Streunerhütte schläft:( Bei Mim war es damals ja auch keine Blasenentzündung...

Ich würde halt als allererstes gerne wissen WER immer hinpinkelt.....muss ich mich jetzt 24 Std auf die Lauer legen?:rolleyes:
Vorallemw eiss ich bei Gott nicht warum man dorthin pinkelt....unsere Katzen sind alle recht harmonisch miteinander, gefauche oder gekloppe gibts eigentlich nie und wenn dann meistens "aus Spaß" heraus.....

So wie es aussieht ist die Couch schon sperrmüllreif:(
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Nun ja, um weitere Schritte einleiten zu können, wäre es nötig, zu wissen, WER sich auf der Couch vergißt.

Mein Gedanke an Mim ist auch so begründet, daß sie zumindest eine Tabuschwelle überschritten hat, als sie sich nicht gut fühlte, überfordert von dem Domizilwechsel. Das kann drauf deuten, daß genau sie es gewesen ist, weil ihr Unsauberkeit als Ventil nicht fremd ist.

Wieviel Zeit und Mühe Du drauf verwendest, die Notkatze rauszufinden, liegt in Deinem Ermessen.

Daß die Couch nun wirklich verdorben ist, ist sehr bedauerlich, wird aber die Unsauberkatz' herzlich wenig intressieren. - Vielleicht ist es wirklich nur der Pipigeruch an der Couch, der sie rein vom Duft her als Klo 'kennzeichnet' und mit einer neuen kann alles wieder in Ordnung sein ;)

Zugvogel
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Was mir auffällt ist nur drei Klos für sechs Katzen, auch wenn es große Klos sind. Ich würde zumindest vorrübergehend unbedingt weitere Klos aufstellen, am besten ohne Haube.

Und dann das Streu, es gibt Katzen die Holzstreu nicht oder nach einer Weile nicht mehr akzeptieren. Ich würde dir dazu raten in die neuen Klos ein feines gutes Klumpstreu zu geben!! Das hat schon oft geholfen.

Weiterhin würde ich das Sofa mit Plastik abdecken damit nicht weiter darauf gepinkelt wird und dann mal schauen was passiert.
 
Benny*the*cat

Benny*the*cat

Forenprofi
Mitglied seit
23. April 2009
Beiträge
2.156
Vielleicht auch noch ein neues Extra Klo neben die Couch? Mit dem eben vorgeschlagenem Streu?
Ich glaube auch das bei der Anzahl von Katzen ein weiteres Klo was bringen könnte.
 
K!tty

K!tty

Forenprofi
Mitglied seit
8. Mai 2009
Beiträge
2.776
Alter
34
Ort
Welzheim
Ich werde nachher mal neben die Pinkelcouch ein weiteres Katzenklo stellen.....
und fleissig weiter beduften mit Myrteöl.....bis jetzt ist kein weiteres Pipipfützchen aufgetaucht....
 
K!tty

K!tty

Forenprofi
Mitglied seit
8. Mai 2009
Beiträge
2.776
Alter
34
Ort
Welzheim
So Katzenklo steht....bis jetzt keine neue Pipipfütze....aber man soll dne Tag ja nicht vor dem Abend loben;)
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Ich heb mal vorsichtig den Finger zum auf Holzklopfen, doch noch bleibt er in Wartestellung.... :D

Zugvogel
 
K!tty

K!tty

Forenprofi
Mitglied seit
8. Mai 2009
Beiträge
2.776
Alter
34
Ort
Welzheim
  • #10
Hui bis jetzt keine neue Pinkelpfütze *freu*
Na jetzt warten wir mal noch ab....aber bis jetzt hilft das Katzenklo:D

Hätten se mir auch gleich sagen können:rolleyes:
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #11
Hatse Dir gesagt, hast nur net verstanden, aber JETZT stimmts :D hoffentlich. Die Unsauberkeit IST ihre Sprache.

Zugvogel
 
Werbung:
K!tty

K!tty

Forenprofi
Mitglied seit
8. Mai 2009
Beiträge
2.776
Alter
34
Ort
Welzheim
  • #12
:(:( 2 Tage war jetzt alles OK....und heute komme ich hoch und rieche es schon:(:(:(

eine riiiiesige pfütze auf der couch *heul* Katzenklo war sauber...unbenutzt....

ich hab stark balduin im verdacht...er ist oft oben und ich hab ihn schon vor längere zeit mal erwischt wie er von der couch gehüpft ist und da war auch eine frische pfütze:(

womöglich bleibt uns nur übrig die couch jetzt zu entsorgen (heulheul....grad mal 1 jahr alt) aber ich hab angst wo sie dann hinmachen:sad: weiss nicht ob das die lösung des problem ist....
 
M

Momenta

Gast
  • #13
Hallo Conny,

die Couch zu entsorgen ist sicher eine momentane Lösung, aber ob sie dauerhaft ist, wird sich herausstellen.

Du hast in kürzester Zeit einige Katzen aufgenommen, der letzte Neuzugang war Mitte Juli, gepinkelt wird seit Anfang August.
Es könnte also durchaus damit zusammenhängen, daß die Katzengruppe Probleme hat, auch wenn sie auf den ersten Blick nicht wahrzunehmen sind.

Beobachte die Katzen, wie sie sich untereinander verhalten. :)
 
K!tty

K!tty

Forenprofi
Mitglied seit
8. Mai 2009
Beiträge
2.776
Alter
34
Ort
Welzheim
  • #14
Hm, da ich aus beruflichen Gründen ja fast immer zu Hause bin (arbeite von hier aus) bekomme ich auch viel hier mit....
Ganz ehrlich ich kann keine Probleme feststellen:confused: Tobi und Stinker toben oft rum und catchen...um sich danach gegenseitig zu putzen und zusammen zu dösen....ansonsten:confused: habe hier nie wirklich einen bösen kampf oder so festgestellt.
Viele Besucher haben mich auch schon gefragt wie ich das hinbekommen hab, dass sie alle sich so gut vertragen:confused:

Ich werde jetzt aber nochmal genauer beobachten...

Couch habe ich mit Chlor gereinigt (weisse Couch....) und nach dem trocknen mit Myrteöl/Wasser besprüht...gestern Abend hab ich dann Leckerlies drauf verteilt und das Katzenklo draufgestellt....bis jetzt alles trocken:oops:
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13. Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
39
  • #15
Spannungen in der Katzengruppe äußern sich nicht immer in Prügeleien.
Meine Gedanken gehen in eine ähnliche Richtung wie die von Claudia. Vielleicht war der letzte Neuzugang für eine der anderen Katzen einfach "einer zu viel"?

Das heißt jetzt nicht, dass du ihn abgeben solltest! Aber vielleicht ist dieser Blickwinkel ein Ansatzpunkt, um an der Situation zu arbeiten?
 
M

Momenta

Gast
  • #16
Hi Conny,

wenn alle Katzen gesund sind, dann muß es ja ein Problem geben, sonst würde nicht gepinkelt werden.


Spannungen in der Katzengruppe äußern sich nicht immer in Prügeleien.

Die subtilen Katzenauseinandersetzungen sind manchmal schlimmer als die Katzenprügeleien. Sie sind für viele Menschen nicht sofort ersichtlich und wenn sie dann zu Tage treten, bestehen sie manchmal schon Wochen oder Monate.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #17
Beobachte bevorzugt, wie das Verhalten untereinander am Klo ist, denn oft blockieren die Dominanten den Zugang dahin. Das kann sich in sehr unmerklichen Gesten äußern, zuweilen nicht mehr als ein unscheinbares Ohrenwackeln, fast nicht wahrnehmbare Bewegung des Schwanzes oder einfach nur irgendwo sitzen und starren.

Beobachte, wie sich die Miezen an den Kratz- und Wetzstellen verhalten.

Zugvogel
 
K!tty

K!tty

Forenprofi
Mitglied seit
8. Mai 2009
Beiträge
2.776
Alter
34
Ort
Welzheim
  • #18
Oki, danke für eure Tipps....ich werd sie gleich in die Tat umsetzen und gut beobachten....

Ich weiss jetzt auch wer der Pinkelbruder bzw. die Pinkelschwester ist: Faye!
Hab sie gestern Abend dabei erwischt wie sie grad am pinkeln war:(

Faye ist ne gaaaanz ruhige und bissle schüchtern....vielleicht fühlt sie sich einfach unterdrückt vond en anderen:confused: sie ist auch immer die letzte beim fressen:( wird zwar nicht gehauen von den anderen oder so aber man merkt halt, dass sie die letzte im Rang ist.

Wie könnte man ihr denn helfen einbisschen mehr "Selbstvertrauen" zu bekommen?
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #19
Die Frage ist, ob Fanny zu schüchtern oder ein anderer zu dominant ist.

Bitte beobachte die gesamte Gruppe untereinander, achte auf Wiederholungen von subtilem Verhalten.

Und stell noch ein weiteres Kaklo auf?

Zugvogel
 
A

Angel-Jacky

Gast
  • #20
Hm, könnte es denn nicht auch evtl. sein, dass Einer "versehentlich" die Couch angepinkelt hat und jetzt alle "drüberduften" wollen? So war es nämlich mit nem sehr alten Sessel bei meiner Freundin. Da hat der Kleine am ersten Tag, als er bei ihr war, vor lauter Angst dagegen gepinkelt und so ging es dann abwechselnd fast jeden Tag weiter. Gottseidank hat sie aber nur 2 Katzen und als der Sessel entsorgt war, hörte es schlagartig auf und seit diesem Zeitpunkt -8 Monate jetzt- ist nichts mehr passiert.

Dann noch eines, könnte es sein, dass die Hauben auf den Klos stören, auch wenn es bisher nichts ausmachte? Vielleicht mal "enthauben"?

EDIT: Ah, es scheint nur Faye zu sein....aber kannst Du da 100% sicher gehen? Ich meine, vielleicht noch ein paar Tage beobachten, ob es wirklich nur sie ist?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

O
Antworten
4
Aufrufe
718
Dangerous
Dangerous
M
Antworten
2
Aufrufe
1K
Petra-01
V
Antworten
5
Aufrufe
2K
Majanne
Majanne
S
Antworten
0
Aufrufe
484
sternchen121988
S
T
Antworten
7
Aufrufe
2K
Froschn

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben