Hilfe - Kater pinkelt aufs Sofa

  • Themenstarter steffiundnorman
  • Beginndatum
  • Stichworte
    protestpinkeln unsauberkeit
S

steffiundnorman

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. August 2012
Beiträge
12
Ort
NRW
Hallo zusammen,

ich bin ganz neu hier :) und habe direkt ein riesiges Problem mit meinem Kater.
Er ist jetzt fast 4 Jahre alt und war bis vor Kurzem eine reine Wohnungskatze.
Vor wenigen Tagen aber habe ich meinen kleinen Garten eingezäunt, damit meine beiden auch mal die Natur genießen können :verschmitzt:

Als dank pinkelt mir mein Kater nun ein bis zweimal täglich
aufs Sofa :mad:
Da ich aber nicht immer den ganzen Tag zu Hause bin, beläuft sich der Freigang so auf 2 Stunden ca.

Hat vielleicht jemand von euch eine Idee was ich vielleicht falsch mache oder woran das liegen kann? Vor seinem Freigang gab es auch schon mal ne Zeit wo das Sofa als Klo missbraucht wurde.
Bin echt ratlos und das ganze macht einen ziemlich fertig.

Hoffe ihr könnt mir helfen :smile:

Vielen dank schonmal im Voraus für jeden hilfreichen Tip.

Liebe Grüße

Steffi
 
Werbung:
S

steffiundnorman

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. August 2012
Beiträge
12
Ort
NRW
Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Geschlecht:männlich
- kastriert (ja/nein): ja
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein): nein
- Alter: 4 Jahre
- im Haushalt seit: fast 4 Jahren
- Gewicht (ca.): 5 kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): mittelgroß

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: ca. 1 Jahr
- letzte Urinprobenuntersuchung:-
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt:hatte einmal den Katzenschnupfen
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: ja, ebenfalls Katzenschnupfen

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: ca. 8 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): privat
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: unter der Woche arbeitsbedingt nur Abends, am WE sehr häufig
- Freigänger (ja/Nein): Nein, darf gelegentlich in den Garten
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: mal lieben die beiden sich, und mal geht der Kater auf die Katze los

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 1
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): mit Haube und Klappe
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: 2 - 3 mal am Tag gereinigt, komplett erneuert alle 3 - 4 Wochen
- welche Streu wird verwendet: Ökö Streu von Dein Bestes (DM)
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): im Badezimmer in einer ruhigen Ecke
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau:

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: vor ein paar Monaten das erste mal, dann war eine Zeit lang Ruhe und seitdem die beiden in den Garten dürfen (seit ca. 1 Woche) 1 - 2 mal am Tag
- wie oft wird die Katze unsauber: 1 - 2 mal am Tag
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Riesen Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: auf der Couch, gerade eben nach dem Einkaufen wurde auch unter den Couchtisch gepinkelt
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): horizontal, Couch und Fußboden
- was wurde bisher dagegen unternommen: Futternäpfe auf die betroffene Stelle gestellt, mit Müllbeutel abgedeckt, mehr mit dem Kater gespielt, Stelle mit Katzenminze besprüht - nix hilft!!!
 
S

steffiundnorman

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. August 2012
Beiträge
12
Ort
NRW
Das mit der Urinprobenuntersuchung habe ich hier schon zahlreich gelesen. Werde nächste Woche gleich mal nen Termin machen. Mit welchen Kosten muss ich da etwa rechnen?

Deckel vom Klo ist schon ab :)

Hab mir heut Morgen ein zusätliches ganz ohne Deckel gekauft. Steht jetzt im Wohnzimmer. Mal sehen was passiert :confused:
 
A

AnBiMi

Forenprofi
Mitglied seit
8. Dezember 2010
Beiträge
2.964
Zitat von mir aus einem anderen Threat:

Kosten für die Urinuntersuchung sind abhängig von den Laboren, die auswerten.

Ich habe für die letze Probenuntersuchung (LABOKLIN) bezahlt:
- Harnstatus inkl. Sediment (sollte auf jeden Fall geprüft werden!!!) 13,50€
- bakteriell. Harnuntersuchung (sollte auch auf jeden Fall dabei sein!!) 22,82€
- Antibiogramm (sollte mit beauftrag werden, wird aber nur erstellt, wenn auch Bakterien ermittelt werden können) 10,40€

Das ganze dann noch zzgl. 19% MWST

Es hält sich also absolut in Grenzen!
 
S

steffiundnorman

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. August 2012
Beiträge
12
Ort
NRW
Danke Anja, dann hab ich wenigstens schon mal ein Richtwert :)

Das hält sich ja wirklich noch im Rahmen.
Werde vom Ergebnis auf jedenfall berichten.

Eine frage hätt ich da aber noch, soll ich das neue Klo erstmal direkt aufs Sofa stellen, wo Jimmy hin pinkelt oder reicht es, dies an einer nicht so auffälligen Stelle im Wohnzimmer zu platzieren?
 
A

AnBiMi

Forenprofi
Mitglied seit
8. Dezember 2010
Beiträge
2.964
Wenn es organische Gründe sein sollten, wird ein zusätzliches Klo allein natürlich nicht zur völligen Problembeseitigung führen (können).
Dennoch sollte es natürlich aufgestellt werden.

Ich würde das Klo testweise vor die Couch stellen.

Er soll es ja gern annehmen! Dies könnte ihm erschert werden, falls das Klo AUF der Couch wackelig steht oder den Ein- und Ausstieg erschwert.

Schau, ob es vor der Couch angenommen wird und lass schnellstmöglich eine Urinprobe untersuchen.

Gerade bei Unsauberkeit aufgrund von Blasenentzündung werden sehr oft weiche Unterlagen bevorzugt.

Dafür solltest Du auch nicht erst nächste Wochen einen noch länger abzuwartenden Termin machen.
Eine BE, sollte eine vorliegen, kann sehr schnell sehr schmerzhaft und auch sehr schnell gefährlich werden!

Pack Dein Tier ein und nimm es direkt mit zum TA - ohne Termin.
Alternativ kannst Du auch selbst eine Urinprobe auffangen, wenn das Tier sich zum urinieren hinhockt. Diese dann beispielsweise mit einer Suppenkelle unterm Poppes auffangen, umfüllen und so schnell wie möglich beim TA abgeben. Bis dahin im Kühlschrank lagern.
 
S

steffiundnorman

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. August 2012
Beiträge
12
Ort
NRW
Ok, falsch ausgedrückt. Ich werde schon zügig mit ihm zum TA fahren. Will ja nicht das das auf die lange Bahn geschoben wird.

Urin zu sammeln wird schwierig, weil er as nur dann macht wenn ich nicht da bin bzw. Nachts. Kann der TA vor Ort eine Probe nehmen?
 
A

AnBiMi

Forenprofi
Mitglied seit
8. Dezember 2010
Beiträge
2.964
Ja, sollte er können.

Entweder kann er die Blase ausmassieren oder eine Blasenpunktion machen.

Wenn der TA vor Ort Urin nehmen soll, tust Du ihm einen Gefallen, wenn Du dem Tier vor der Untersuchung eine größere Menge Flüssigkeit verabreichst.

Dazu kannst Du zum Beispiel verdünntest Thunfischwasser (Thun NICHT in Öl, sndern im eigenen Saft) zum trinken geben, oder lauwarmes Wasser mit einem Schluck Sahne oder oder oder.
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
5
Aufrufe
603
AnjamitLoki
A
R
Antworten
19
Aufrufe
4K
Zugvogel
Z
Claudia83
Antworten
15
Aufrufe
5K
Petra-01
Petra-01
S
Antworten
7
Aufrufe
2K
der-kringel
der-kringel

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben