Deutschland Hermine (*09.04.2011) sucht ein Zuhause mit Garten - Plz 513

  • Themenstarter Mümü
  • Beginndatum
Mümü

Mümü

Benutzer
Mitglied seit
18. Oktober 2012
Beiträge
79
Liebe Forenmitglieder,

Hier der Steckbrief:
Name: Hermine
Alter/Geburtsdatum: 2 Jahre, 09.04.2011
Geschlecht: weibliche
Kastriert (ja/nein): ja
Optik: anthrazit, Fellspitzen silbrig, Russisch blau
Kennzeichnung: Chip (ja/nein), Tattoo (ja/nein): Chip

Impfstatus: geimpft (ja/nein), welche Impfungen:
Katzenschnupfen/Katzenseuche
getestet auf FIV / FeLV („Leukose“): November 2012, negativ!

Krankengeschichte: immer wieder periodisch im Frühjahr / Sommer
auftretende Hauterkrankung, vermutlich Allergie (nicht getestet,reagiert
auf Cortisonssalbe mit Besserung). Nicht behandlungsbedürftig! Hermine
stört sich daran null, richtig schlecht gehts ihr allerdings wenn man jeden
Tag mit ner Salbe auf der Jagd nach ihr ist!
Vorerkrankungen / chronische Krankheiten bekannt? nein
besonderer Pflegebedarf / müssen Medikamente gegeben werden o.ä.?
nein, nur Leckerlis! :D

bisherige Haltung (Wohnung/Freigang): Wohnung mit Balkon
Sozialverträglichkeit (mit Katzen/Hunden/Kindern): Vor Hunden hat sie
tierische Angst. Andere Katzen sollten von der netten, sozialen Sorte
sein, weil Hermine auch hier anfangs Angst hat und teilweise frei nach
dem Motto Angriff ist die beste Verteidigung handelt
Kinder sollten schon älter sein, da Hermine sehr wild und mit Einsatz von
Krallen und Zähnen spielt. Sonst ist sie aber eine Katze bei der man sich
mit dem Gesicht in den Bauch kuscheln kann, ohne Angst haben zu
müssen, dass sie einem eine verpasst.

Charakter (z.B. verschmust / schüchtern etc): extrem verschmust, spielt
sehr gerne (apportiert auch Bälle etc.), kontaktfreudig bei Fremden,
ängstlich wenn viele Menschen auf einmal zu Besuch kommen, bei Gefahr
verkriecht sie sich

Beschreibungstext: Aufgrund meiner Wohnsituation, kann ich Hermine
nicht das bieten was sie seit Monaten möchte: Freigang mit viel Action,
Jagen und Beschnuppern von einfach allem! Erst vor kurzem hat sich
auch rausgestellt, dass sie total auf diese dicken ekligen Spinnenweben,
die draußen am Haus sind steht und sich diese genüßliche einverleibt (wo
ist der Kotzsmiley?? :D)

Vorgeschichte: Hermine wohnt seit sie Mama und Geschwister verlasen
hat bei mir!

Abgabebedingungen: Haus, Wohnung im Erdgeschoss mit Gartenzugang
und ungesichertem Freigang. Und vllt ab und an mal Fotos von ihren
Streifzügen durch den Garten für mich! Schön wäre es, wenn es
halbwegs in der Nähe ist, so dass ich sie bringen kann!

Aufenthaltsort: PLZ 513...
Ansprechpartner/Kontaktperson: Ich!



Hermine ist mein allergrößter Schatz, aber leider sieht es im Moment so aus, als ob ich ihr demnächst nicht mehr das bieten kann was sie braucht. Aufgrund einer Eigenbedarfskündigung bin ich gezwungen umzuziehen. Allerdings habe ich bis jetzt noch keine Wohnung mit Balkon / Freigang gefunden und bei der derzeitigen Preislage werde ich wahrscheinlich in eine sehr kleine Einzimmerwohnung ziehen müssen, was ich meiner Süßen nicht zumuten will, da ich schon lange das Gefühl habe, dass sie eigentlich richtig raus will.
Hermine ist zwei Jahre alt und lebt seit sie klein ist mit mir in einer großen Wohnung mit Balkon. Aufgrund einer von mehreren Tierärzten fälschlicherweise diagnostizierten Pilzerkrankung hat sie schon einiges durchmachen müssen und ist deswegen oft schreckhaft (sie rechnet immer noch damit, dass ich sie demnächst wieder in Imaverol bade). (Daher ist sie leider auch ein richtiger Tierarztschreck) Sie ist aber gesund und leidet vermutlich an einer Gräser- und Pollenallergie, die sie aber nicht weiter beeinträchtig und außer schuppiger Haut an Ohren / Kopf und je nach Ausmaß Haarverlust an diesen Stellen keine Auswirkungen hat. Am besten gehts ihr wenn man diese Stellen einfach in Ruhe lässt, mit Cortisonsalbe eingeschmiert zu werden mag sie gar nicht.
Hermine hat schon öfters meine Eltern im Garten besucht und liebt die Natur und das Insektenjagen. Andere Katzen findet sie sehr interessant, verschreckt diese jedoch meistens, weil sie vor lauter Schiss in ihre Richtung faucht, sobald diese näher kommen - nur um sie dann anschließend wieder zu verfolgen, weil sie eigentlich sehr gerne ein paar Katzenfreunde hätte.
Sie ist stubenrein und bemüht sich sogar beim Erbrechen des Fells die Katzentoilette zu erwischen.
Sie ist sehr kuschelig und liegt am liebsten auf oder an mir. Außerdem liebt sie es zu spielen oder zu toben.
Was Hermine und ich uns für sie wünschen würden: Ein Zuhause mit Zugang zu einem Garten. Kontaktfreudige pelzige Familienmitglieder mit denen sie endlich so wild kämpfen kann wie sies sonst immer mit meiner Hand tut (Aua!). Keinen Hund, vor dem hätte sie zuviel Schiss. Und einen sehr geduldigen Menschen, der ihr viel Liebe gibt und Verständnis dafür hat, wenn sie sich mal unterm Bett versteckt.
Auch wenn sie derzeit noch eine Wohnungskatze ist, soll sie nicht als eine solche vermittelt werden!

Ps. Sie hat schon mal 5 Tage bei meiner Schwester gewohnt, als ich auf einer Fortbildung war. Dort hat sie nach einem Tag unterm Bett schnell die Wohnung in Beschlag genommen und versucht nachts bei meiner Schwester auf dem Kopf zu schlafen. Trotz der Tatsache, dass sie häufig ängstlich ist und sich schnell erschreckt, wenn ich mal wieder was im Vorbei gehen vom Tisch fege (in diesem Haushalt bin ich das Trampeltier) ist sie also sehr kontaktfreudig und kann sich gut auf neue Menschen einlassen, wenn man ihr die nötigen Rückzugsmöglichkeiten bietet.
 

Anhänge

  • 326931_466711286682550_693192270_o.jpg
    326931_466711286682550_693192270_o.jpg
    80,5 KB · Aufrufe: 102
  • DSC00308.jpg
    DSC00308.jpg
    80,7 KB · Aufrufe: 87
  • DSC00203.jpg
    DSC00203.jpg
    85,4 KB · Aufrufe: 87
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Werbung:
Mümü

Mümü

Benutzer
Mitglied seit
18. Oktober 2012
Beiträge
79
Keiner? :(
Hermine ist gegen Katzenseuche / Katzenschnupfen geimpft.
Sie würde vorher noch die Leukoseimpfung erhalten.
Außerdem wurde sie negativ auf Felv und Fiv getestet.
Sie ist kastriert und gechipt.
Fellfarbe: anthrazit mit Silberspitzen, Augenfarbe: Innen grün, außen gelb.
Ich möchte nochmal betonen, dass sie keiner medizinischen Behandlung bedarf! Obige Erklärung dient nur dazu, dass man im Falle erneuter Hautprobleme mit ihr nicht zum Tierarzt geht, sondern das ganze einfach von selbst ausheilen lässt!
Kratzbaum und Katzentoiletten können selbstverständlich mitabgegeben werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mümü

Mümü

Benutzer
Mitglied seit
18. Oktober 2012
Beiträge
79
*schubs* Hermine auf dem Balkon beim Vögel beobachten (nicht dass sie je einen fangen würde, so laut wie sie immer vor Aufregung quietscht) und sonnenbaden
 

Anhänge

  • DSC00347.jpg
    DSC00347.jpg
    97,8 KB · Aufrufe: 78
  • DSC00351.jpg
    DSC00351.jpg
    90,2 KB · Aufrufe: 76
  • DSC00357.jpg
    DSC00357.jpg
    89,8 KB · Aufrufe: 79
  • DSC00361.jpg
    DSC00361.jpg
    94,2 KB · Aufrufe: 81
  • DSC00367.jpg
    DSC00367.jpg
    89 KB · Aufrufe: 76
C

curie

Forenprofi
Mitglied seit
21. November 2009
Beiträge
4.026
Deine Hermine sieht ganz zauberhaft aus und du beschreibst sie sehr anschaulich!

Leider habe ich überhaupt nicht die Gegebenheiten zu bieten, die du suchst, aber es tut mir so leid, dass sich hier noch niemand gemeldet hat.

Ich glaube,man soll auch einen bestimmten Steckbrief angeben, moment, ich suche mal...

hier unter Punkt 4, du kannst ie Liste einfach kopieren und ergänzen.

Ganz viel Erfolg, am allerliebsten bei deiner Wohnungssuche!!!!!
Das wäre doch wundervoll, wenn sie bei dir bleiben könnte!
 
Zuletzt bearbeitet:
Mümü

Mümü

Benutzer
Mitglied seit
18. Oktober 2012
Beiträge
79
Na das habe ich vor lauter aufregung doch glatt übersehen, danke für den Hinweis! Ich kann mir auch gar nicht vorstellen, wie es ohne sie sein wird :(

Hier der Steckbrief:
Name: Hermine
Alter/Geburtsdatum: 2 Jahre, 09.04.2011
Geschlecht: weibliche
Kastriert (ja/nein): ja
Optik: anthrazit, Fellspitzen silbrig, Russisch blau
Kennzeichnung: Chip (ja/nein), Tattoo (ja/nein): Chip

Impfstatus: geimpft (ja/nein), welche Impfungen:
Katzenschnupfen/Katzenseuche
getestet auf FIV / FeLV („Leukose“): November 2012, negativ!

Krankengeschichte: immer wieder periodisch im Frühjahr / Sommer
auftretende Hauterkrankung, vermutlich Allergie (nicht getestet,reagiert
auf Cortisonssalbe mit Besserung). Nicht behandlungsbedürftig! Hermine
stört sich daran null, richtig schlecht gehts ihr allerdings wenn man jeden
Tag mit ner Salbe auf der Jagd nach ihr ist!
Vorerkrankungen / chronische Krankheiten bekannt? nein
besonderer Pflegebedarf / müssen Medikamente gegeben werden o.ä.?
nein, nur Leckerlis! :D

bisherige Haltung (Wohnung/Freigang): Wohnung mit Balkon
Sozialverträglichkeit (mit Katzen/Hunden/Kindern): Vor Hunden hat sie
tierische Angst. Andere Katzen sollten von der netten, sozialen Sorte
sein, weil Hermine auch hier anfangs Angst hat und teilweise frei nach
dem Motto Angriff ist die beste Verteidigung handelt
Kinder sollten schon älter sein, da Hermine sehr wild und mit Einsatz von
Krallen und Zähnen spielt. Sonst ist sie aber eine Katze bei der man sich
mit dem Gesicht in den Bauch kuscheln kann, ohne Angst haben zu
müssen, dass sie einem eine verpasst.

Charakter (z.B. verschmust / schüchtern etc): extrem verschmust, spielt
sehr gerne (apportiert auch Bälle etc.), kontaktfreudig bei Fremden,
ängstlich wenn viele Menschen auf einmal zu Besuch kommen, bei Gefahr
verkriecht sie sich

Beschreibungstext: Aufgrund meiner Wohnsituation, kann ich Hermine
nicht das bieten was sie seit Monaten möchte: Freigang mit viel Action,
Jagen und Beschnuppern von einfach allem! Erst vor kurzem hat sich
auch rausgestellt, dass sie total auf diese dicken ekligen Spinnenweben,
die draußen am Haus sind steht und sich diese genüßliche einverleibt (wo
ist der Kotzsmiley?? :D)

Vorgeschichte: Hermine wohnt seit sie Mama und Geschwister verlasen
hat bei mir!

Abgabebedingungen: Haus, Wohnung im Erdgeschoss mit Gartenzugang
und ungesichertem Freigang. Und vllt ab und an mal Fotos von ihren
Streifzügen durch den Garten für mich! Schön wäre es, wenn es
halbwegs in der Nähe ist, so dass ich sie bringen kann!

Aufenthaltsort: PLZ 513...
Ansprechpartner/Kontaktperson: Ich!
 
Mümü

Mümü

Benutzer
Mitglied seit
18. Oktober 2012
Beiträge
79
Hat denn wirklich keiner Interesse? Hermine würde sich sehr darüber freuen noch im Sommer umziehen zu dürfen, damit sie möglichst schnell das gute Wetter und die Freiheit genießen kann..
 
S

Simsalabim83

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2013
Beiträge
687
wir haben "nur" nen grossen Balkon.
 
P

Püüppi

Forenprofi
Mitglied seit
21. April 2012
Beiträge
1.921
Ort
Hessen
Deine Hermine ist echt sehr hübsch und bestimmt auch eine ganz Liebe. Schade, dass du keine Möglichkeit hast, sie "zwischen-zu-parken" bis du eine geeigenete Wohnung gefunden hast.

Wieso ist sie alleine bei dir? Vielleicht wäre es keine schlechte Idee sie, auch wenn sie es noch nicht kennt, zu weitern Katzen zu vermitteln...

Ich drücke dem Mäuschen die Daumen, dass sie liebe Menschen findet, wo sie dann für immer bleiben kann.
 
Mümü

Mümü

Benutzer
Mitglied seit
18. Oktober 2012
Beiträge
79
Leider nein, ich habe Probleme überhaupt eine Wohnung zu bekommen, auch alleine für mich :( Katzenhaltung ist auch in vielen Wohnungen noch verboten, ich würde sie generell einfach "heimlich" halten, aber die meisten bezahlbaren Wohnungen hier in der Umgebung sind von privaten Vermietern, die selbst mit im Haus wohnen und die würden das dann zwangsläufig mitbekommen..
Meine Eltern wollen sie nicht aufnehmen, weil sie drei Kater haben und der älteste Kater nach dem letzten Neuzugang angefangen hat wie wild alles zu markieren und sämtliche Möbel zu ruinieren. Einerseits kann ich sieverstehen andererseits bin ich super traurig, weil mir das die Möglichkeit gegeben hätte meine Kleine ganz oft zu sehen.
Ursprünglich hatte ich halt geplant, später eine zweite Katze dazu zu holen (meine finanziellen Verhältnisse sind wie gesagt nicht die besten und ich wollte erst mal schauen wie ich das mit den Kosten für sie hinbekomme). Dann begann diese ganze "Pilzodysee" und in der Zeit war für mich völlig klar, dass ich keine zweite Katze nehmen wegen der Ansteckungsgefahr. Erst vor kurzem wurde endgültig abgeklärt, dass sie gar keinen Pilz hat und die Erleichterung und Freude auf meiner Seite war natürlich groß. Eine zweite Katze kommt in meiner jetzigen Situation natürlich wieder nicht in Frage und ich merke auch einfach, dass es für Hermine noch wichtiger ist Freigang zu haben. Ich hab bereits oben geschrieben, dass ich mich super freuen würde, wenn sie zu bereits vorhandenen Katzen kommt, ich könnte allerdings auch damit leben wenn es in der Nachbarschaft ein paar freundliche Gesellen gibt, zu denen sie dann Kontakt aufnehmen kann.
 
augenstern

augenstern

Forenprofi
Mitglied seit
3. August 2010
Beiträge
1.410
Ort
BaWü
  • #10
Oh je, wie traurig. :( Mich gehen die weiteren Umstände nichts an, aaaaber hast du denn wirklich alles versucht? Auf welchen Plattformen guckst du nach Wohnungen? Hast du Gesuche aufgegeben? Könntest du dir nicht auch vorstellen etwas weiter weg zu ziehen, um deine Katze zu behalten? Oder übergangsweise in eine tierfreundliche WG? Gibt es keine Freunde, Bekannte... die die Mietz vorübergehend aufnehmen können?
 
Mümü

Mümü

Benutzer
Mitglied seit
18. Oktober 2012
Beiträge
79
  • #11
Ich hab alles versucht und auch im weiteren Umkreis geschaut. Irgendwann ist aber bei der Entfernung auch die Grenze, da ich Studium und Nebenjob habe und auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen bin, um beides zu erreichen. Ich habe leider nicht so viele Freunde und von denen hat keiner die Möglichkeit sie aufzunehmen und erst recht nicht ihr die Bedingungen zu geben, die ich mir für sie wünsche :( Hermine ist wie mein Baby und das ist auch der Grund warum mir nichts wichtiger ist als dass sie glücklich ist. Und in meiner Noch-Wohnung ist sie es auch mit Balkon nicht wirklich. Dadurch dass ich mit ihr schon ein paar mal meine Eltern tagsüber besucht habe, weiß ich wie sehr sie Freigang benötigt.
 
Werbung:
B

bixbite

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Juli 2010
Beiträge
648
  • #12
Was ne Süsse!!! Und ich finde du beschreibst sie sehr liebevoll und ich denke, es ist dir sicher nicht leicht gefallen, aber wenn deine finanzielle Sitation so angespannt ist, ist es sicher das Beste! Ich hoffe es findet sich hier ein schönes zu Hause!!! Ich kann nur ganz feste die Daumen drücken!
 
Mümü

Mümü

Benutzer
Mitglied seit
18. Oktober 2012
Beiträge
79
  • #13
Meine finanzielle Situation ist hauptsächlich bezüglich des Geldes was ich an Miete bezahlen kann sehr angespannt. Ich hab schon sehr viel in meine Kleine investiert (allein an - im nachhinein unnötigen - Tierarztkosten) und würde es jederzeit wieder machen. Hermine besteht außerdem darauf, dass ich einen ordentlichen Betrag in ihre Lieblingsleckerlis investiere! Aber ich kann nicht jeden Monat über 600 euro Miete zahlen :( mal abgesehen davon, dass jede Wohnung an jemanden mit festem Job geht und ich als Studentin dabei immer den kürzeren ziehe :( ich kann kaum noch schlafen, weil ich nicht weiß was ich machen soll wenn ich bis zum Kündigungstermin nichts neues gefunden habe :(
Ich bin übrigens echt froh, dass ihr so verständnisvoll seid und mit mir hofft, dass Hermine ein gutes neues zuhause findet (ob mit mir oder mit jemand anders, der sie sicher genauso ins Herz schließen wird)
 
Mümü

Mümü

Benutzer
Mitglied seit
18. Oktober 2012
Beiträge
79
  • #14
Kurzes Update: Ich habe kurzfristig noch eine Wohnung zu Anfang Oktober gefunden, da sich das mit dem Kündigungstermin deckt, herrscht bei mir natürlich große Erleichterung. Die Wohnung hat sogar einen Balkon, das heißt Hermine kommt weiterhin etwas an die frische Luft. Nichts desto trotz wünscht sie sich weiterhin Freigang und wir suchen immer noch nach einem tollen neuen zuhause für sie, am allerliebsten ganz in der Nähe und mit Besuchsmöglichkeit für mich :pink-heart:
 

Anhänge

  • IMG_20130825_183719.jpg
    IMG_20130825_183719.jpg
    109,5 KB · Aufrufe: 30
  • IMG_20130827_003051.jpg
    IMG_20130827_003051.jpg
    92,8 KB · Aufrufe: 27
  • IMG_20130828_120557.jpg
    IMG_20130828_120557.jpg
    90,9 KB · Aufrufe: 27
  • IMG_20130813_224215.jpg
    IMG_20130813_224215.jpg
    97,4 KB · Aufrufe: 35
  • IMG_20130901_153745.jpg
    IMG_20130901_153745.jpg
    97,4 KB · Aufrufe: 32
cindy55

cindy55

Forenprofi
Mitglied seit
29. Juli 2012
Beiträge
4.542
Ort
Oberbayern
  • #15
Kurzes Update: Ich habe kurzfristig noch eine Wohnung zu Anfang Oktober gefunden, da sich das mit dem Kündigungstermin deckt, herrscht bei mir natürlich große Erleichterung. Die Wohnung hat sogar einen Balkon, das heißt Hermine kommt weiterhin etwas an die frische Luft. Nichts desto trotz wünscht sie sich weiterhin Freigang und wir suchen immer noch nach einem tollen neuen zuhause für sie, am allerliebsten ganz in der Nähe und mit Besuchsmöglichkeit für mich :pink-heart:

Das freut mich für euch. Hast du schon an eine zweite Katze gedacht? Dann vermisst sie ja vielleicht den Freigang nicht mehr, wenn sie einen Kumpel zum Spielen hat?
Das wäre ja für dich auch schön, aber ich kann leider so nicht beurteilen, ist der Freigang absolut notwendig oder entsteht der Drang nach draussen nur, weil sie Langeweile hat. Das weisst du am besten.
 
Mümü

Mümü

Benutzer
Mitglied seit
18. Oktober 2012
Beiträge
79
  • #16
Das freut mich für euch. Hast du schon an eine zweite Katze gedacht? Dann vermisst sie ja vielleicht den Freigang nicht mehr, wenn sie einen Kumpel zum Spielen hat?
Das wäre ja für dich auch schön, aber ich kann leider so nicht beurteilen, ist der Freigang absolut notwendig oder entsteht der Drang nach draussen nur, weil sie Langeweile hat. Das weisst du am besten.

Ich denke dass eine zweite Katze auf jeden Fall die Langweile mindern könnte, wenn man Hermine in der freien Natur sieht, merkt man allerdings sofort, dass sie dort in ihrem Element ist :D Ich dachte letztens bei meinen Eltern sie hätte tatsächlich ne Maus gefangen, aber sie ist nur mit einem Blatt im Mund herumstolziert, das sah aus :yeah:
 
Mümü

Mümü

Benutzer
Mitglied seit
18. Oktober 2012
Beiträge
79
  • #17
Hermine sucht immer noch! Kennt denn niemand irgendwen der ein schönes neues Zuhause mit Freigang für eine ziemliche verrückte und total liebenswerte Katze hat?
 
Mümü

Mümü

Benutzer
Mitglied seit
18. Oktober 2012
Beiträge
79
  • #18
ich wollte mich nochmal bei allen bedanken, die mich hier so lieb unterstützt haben :) hermine ist vermittelt und wird nächste woche dienstag in ihr neues zuhause ziehen... (dafür bräuchte es einen smiley der gleichzeitig lacht und weint..) das thema kann also geschlossen werden.
 
B

bixbite

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Juli 2010
Beiträge
648
  • #19
Das freut mich für Hermine. Aber ich wäre vermutlich auch am Boden zerstört wenn ich eine meiner Katzen abgeben müsste. Ist es denn etwas in der Nähe wo du sie mal besuchen kannst?
 
Mümü

Mümü

Benutzer
Mitglied seit
18. Oktober 2012
Beiträge
79
  • #20
es ist zum glück nur eine bahnfahrt entfernt, aber gerade zerbricht mein herz :(
 
Werbung:

Ähnliche Themen

T
Antworten
210
Aufrufe
17K
KerstinB
KerstinB
J
Antworten
3
Aufrufe
809
mrs.filch
M
T
Antworten
98
Aufrufe
46K
Ayleen
Ayleen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben