Hängebrücke und Liegemulde selbst gebaut

Thor176

Thor176

Benutzer
Mitglied seit
13. April 2014
Beiträge
93
Ort
Bochum
So ihr lieben,

ich habe einfach mal gedacht ich baue meinen Fellnasen mal neben dem Kratzbaum auch noch ein Ausweichplatz in unserem Wohnzimmer.

Also ab in den Baumarkt und staunen was Holz kostet. 18er Multiplexplatte Birke kostet nur schlappe 55€/m². Autsch!!!

Da wird man doch nochmal zum grübeln angestiftet und den Plan nochmal überdacht. Zeichnung für Die Liegemulden umgezeichnet und sie da passt alles.

Platten bestellt und ab in den Keller:
dort habe ich erstmal meinen provisorischen Frästisch aufgebaut um mich um die Kanten der Platten zu kümmern, gesagt getan (wie man auf den Bildern sieht)

Die Kanten der Sprossen habe ich noch mit einem Nutfräser bearbeitet weil dort das Sisalseil befestigt wird.

Und ruckzuck war der erste Tag vorbei :sad:
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Fridolin und Ophelia

Fridolin und Ophelia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Juli 2013
Beiträge
864
Bin gespannt :grin:.
 
Thor176

Thor176

Benutzer
Mitglied seit
13. April 2014
Beiträge
93
Ort
Bochum
Tag 2:
Nachdem ich gestern den Anfang gemacht habe ging es heute direkt weiter, die Stabilisatoren für die Montageplatte habe ich formschön abgerundet und auch mit dem Abrundfräser bearbeitet, danach die Mitte ausgemessen und angeschraubt. (Wichtig bei Multiplexplatten: Vorbohren, sonst reißt die Platte). Nun habe ich mir die Wandplatte geschnappt und auch dort alles ausgemessen gebohrt und damit die Schraubenköpfe schön im Holz verschwinden, mit einem Senkbohrer angesenkt. Als alles erledigt war habe ich die Wandhalter komplett zusammengeschraubt.

Das hieß für mich ran an die Hängebrücke. Die Sprossen waren ja schon soweit fertig das ich direkt mit dem Halteseil weitermachen konnte. Dazu habe ich eine Sprosse in den Schraubstockgespannt, das Seil in die Nut gelegt und einfach mit mind. 2 Krampen befestigt. Damit ich immer den gleichen Abstand zwischen den Sprossen habe, habe ich ein Reststück der 18er Platte genommen und zwischen zwei Sprossen geklemmt. Dann habe ich dSeil wieder in der Nut befestigt. So langsam wuchs die Brücke Stück für Stück.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thor176

Thor176

Benutzer
Mitglied seit
13. April 2014
Beiträge
93
Ort
Bochum
Der gleiche Spaß hat mich natürlich auf der anderen Seite des Hängeelementes nochmals erwartet. Und wie sollte es anders sein (Murpys Gesetzt), bei der letzten Krampe habe ich logischerweise nicht die Krampe sondern meinen Finger getroffen. :dead:

Naja, faules Fleisch muß weg (wenn das nur nicht so weh tun würde)

Als ich dann die 3 Elemente der Brücke fertig hatte, habe ich sie oben in der Wohnung zusammengeschraubt.

Wo Sie genau hinkommt muß ich noch mit miener Legislative klären damit ich dann exekutiv tätig werden kann. :aetschbaetsch1:

Der Baubericht zu den Liegemulden wird dann in den nächsten Tagen folgen.

Bis dahin dann

P.S.: Ich hoffe es gefällt euch und der ein oder andere fühlt sich animiert zum nachbauen.
 
Zuletzt bearbeitet:
mucki 1

mucki 1

Forenprofi
Mitglied seit
12. Januar 2012
Beiträge
21.168
Ort
NRW
Oh, ein neues Projekt!
Das werde ich gespannt verfolgen.:)

PS: gute Besserung für Deinen Finger.
 
Fridolin und Ophelia

Fridolin und Ophelia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Juli 2013
Beiträge
864
Der gleiche Spaß hat mich natürlich auf der anderen Seite des Hängeelementes nochmals erwartet. Und wie sollte es anders sein (Murpys Gesetzt), bei der letzten Krampe habe ich logischerweise nicht die Krampe sondern meinen Finger getroffen. :dead:

Naja, faules Fleisch muß weg (wenn das nur nicht so weh tun würde)

Als ich dann die 3 Elemente der Brücke fertig hatte, habe ich sie oben in der Wohnung zusammengeschraubt.

Wo Sie genau hinkommt muß ich noch mit miener Legislative klären damit ich dann exekutiv tätig werden kann. :aetschbaetsch1:

Der Baubericht zu den Liegemulden wird dann in den nächsten Tagen folgen.

Bis dahin dann

P.S.: Ich hoffe es gefällt euch und der ein oder andere fühlt sich animiert zum nachbauen.

Schreibst du deine Kosten mal mit auf?
 
Thor176

Thor176

Benutzer
Mitglied seit
13. April 2014
Beiträge
93
Ort
Bochum
Als Info hier noch die Materialliste für die Hängebrücke:

Wandhalter
2 Platten: 300x150 (Wandplatte) -> 0,09m²
2 Platten: 200x150 (Montageplatte) -> 0,06m²
2 Platten: 100x150 (Stabilisator) -> 0,03m²

Schrauben: 3,5x40

Brücke:
14 Platten: 75x200 -> 0,21m²
2,5m Sisalseil 10mm

8 Schrauben zur Befestigung auf der Montageplatte: 3,5x30

KOSTEN:
Kosten für das Holz der Hängebrücke 0,39m² -> 21,45€

Kosten für das Holz für 2 Liegemulden 0,488m² -> 26,84€

Das gesamte Holz ist 18er Multiplex Birke unbeschichtet

Zeit sollte man so ca. 10-15 Std. einplanen, bei der ersten. Danach gehts schneller.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thor176

Thor176

Benutzer
Mitglied seit
13. April 2014
Beiträge
93
Ort
Bochum
@mucki: Die Brücke ist schon fertig und Danke für meinen Finger ;)

@Fridolin und Ophelia: Dein wunsch war mir Befehl :D
 
Hesto

Hesto

Forenprofi
Mitglied seit
29. März 2013
Beiträge
5.350
Ort
Rosenheim
Die Hängebrücke sieht echt toll aus.... kann man bei dir bestellen?:D

Bin gespannt auf die Liegemulden.
 
Thor176

Thor176

Benutzer
Mitglied seit
13. April 2014
Beiträge
93
Ort
Bochum
  • #10
Sodala liebe Leute,

gestern habe ich mich dann mal ans Werk gemacht und schon mal die ganzen Einzeteile der Liegemulden ausgesägt. Bisher sieht noch alles ganz gut aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thor176

Thor176

Benutzer
Mitglied seit
13. April 2014
Beiträge
93
Ort
Bochum
  • #11
Heute war ich dann mal wieder am Werk und habe alle Teile der Liegemulden mit der Fräse bearbeitet. Dann habe ich mir alle Schraubenlöcher angezeichnet und mit der Standbohrmaschine gebohrt. Als das erledigt war habe ich mit dem Senker alles nachgesetzt damit die Schraubenköpfe nicht überstehen. Zum guten Schluß habe ich dann alles zusammengeschraubt und das ergebnis seht ohr auf den Bildern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
mucki 1

mucki 1

Forenprofi
Mitglied seit
12. Januar 2012
Beiträge
21.168
Ort
NRW
  • #12
Das sieht richtig professionell aus.
Wir haben einen Kratzbaum von Rittmeyer´s und Deine Liegemulde sieht genauso gut aus, wie die von Rittmeyer´s.
 
clematis

clematis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. Januar 2011
Beiträge
743
  • #13
Ich freue ich schon auf Bilder, wenn die wunderschönen Eigenbauten dann alle an der Wand hängen!:D Sieht alles super aus! Ich bewundere ja immer so Leute wie dich Thor176, diese Perfektion beim bauen.

Meine Eigenbauten sehen ja auch gar nicht mal so verkehrt aus, aber irgendwo ist immer ein Knorz zu finden...:(:oops::mad:

Bitte weiter berichten und gaanz wichtig sind natürlich die Bildchen :)
 
Thor176

Thor176

Benutzer
Mitglied seit
13. April 2014
Beiträge
93
Ort
Bochum
  • #14
Jetzt kommt für mich der schwierigste Teil der ganzen angelegenheit:

Sag mir was ich bauen soll und ich mache es einfach, aber drück mir bitte keiner eine Nähmaschine in die Hand. Das führt bei mir zur zu blutigen Fingern :grin:

Aber ich werde versuchen auch hier mein bestes zu geben und dann das Resultat zu posten.
 
clematis

clematis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. Januar 2011
Beiträge
743
  • #15
Ich bin da recht zuversichtlich bei deinem Geschick! :D Das wird bestimmt super schön!! Bin schon ganz gespannt :)
 
Thor176

Thor176

Benutzer
Mitglied seit
13. April 2014
Beiträge
93
Ort
Bochum
  • #16
Danke für Deine Zuversicht clematis, aber in der Schule hatte ich immer ne 5 im Nähen, häkeln, sticken usw.
 
Thor176

Thor176

Benutzer
Mitglied seit
13. April 2014
Beiträge
93
Ort
Bochum
  • #17
Ich habe mich kurzerhand nochmal dazu entschlossen alles mit klarem Spielzeuglack zu verfeinern. Dazu durfte ich alles nochmal grob, mittel und fein abschleifen und dann lackieren und nochmals schleifen und erneut lackieren.

Das schöne an dem Lack ist das er innerhalb von einer Std trocken ist. Bei Zimmertemperatur, daher habe ich das oben in der Wohnung gemacht.

Zu meiner großen Freude hat sich meine Frau dazu bereit erklärt den Stoff zu nähen und hat sich häuslich in der Küche eingerichtet.

Als Stoff haben wir einen robusten Cordstoff genommen und die Farbe naja kann man schlecht beschreiben ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
clematis

clematis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. Januar 2011
Beiträge
743
  • #18
Na also, das wird super profimäßig sag ich dir! Wir Frauen sind ja auch manchmal zu was zu gebrauchen nee!!!:D:D Kann 's schon gar nicht mehr erwarten, bis die Dinger endlich anne Wand hängen!:p
 
Thor176

Thor176

Benutzer
Mitglied seit
13. April 2014
Beiträge
93
Ort
Bochum
  • #19
Naja was soll ich sagen, meine Vorfreude war schnell verflogen, da sich mein Weibelein dringend mit dem Telefon beschäftigen mußte, also mußte ich doch Hand an die Nähmaschine legen und es gibt sogar ein Beweis ;)

Fragt mich jetzt bitte nicht wie der Stich heißt aber er hält ne Menge aus.

So dann sind die Stoffe auch schon mal genäht, nur die Ober-& Unterfäden darf meine Frau vernähen, definitiv
 
Zuletzt bearbeitet:
Thor176

Thor176

Benutzer
Mitglied seit
13. April 2014
Beiträge
93
Ort
Bochum
  • #20
Endlich ging es heute ans Aufbauen und bohren und und und

UNd was soll ich anderes sagen außer:

FERTIG :grin:

Sagt mir doch einfach mal eure Meinung zu dem ganzen Spaß,würde mich echt interessieren. Vielleicht hat der ein oder andere ja auch noch ein Verbesserungsvorschlag, oder so.

Liebe Grüße
Euer THOR176

P.S.: Bis zum nächsten Projekt ;)
 

Anhänge

  • 20150225_135127.jpg
    20150225_135127.jpg
    88,8 KB · Aufrufe: 89
  • 20150225_140347.jpg
    20150225_140347.jpg
    92,7 KB · Aufrufe: 82
  • 20150225_141023.jpg
    20150225_141023.jpg
    95,5 KB · Aufrufe: 78
  • 20150225_142827.jpg
    20150225_142827.jpg
    95,7 KB · Aufrufe: 78
  • 20150225_142831.jpg
    20150225_142831.jpg
    94,4 KB · Aufrufe: 81
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben