Habt Ihr Erfahrungen mit Zusatzvitaminen?

Inki

Inki

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
838
Alter
51
Ort
Norddeutsche Tiefebene
Hallo liebe Foris,

mich würde mal interessieren, ob Ihr Euren Felltatzen zus. Vitamine gebt und was für Erfahrungen Ihr damit habt.

Da mein kleiner alter Zausel Schnürrli vor Wochen wieder so fürchterlich geschnupft hat, überlege ich ob es Sinn macht zusätzlich Vitaminpaste zu geben. Er hat nach der AB- Behandlung immer noch ein wenig geschnieft. Mit Hilfe von Inhallieren ist es jetzt fast weg. Der TA meint, das im Alter die Abwehr leider manchmal zu wünschen übrig lässt. Schnürrli ist ein Beispiel dafür. Im letzten Winter war er grausam (trotz Impfung) an Katzenschnupfen erkrankt und dabei fast gestorben. Das ist nun alles kalter Kaffee, aber sobald das Wetter nicht mehr sonnig und warm ist schnieft er los. Mal mehr, mal weniger.... Mit Hilfe von homöopatischen Mitteln wird er nach der AB- Behandlung wieder stabil. nun überlege ich, ob es Sinn macht ihm regelmässig Vitaminpaste zu geben. Zuzusagen als Vorsorgemassnahme. Der TA meint, es könnte auf keinen Fall schaden. Ich habe also eine Riesentube von Gimpet im Tierfutterfachhandel gekauft, die Schnürrli auch mit Begeisterung abschleckt. Leider habe ich die Verpackung weggeschmissen... seine Begeisterung macht mich etwas stutzig.. ich muss mal sehen , ob da evt. Zucker drin ist. Sonst ist er eher etwas mäkelig.

Was haltet Ihr von Vitaminpasten? Was gibt es zu beachten, bzw. welche haltet Ihr für empfehlenswert? Macht es Sinn, bzw. kann es wirklich nicht schaden täglich zum Futter Vitamine zu geben.

Für Eure Erfahrungen und Meinungen wäre ich dankbar.

Schnürrli gehts zur Zeit wirklich prächtig... ob´s an der Vitaminpaste liegt?

Liebe Grüße

Inki
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Hallihallo!
Also schaden kann sie nicht! Meine bekommen aber, nachdem ich jetzt zutiefst davon überzeugt bin, dass hier die Fories, die versuchen uns das beizubringen, recht haben, Taurin!:D
Reines Taurin!
Lies mal im Lucky Land shop nach! Da stehen ganz viele Artikel, wissenschaftlicher Art drin, zu reinem Taurin!
Besorg Dir das!
lg Heidi
 
Inki

Inki

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
838
Alter
51
Ort
Norddeutsche Tiefebene
Hallihallo!
Also schaden kann sie nicht! Meine bekommen aber, nachdem ich jetzt zutiefst davon überzeugt bin, dass hier die Fories, die versuchen uns das beizubringen, recht haben, Taurin!:D
Reines Taurin!
Lies mal im Lucky Land shop nach! Da stehen ganz viele Artikel, wissenschaftlicher Art drin, zu reinem Taurin!
Besorg Dir das!
lg Heidi
Liebe Heidi,

danke für den Tipp, aber Taurin für die Abwehrkräfte. Ich habe es an anderer Stelle schon mal erwähnt , seit dem ich das Katzenwasser gebe , ist sein Fell viel schöner. eigentlich fand ich das blöd mit dem Katzenwasser, aber wollte es mal ausprobieren. Da ist auch extra Taurin drin. Du meinst reines Taurin? Ich werde mal nachlesen. Danke.

VG

Inki
 
I

Isis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
170
Also von den ganzen Vitaminpasten halte ich nicht wirklich viel. Ich glaube nicht, dass da wirklich viele Vitamine drin sind.

Reines Taurin ist sicherlich gut, bekommen meine auch.

Zusätzlich gebe ich wöchentlich 1 Centrum, die für Menschen aus der Apotheke. Ich habe den Tipp mal von einer BARFERin bekommen, habe danach, etwas unglaubwürdig meine TÄ gefragt, und die hat bestätigt, dass es o.k. ist.
Alternativ gebe ich manchmal Catfortan, auch bei LuckyLand erhältlich. Das sind Vitamintabletten für Katzen, in denen auch nicht so viel anderes drin ist als in Centrum.
 
C

Cooniecat

Gast
Liebe Heidi,

danke für den Tipp, aber Taurin für die Abwehrkräfte. Ich habe es an anderer Stelle schon mal erwähnt , seit dem ich das Katzenwasser gebe , ist sein Fell viel schöner. eigentlich fand ich das blöd mit dem Katzenwasser, aber wollte es mal ausprobieren. Da ist auch extra Taurin drin. Du meinst reines Taurin? Ich werde mal nachlesen. Danke.

VG

Hallo Inki,was ist Katzenwasser?
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Hallo Inki,was ist Katzenwasser?
es gibt im Fressnapf von Multifit Wasser für Katzen mit Taurin!
Meine mögen das auch! Aber als Zusatz reicht das natürlich nicht aus!
Da ich dadurch meinen Keramik-im-Hof Brunnen weniger reinigen muss, da das Wasser weniger kalkhaltig ist, kaufe ich es auch....sonst finde ich es leicht affig, dass ich Leitungswasser trinke und für die katzen kaufe ich 99 Cent teures Mineralwasser!:D
lg Heidi

 
C

Cooniecat

Gast
Danke Heidi,
also nimmst Du es nur für den Trinkbrunnen?
Hm,dann geb ich das Taurin lieber übers Futter;)
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
das wasser nehm ich für den Trinkbrunnen und das reine Taurin kommt übers NAFU!
lg Heidi
 
C

Cooniecat

Gast
Ja,so mach ich es auch mit dem Taurin.
Bringt das Wasser noch irgendwelche Vorteile im Brunnen,zbsp. daß er nicht so schnell verschleimt?
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Hallo Kathrin,
es verkalkt eindeutig nicht sooo schnell im Brunnen und die Verschleimung ist nicht soooo schlimm!
Von daher mach ich das auch für meine Zwei Süßen!
lg Heidi
 
J

Juma

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Dezember 2006
Beiträge
127
Ort
Nähe Hannover
Ich habe den Cat it Brunnen und meine 2 trinken dadurch viel mehr. Er steht im Wohnzimmer also weit von den Näpfen entfernt. Im Winter habe ich natürlich noch dadurch ein prima Raumklima, da die Heizungsluft nicht zu trocken ist :)
 
Inki

Inki

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
838
Alter
51
Ort
Norddeutsche Tiefebene
Liebe Heidi,

danke für den Tipp, aber Taurin für die Abwehrkräfte. Ich habe es an anderer Stelle schon mal erwähnt , seit dem ich das Katzenwasser gebe , ist sein Fell viel schöner. eigentlich fand ich das blöd mit dem Katzenwasser, aber wollte es mal ausprobieren. Da ist auch extra Taurin drin. Du meinst reines Taurin? Ich werde mal nachlesen. Danke.

VG

Hallo Inki,was ist Katzenwasser?
Naja, Katzenwasser ist Trinkwasser in Flaschen, dass man im Fressnapft kaufen kann. Eigentlich finde ich das ziemlich fragwürdig, aber ich (neine die Katzen) hab´s halt mal probiert. Da soll besonders viel Taurin drin sein. Am liebsten trinken sie aber Wasser aus irgendwelchen Pfützen... So sind sie die Gartenschleicher.
Aber als Alternative scheint es ihnen ganz gut zu schmecken.

Danke für Eure Tipps und Ideen. Meine Zweifel bezüglich der Vitaminpaste scheinen dann doch nicht so von der Hand zu weisen zu sein. Ich habe mir die Taurinberichte durchgelesen. Klingt sehr interessant, aber ob es die allgemeine Abwehr wirklich dauerhaft stärkt. Ein Verusch wäre es wert, ich kann scheinbar damit nichts verkehrt machen, oder?

LG

Inki
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Cooniecat

Gast
@ Heidi: Dann werd ich das mal ausprobieren mit dem Brunnenwasser.
Allerdings stelle ich den Trinkbrunnen nur im Sommer auf:cool:

@ Juma: Der Cat it,ist das der aus Plastik mit der Halbkugel?So einen hab ich auch.Fürs Wozi plane ich mal einen etwas dekorativeren(vielleicht aus Stein oder so).Mal sehen,was der Weihnachtsmann so bringt:confused:

@ Inki: Vitaminpaste gebe ich auch ab und zu.Man kann damit auch prima tabletten unterjubeln:rolleyes:
 
J

Juma

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Dezember 2006
Beiträge
127
Ort
Nähe Hannover
Ja, der Cat it ist der mit der blauen Platikkugel. Die andern aus Keramik habe ich erst später gesehen, aber der blaue passt gut in mein recht blaues Wohnzimmer :)
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
4.069
Ort
Oberfranken
Hallo Inki,

ich gebe meinen Katern jeden Tag als Leckerli Bierhefetabletten. Die Bierhefe enthält jede Menge Vitamine der B-Gruppe, sie sind also gut für die Haut und das Fell.
Schau mal bei Lucky-Land, dort gibt es auch Infos zur Bierhefe, z.b welche Vitamine und Mineralstoffe enthalten sind. Ich kaufe die Tabletten allerdings im Drogeriemarkt.
Falls deine Katzen keine Bierhefe mögen, kannst du die Tabletten dann selber nehmen. Die meisten Katzen mögen allerdings den Geschmack. Es gibt hier im Forum sogar einen Thread, in dem ein Trofu-Junkie sogar Nassfutter frisst, wenn man Bierhefe ins Futter gibt.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Genau! Meine zwei bekommen auch jeden Morgen noch zusätzlich eine Bierhefetablette ins NAFU (diese Z Dinger....)
lg Heidi
 
Inki

Inki

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
838
Alter
51
Ort
Norddeutsche Tiefebene
Hallo liebe Foris,

vielen Dank für Eure Hilfe.

Taurin werde ich besorgen, aber ob es die Abwehr wirklich stärkt. Sorry, ich bin da noch etwas ratlos. Hefe habe ich in Flockenform schon gegeben. Das Problem ist, dass Katerchen das nicht schmeckt. Ich löse die Flocken in Katzenmilch auf, aber der Hefegeschmack kommt wohl doch noch durch. (hab´s noch nicht probiert, aber Katerchen rümpft gern die Nase)

Mit Zusatzvitaminen habt Ihr dann nicht so die Tipps, oder. Wahrscheinlich ist das nicht die goldene Lösung zur Stärkung der Abwehr..


LG

Inki
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben