Haarballen will nicht raus + Futterfrage

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Fibo

Fibo

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2009
Beiträge
1.044
Ort
Freiburg i.Brsg.
Hallo,

ich hab zwei kleine Fragen. Katerchen hat heute morgen versucht zu brechen, ich denke mal er wollte einen Haarballen rauswürgen, denn das kam hier schon länger nicht mehr vor. Er hat gewürgt es kam aber nur Speichel, das ganze hat er nochmal versucht, gleiches Ergebnis.

Kann ich den Abgang irgendwie fördern (ich mein jetzt nicht mutwillig zum Erbrechen bringen, sondern irgendwas geben, dass es vielleicht besser flutscht?), oder ist das normal, dass er nicht gleich raus will? Oder sollte ich es einfach so lassen und zuwarten bis er von selbst kommt?

Zweite Frage:

Ich fütter grad verschiedene Nassfutter Sorten im Wechsel. Gerade sind wir bei Animonda Carny angelangt. Vorhin hat er einen Haufen gelegt, das hat vielleicht gestunken....bäh.

Ich weiss nicht, ob ich es vielleicht mit dem Sortenwechsel übertreib. Ich hab über die letzte Woche, vet-concet, grau, Ropocat und Carny im Wechsel gefüttert. Auch innerhalb der Marken unterschiedliche Geschmacksrichtungen. Ist das zuviel? Er scheint es gut zu vertragen, ist viel fitter und aufgeweckter als früher, aber ich hab ein bisschen Angst, dass es ihm auf den Magen schlägt. Vielleicht kam die Kotzerei auch daher?

Wieviel Zeit sollte zwischen dem Sorten Wechsel liegen? Die oben genannten Marken werden die Hauptfuttermarken werden, die schmecken ihm auch mittlerweile sehr gut. Carny werde ich weglassen, ua. weil ich gerade gelesen haben, dass die auch Tierversuche machen. Ist da was dran?
Als Ergänzungsfutter kriegt der Porta21 Hähnchenfilets und Schesir "duck+chicken" aber nur ab und zu.
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Ich würde ihm ab und zu ein Stückchen Butter geben, das kann Haarballen oft besser rausflutschen lassen.

Wie das mit dem häufigen Sortenwechsel ist? Manche Katzen mögen das und vertragens wunderbar, andre weigern sich, vertragens auch nicht.
Wenn eine Sorte zu schlechterem Kot führt, würde ich die zumindest weniger geben, wenn nicht sogar ganz weglassen.


Zugvogel
 
Fibo

Fibo

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2009
Beiträge
1.044
Ort
Freiburg i.Brsg.
Für hinten raus geb ich ihm diese "Catmix" Paste, aber im Kot seh ich trotzdem fast keine Haare. Butter und Schmalz frisst er nicht.

Der Stuhl an sich hat sich nicht verändert, sind formschöne Haufen, nur gerade eben hats wahnsinnig gestunken :)
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
16.076
Hallo.Bei Katzen die Probleme mit den Haarballen haben nehmen wir Bezo Pet, gibt's beim TA.
 
W

willy11

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2011
Beiträge
5.213
Ort
Berlin-Hellersdorf
Hat er Gras zum knabbern da?Weil das braucht er um das Fell auszubrechen zu können.Es ist Speichelanregend und umschlingt innerlich das Haar.Meine habe eine ganze Wiese und zwei Blumenkästen voll also ich hatte damit nie Probleme.
 
Zuletzt bearbeitet:
Fibo

Fibo

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2009
Beiträge
1.044
Ort
Freiburg i.Brsg.
Ja, Gras ist hier auch genügend vorhanden....hmmm ich beobacht das mal weiter, jetzt schläft er gerade
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
23
Aufrufe
1K
dieMiffy
dieMiffy

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben