Groß&klein?

B

Bussi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Juni 2011
Beiträge
5
Hi,
ich habe ein Problem :verstummt:
Vor ein ca. einer Woche hab ich beim Joggen eine schwarze Katze mit dickem Bauch gefunden,ihr Fell war struppig,ihre Augen matt. Ich habe sie dann mitgenommen und im Tierheim gefragt ob sie wüssten das so eine Katze vermisst werden würde. Als Antwort kam ein Nein und das sie wohl ausgesetzt worden sei,schließlich stehen die Ferien vor der Tür :sad:
Ich habe auch Zettel bei den Supermärkten ausgehängt.
Sie hat auch keinen Chip.
Nun gut,ich würde sie wenn sich niemand meldet auch behalten.
Leider habe ich Samstag fast an der selben Stelle wo ich die Katze gefunden habe einen kleinen Kater gefunde,ca 5Wochen alt,mager,zerstruppt,ich habe ihn dann auch mitgenommen,weil er einfach hilflos war :verstummt:
Was soll ich nun machen?
Und wie soll ich die Katze und den kleinen Kater aneinander gewöhnen?

glg von mir und den 2Mäuschen
 
Werbung:
Chrianor

Chrianor

Forenprofi
Mitglied seit
5 April 2010
Beiträge
4.732
Ort
Duisburg
Auf jeden Fall beim Fundamt und Tierheim melden, bist du zu verpflichtet ;)

Mit beiden zum TA, alles durchchecken lassen. Die Mini-Maus braucht wohl noch Aufzuchtmilch :confused:
 
C

Cooncat

Forenprofi
Mitglied seit
29 Juli 2009
Beiträge
1.046
Ort
Deutschland
Was heißt "mit dickem Bauch" :confused:
 
B

Bussi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Juni 2011
Beiträge
5
Beim Tierheim hab ich schon,Fundamt mach ich noch :verschmitzt:
Also,der kleine Frisst schon gut zu und trinkt auch normal Wasser,hab aber auch Biophar Aufzuchtsmilch angeboten,die mag er aber nicht besonders :oha:
Ich hab vom TA Augensalbe für die schwarze bekommen,ihre Augen waren ja verklebt,und er meinte das man bei ihr nicht soviel machen kann weil sie ja bald Kitten bekommt.
Soll ich sie also noch nicht zusammen lassen?
 
B

Bussi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Juni 2011
Beiträge
5
Coon,das heißt das sie Nachwuchs erwartet,das Fell um sie Zitzen ist auch schon weg,aber sie will keine Wurfkiste :sad:
 
K

katzenclub

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 Juni 2011
Beiträge
134
Ort
Irgendo im Nirgendwo
Soweit wurde alles gesagt, aber ich muss da noch hinzufügen, wenn man ein Kitten (wenn es nicht gerade auf einer Haupverkehrsstraße sitzt) sieht, NICHT sofort mitnehmen. Es kann durchaus sein, dass sich die Katzenmutter nur kurz entfernt versteckt aufhält.

Katzenmutter und das 5 Wöchige würde ich nur zusammenlassen, wenn du Krankheiten ausschließen kannst und das geht jetzt leider noch nicht. Also würde ich sie separiert lassen. Zudem könnte das Ganze auch viel zu stressig sein, da sie ja jetzt auch bald Kitten erwartet.
 
B

Bussi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Juni 2011
Beiträge
5
Oh,aber zurückbringen soll ich sie nicht? :oha:
Aber eingentlich kenne ich hier JEDE Katze,es ist nähmlich ein sehr,sehr kleines Dorf,der kleine war zwar nicht auf der Straße,aber gleich neben der Straße und ich kann mir nicht Vorstellen das sie dort ihr lager hat weil es einen Meter neben der Straße war und dort besonders jetzt in dieser Zeit sehr,sehr viele Trecker lang fahren:verstummt:
Und von den Nachbarn hab ich (wohn noch nicht lange hier) erfahren das hier in dieser Zeit jedes Jahr hier im Dorf Katzen ausgesetzt werden:sad:
 
C

Cooncat

Forenprofi
Mitglied seit
29 Juli 2009
Beiträge
1.046
Ort
Deutschland
B

Bussi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Juni 2011
Beiträge
5
Also,die Katze ist soweit gesund,ihr Fell ist wieder schön und ihre Augen tränen kaum noch :yeah:
Der kleine sieht soweit auch gut aus,bloss ein wenig dünn.
Wenn der kleine auch gesund ist,wann und WIE kann ich sie aneinander gewöhnen?
lg
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
2
Aufrufe
762
Nicht registriert
N
Antworten
7
Aufrufe
2K
BellaCiao
B
Antworten
4
Aufrufe
677
Birgitt
W
Antworten
12
Aufrufe
1K
Waldnixe
W
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben