Futterneid?

Slavenia

Slavenia

Benutzer
Mitglied seit
26. Januar 2015
Beiträge
45
Ort
Kreis Bad Kreuznach
Hallo ihr lieben!

Ich hoffe mal ich bin im richtigen Thema mit meiner Frage, aber ich dachte ich wende mich mal an euch und hoffe ihr habt vielleicht ein paar Tipps für mich.

Ich hatte ja hier im Forum bereits berichtet, dass wir uns einen kleinen Kater als Zweitkatze zu unserer Moxxi geholt haben. Soweit läuft auch alles super. Es gibt kaum noch gefauche (von gestern mal abgesehen... irgendwie hatte Moxxi glaub ich schlechte Laune ;) ) und man kann sogar schon zusammen auf einem Menschen auf dem Sofa liegen und gemeinsam durch den Mensch getrennt natürlich mit dem gleichen Menschen kuscheln. Soweit alles ok.

Nur habe ich manchmal das Gefühl, seit der Jack da ist wird die Moxxi ein klein wenig futterneidisch... Es ist ja normal das Katzen immer Häppchenweise fressen und mittlerweile klappt es sogar die beiden nebeneinander zu füttern. Allerdings geht Moxxi wenn sie mit ihrem Napf erstmal fertig ist immer noch erstmal zu Jacks Napf und mampft da etwas weiter... auch wenn das gleiche drin ist. Das war auch schon so als wir nicht beide nebeneinander gefüttert haben. Dementsprechend habe ich auch das Gefühl das Moxxi langsam etwas kugelig wird... (hier wären vielleicht auch ein paar Tipps wie wir unser bewegungsfaules Tier wieder etwas schlanker kriegen könnten nett).

Ich befürchte wirklich das die Kleine etwas futterneidisch ist so nach dem Motto "Der doofe Neue kriegt hier nix ab!"

Meint ihr nach meiner Beschreibung ich könnte Recht haben? Und wenn ja? Wie kann ich da evtl. was ändern? Getrennt füttern ist halt so eine Sache... da Jack ja auch ständig weg geht und wieder kommt fände ich es irgendwie gemein alle beide in getrennte Zimmer zu sperren bis die Schälchen leer sind.

Für eure Ratschläge danke ich euch schonmal im Voraus.

Lg
Slavenia
 
Werbung:
CheerLady

CheerLady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. April 2011
Beiträge
812
Alter
29
Ort
Saarland
Was fütterst du denn aktuell?
Klar, wenn dein Kleiner nicht satt wird, dass er dann anfängt radau zu machen :D
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
8.926
Ort
Mittelfranken
Meine Kater kontrollieren auch immer die Näpfe des anderen, da könnte ja noch was besseres drin sein :D
Mir wäre es auch lieber mit getrenntem Fressen, falls einer mal Medikamente braucht oder so...

Wie alt ist dein kleiner Kater? Kitten dürfen oft mehr fressen als erwachsene Katzen

Wenn deine Katze dick wird - welches Futter gibst Du ihnen und wie viel davon?
Frischfleisch ist eine Möglichkeit
Sowie Trockenfutter ganz weglassen
Die Katze auslasten mit (Intelligenz-)Spielen
Bewegt sie sich viel?
 
Slavenia

Slavenia

Benutzer
Mitglied seit
26. Januar 2015
Beiträge
45
Ort
Kreis Bad Kreuznach
Oh... erstmal sorry das war wohl ein Missverständnis mit dem "kleinen Kater"... (meine Ausdrucksweise mal wieder :rolleyes:) Der kleine Kater ist 10 Jahre alt und kann sich durchaus durchsetzten ;) Ich mache mir auch keine Gedanken das er hungert... ich glaube mittlerweile hat der die Moxxi einschätzen gelernt und frisst schonmal einen großen Batzen auf einmal... ein bisschen was bleibt allerdings immer drin weshalb ich auch glaube das Moxxi immer runder wird weil sie dann einfach frisst und frisst und nicht mehr aufhört bis alles weg ist.

Futter gibt es verschiedenes von mal diverse Sachen von Aldi bis hin zu Animonda Carny... je nachdem wo man grade ist zum einkaufen bzw. gegen Ende des Monats auch was der Geldbeutel noch so hergiebt... Achte beim Futter drauf das wenigstens kein Getreide und Zucker drin ist... Bevor Jack da war gabs auch eigentlich keine Probleme das Moxxi kuglig geworden wäre...

Trockenfutter gibt es seit Jack da ist so gut wie kaum noch und nur mal als Leckerchen weil Moxxi es eben sehr gerne mag... Bevor Jack kam stand eigentlich immer ein Schälchen rum (ich weiß... böse böse)... nur stand dieses Schälchen oft Ewigkeiten fast unberührt rum so das man es wenn überhaupt nur mal alle zwei Wochen oder so auffüllen hätte müssen... Da Moxxi aber nicht mehr aufgehört hat zu futtern, haben wir das jetzt eingestellt und es gibt das nur noch hin und wieder.

Frischfleisch ginge höchsten für Jack... Moxxi frisst das gar nicht bisher (habe mich letztens wie dumm gefreut weil sie vom Hähnchen das wir gemacht hatten mal so paar Streifen gefressen hat... ging vorher auch gar nicht)... Aber barfen traue ich mir ehrlich gesagt auch nicht zu so von wegen kompletter Umstellung...

Futtermenge ist meistens über den Tag verteilt so eine Dose für beide zusammen... bzw. zwei Päckchen für jeden wenns diese Futterbeutel sind. Vorher gabs für Moxxi allein eine halbe Dose... also haben wir da auch nicht groß was variiert...
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
8.926
Ort
Mittelfranken
Mein Neuzugang hatte anfangs auch kein Frischfleisch genommen.
Er hat es aber bei meiner Katze gesehen, und nach ein paar Monaten mochte er es auch. Also einfach weitermachen damit. 20 % von der Tagesration können Frischfleisch sein.
Ich meinte nicht barfen, ich dachte eher daran normales Frischfleisch zu zu füttern: Rinderhack, Pute mag meine sehr gern, Hühnchen nur abgekocht.
Frisches Fleisch hat nicht so viele Kalorien sag ich mal so ganz unbedarft.
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
Bevor Jack kam stand eigentlich immer ein Schälchen rum (ich weiß... böse böse)... nur stand dieses Schälchen oft Ewigkeiten fast unberührt rum so das man es wenn überhaupt nur mal alle zwei Wochen oder so auffüllen hätte müssen... Da Moxxi aber nicht mehr aufgehört hat zu futtern, haben wir das jetzt eingestellt und es gibt das nur noch hin und wieder.
Da gibt es einen Widerspruch. Wenn Moxxi nicht aufgehört hat zu futtern, wie konnte dann das Trockenfutterschälchen Ewigkeiten fast unberüht herumstehen, zumal sie es sehr gerne mag? Welche Marke war das?


Trockenfutter gibt es seit Jack da ist so gut wie kaum noch und nur mal als Leckerchen weil Moxxi es eben sehr gerne mag...
Futtermenge ist meistens über den Tag verteilt so eine Dose für beide zusammen... bzw. zwei Päckchen für jeden wenns diese Futterbeutel sind. Vorher gabs für Moxxi allein eine halbe Dose... also haben wir da auch nicht groß was variiert...

Leckerchen ist bei dir wie viel genau? Zum Nassfutter: Eine 200g- oder 400g-Dose? Die Beutel enthalten sicherlich 100g, oder?
Schon mal vorweg: Rationieren ist i.d.R. nicht nötig. Wenn sie gesund sind und Bewegung haben, dürfen sie von gutem Nassfutter so viel fressen wie sie möchten. Im Übrigen sie die beiden Nassfuttermarken, welche du genannt hast, nicht sonderlich sättigend.


Edit: Stell doch bitte mal ein Foto von Moxxi ein. Von oben in stehender Position.
 
Zuletzt bearbeitet:
Slavenia

Slavenia

Benutzer
Mitglied seit
26. Januar 2015
Beiträge
45
Ort
Kreis Bad Kreuznach
Sorry das ich jetzt erst schreibe... übers WE war viel los und ich kam einfach nicht dazu.... Foto von Moxxi kann ich erst heute abend machen, da ich momentan noch auf der Arbeit bin

Zum Trockenfutter... Sie bekommt wenns welches gibt von PerfectFit das Sensitiv Futter weil sie zumindest den Eindruck macht es gerne zu mögen und uns das am Anfang als sie kam über eine etwas stressige Zeit mit empfindlichen Magen hinweg geholfen hat.... (zusammen mit dem Sensitiv Nassfutter von PerfectFit)...
Der entscheidende Satz war, dass das Trockefutter bevor Jack kam oft länger stehen konnte ohne das Moxxi es übertrieben hätte... als würde sie sich das selbst bisschen einteilen oder so (kA... vielleicht vermenschliche ich auch meine Katze...)

Im Moment bekommt sie es eben wie andere Leckerchen wie Dreamies oder Kaustangen auch... hin und wieder mal ein paar aus der Hand. Und wenn ich sie dabei so sehe glaube ich nicht das sie es vorher nur nicht gefressen hat weil es ihr nicht geschmeckt hätte.

Die Dosen sind 400 g Dosen... Moxxi hat allerdings vor Jack ja auch nicht mehr bekommen und das gleiche Futter. Und damals war zum Teil noch oft etwas übrig im Napf.... deswegen wundere ich mich ja auch etwas über sie das jetzt immer alles ratzekahl weggeputzt ist und zum Teil wenn Jack sich etwas entfernt hat sein Napf auch noch angegangen wird... Hätte sie nicht vorher auch schon alles weggegessen und sich beschwert wenn sie danach noch Hunger gehabt hätte?

Naja... soviel erstmal dazu. Foto von Moxxi kommt wie gesagt heute Abend nach!

Lg
Slavenia
 
Slavenia

Slavenia

Benutzer
Mitglied seit
26. Januar 2015
Beiträge
45
Ort
Kreis Bad Kreuznach
Hey... so hier noch wie gestern versprochen das Bild von Moxxi von oben (ganz frisch von heute morgen)

86320-slavenia-bilder-meine-schaetze-bild42444-moppel-moxxi.jpg


Habe leider kein Vergleichsbild so wirklich wie es vorher war... aber iwie wirkt ihr Bauch auf mich doch ziemlich kugelig. Wobei ich auch sagen muss er ist nicht weich oder so... also schon ziemlich fest. Weiß aber ehrlich gesagt nicht ob das bei Katzen nicht normal ist auch wenn sie etwas moppig werden.

Hoffe ihr könnt mir vielleicht etwas weiterhelfen.

Lg
Slavenia
 
Lux

Lux

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. November 2013
Beiträge
375
Sie sieht gut aus.
Ich habe auch manchmal den Eindruck dass sich der Bauch meines Katers übermässig dehnt, keine Ahnung warum. Er wird ja nicht viel fetter nur weil er ein paar Tage mehr Rohfleisch bekommen hat als sonst. Zur Zeit sieht er aber fast quadratisch aus :D. Würde er einen halben Tag nichts essen, wäre er wieder fast normal.

Wir haben aber auch einen Neuzugang, vielleicht plüstert sich der Kater unbewusst auf, damit er grösser aussieht (ist er eh) ?
 
Slavenia

Slavenia

Benutzer
Mitglied seit
26. Januar 2015
Beiträge
45
Ort
Kreis Bad Kreuznach
  • #10
Da bin ich doch etwas beruhigt das du das sagst... Moxxi ist halt schon immer ziemlich klein und zierlich gewesen... vielleicht normalisiert sich sich ja auch nur langsam ;)

Als wir vor paar Wochen/Monaten (Gott wie die Zeit vergeht) mit Moxxi wegen Erkältung beim Tierarzt waren meinte die Ärztin auch sie wäre aber ne ganz kleine.

Danke für eure Anworten! :)
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
12
Aufrufe
2K
Siegfried
Siegfried
R
Antworten
22
Aufrufe
9K
R
May Bengal
Antworten
5
Aufrufe
4K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
Lefkada
Antworten
29
Aufrufe
3K
L

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben