Futterautomat

alana1-1

alana1-1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. August 2011
Beiträge
212
Hallo zusammen! (Wieder mal eine Frage von mir;)

Bekomme bald meine 2 Kitten. Da ich aber alleine lebe und Schichtdienst habe würde ich hin und wieder einen Futterautomaten brauchen.
Will die zwei Kleinen auch so bald als möglich an den Automaten gewöhnen.

Kennt ihr den:
- Trixie 24382 Futterautomat 'TX4', LCD Anzeige, 4-fach, granit/schwarz ?
Wie sind eure Erfahrungen damit?
oder den:
- Futterautomat CALL-O-MATIC

Wichtig wäre es für mich, das ein Futterautomat für 2 Katzen ausreicht. (Der Automat ist ja ziemlich groß und auch nicht wirklich preiswert)
Mögliche Füllmenge pro Fütterung ist ja immerhin 500ml (das sollte ja eigentlich auch für 2 Katzen reichen).

Es ist mir klar, dass die Katzen beim Fressen recht eng stehen müssen, aber gewöhnlich hören sie ja zu fressen auf wenn sie satt sind. Damit müssten bei der Füllmenge eigentlich beide satt werden.
(PS: die zwei sind Geschwister und verstehen sich sehr gut)

Wichtig noch: ich füttere nur Nassfutter. (bzw. werde...)

Ich finde es sehr schwierig mir ein Bild von den einzelnen Automaten zu machen (z.B. bei Zooplus), weil 1* Rezensionen neben 5* Rezensionen stehen.

Hoffe auf Infos und Empfehlungen.
Nehme an hier sind einige die damit Erfahrung haben!?:smile:

LG Alana
 
Werbung:
Brombeerlila

Brombeerlila

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2011
Beiträge
5.109
huhu..
zum futterautomat selbst kann ich gar nix sagen.
bist du denn so lange weg, dass da so ein großer abstand ist?
also ich noch schicht gearbeitet hab, bin ich mit 3 mal füttern am tag ganz gut klar gekommen.
kommt natürlich auch drauf an, wie alt deine zwei sind. 3 monate alte kitten brauchen dann doch noch ca 4 mal am tag was.
vllt setzt du das thema nochmal in die futterrubrik damit das nicht übersehn wird?
 
M

merlwutzi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. November 2010
Beiträge
435
Ort
Bayern
Ich glaub dass die beiden eh baugleich sind :D;)
(Besitzer von 4 Call-O-Matic)
 
Zuletzt bearbeitet:
alana1-1

alana1-1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. August 2011
Beiträge
212
Danke für die Antwort.

Die Kitten sind, wenn ich sie bekomme etwas über 12 Wochen alt.
Ich möchte also gerade am Anfang öfter füttern.

Meine Dienste dauern ca 8x im Monat 16 Stunden und 1-2x/Monat 24h. Bei den 24h Diensten hab ich zwar jemand der nach dem rechten sieht und die kleinen etwas beschäftigt, ich möchte aber trotzdem ´selber´füttern.
Außerdem graust (=ekelt:)) sich diese Person unglaublich vor Nassfutter und ich möchte auf keinen Fall mit Trockenfutter beginnen. (Schon gar nicht aus diesem Grund)

Hat wer einen Futterautomaten regelmäßig in Verwendung und kann einen bestimmten empfehlen.
Ich möchte einfach alles fix und fertig haben wenn die zwei kommen.

PS: wie ich diesen Beitrag in die ´Futterrubrik´verschieben kann weiß ich leider nicht
 
alana1-1

alana1-1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. August 2011
Beiträge
212
Ich glaub dass die beiden eh baugleich sind :D;)
(Besitzer von 4 Call-O-Matic)

Habe die letzte Antwort leider übersehen!

Wie oft verwendest du die Futterautomaten?

Hast du für jede Katze einen eigenen?

Bist du soweit zufrieden damit?

Fragen über Fragen ......
 
crimson

crimson

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Januar 2011
Beiträge
804
Alter
41
Ort
Nürnberg
Hab den TX4 seit über sechs Monaten im Einsatz (geh auch davon aus, dass die beiden Automaten baugleich sind) und hab bisher gute Erfahrungen damit gemacht.

Arbeite auch im Schichtdienst und bin deswegen auch öfters über Nacht weg. Der Automat arbeitet bisher sehr zuverlässig, die Futterzeiten lassen sich problemlos einstellen, die Katzen haben ihn ohne Probleme angenommen. Ich bin sehr zufrieden damit.
 
Zuletzt bearbeitet:
alana1-1

alana1-1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. August 2011
Beiträge
212
Hab den TX4 seit über sechs Monaten im Einsatz (geh auch davon aus, dass die beiden Automaten baugleich sind) und hab bisher gute Erfahrungen damit gemacht.

......die Katzen haben ihn ohne Probleme angenommen. Ich bin sehr zufrieden damit.[/QUOTE]
-----------------------------------------------------------------------------------------

Hast du für mehrere Katzen einen Automat? Oder für jede einen?

Denke mir, bei ca. 500ml Füllmöglichkeit pro Futtertasse müsste eigentlich einer für 2 Katzen ausreichen. Oder?
 
M

merlwutzi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. November 2010
Beiträge
435
Ort
Bayern
Bei meinem 1. Call-O-Matic gingen von Anfang an die Knöpfe nicht, hab ich dann sofort auf Garantie getauscht und ist nunmehr seit 4 Jahren störungsfrei in Betrieb.

Dann hab ich mir vor 6 Wochen, als Zooplus den SSV hatte und es 20% gab (dadurch haben die nur jeweils 25 € gekostet), mir 3 weitere gekauft (einerseits im Hinblick auf meine zwei Neuzugänge und andererseits, weil jede Katze ihren eigenen haben sollte). Davon ist einer wieder zum Umtausch bei Zooplus, weil der nen Wackelkontakt hatte. Aber die anderen beiden funktionieren zuverlässig.

Mit nur einem kam ich bei meinen zwei Katzen eigentlich(!) gut zurecht. Allerdings ist mein Kater ein recht gieriger Fresser und ich denke, dass meine Katze nur das abbekommen hat, was er ihr übrig gelassen hat. Dadurch hab ich den Automaten mit mehr als notwendig befüllt und mein Kater hat gut zugenommen... :eek: :D
Um das zu verhindern sollte dann ein zweiter angeschafft werden. Aber dann kamen die kleinen ins Spiel und deshalb hab ich jetzt 4 Stück, welche sich alle zur gleichen Zeit öffnen (dann hat Kater keine Chance alles auf einmal zu fressen).

Von den 4 Fächern sind nur effektiv 3 nutzbar, da der Deckel für das erste Fach viel zu leicht geknackt werden kann und bei mir deshalb grundsätzlich leer ist.
Und um den Futterautomaten rum hab ich Klebeband gemacht, da mein Kater den Automaten schon mehrmals geknackt hat und alles rausgefuttert hatte.

Verwendet werden sie dann, wenn ich im Urlaub bin und meine Mutter in dieser Zeit die Katzen sittet (die wohnt 20 km weit weg, kann also nicht früh und abends zum füttern kommen) oder wenn ich mal über Nacht nicht da bin (kommt so ein bis zwei Mal im Monat vor). Zu dieser Zeit bekommen meine Katzen (ich weiß, ich bin böse) Trockenfutter (muss dazu aber sagen, dass ich hier 4 Trinkbrunnen hab).
Wegen den kleinen werde ich aber jetzt in den nächsten Monaten einen für eine weitere Mittagsfütterung (mit Nassfutter) einrichten.

Zufrieden bin ich insoweit schon. Nur hätte ich für das erste Fach mir eine bessere Sicherungsmöglichkeit gewünscht und so Klammern (wie beim Katzenklo) für eine komplette Sicherung des oberen Deckls.
Verbessern würde ich auch noch, dass der nur mit Batterien betrieben werden kann (ich wäre für einen zusätzlichen Netzanschluss).

Wenn Zooplus mal wieder nen 20% Schlussverkauf hat, würde ich dir empfehlen nen zweiten zu kaufen (ist allerdings vom Fressverhalten deiner Katzen abhängig - bei mir sind Merlin und Zitti recht verfressene Katzen). Anfangs solltest du mit einem gut zurecht kommen.
 
alana1-1

alana1-1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. August 2011
Beiträge
212
Vielen, vielen Danke für deine Antwort. Jetzt hab ich einen guten Überblick über die ganze Sache. :smile:

Werde mir, wie von dir auch empfohlen, zuerst mal einen Call-o-matic anschaffen. Schauen wie ich und die kleinen zurecht kommen und dann auf ein Sonderangebot warten für den zweiten.

Bin die ersten paar Tage eh bei den Kitten zu Hause und kann gleich ausprobieren ob´s funktioniert und ob auch beide genug bekommen.
 
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
  • #10
Ich habe ebenfalls den Call-O-Matic und verwende ihn für zwei Maine Coons. Groß genug ist er auf jeden Fall, man bekommt pro Fütterung ca 250g rein, also locker genug für 2 Katzen. Ich bin damit sehr zufrieden. Die Bedienung ist kinderleicht, er ist sehr zuverlässig und die Katzen verstehen nach dem ersten Drehen, was das Geräusch bedeutet. Die Sprachaufzeichnung benutze ich gar nicht, da unnötig.

Meine Katzen sind allerdings auf den Trichter gekommen, wie sie die Oberschale abbekommen. Als ich ihn letztes Wochenende verwendet habe und am nächsten Tag heim kam, haben die beiden das Oberteil abgehoben und den Automaten leergefuttert gehabt :D Aber bei den Mengen die da drin waren war trotzdem genug übrig.
Bei jungen Katzen ist das sicherlich kein Problem, ich hab halt zwei 5,5Kilo Katzen, die bringen schon mehr Kraft mit... Nichts desto trotz: ich würde den Automaten jederzeit wieder kaufen.
 
E

easy57

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Juni 2011
Beiträge
538
Ort
Rhein-Main
  • #11
Das ist ja eine super Idee. Ich habe aber mal eine Frage. In dem Video bei Zooplus tut die Frau die kleinen Schlalen hinein. Wieviel Futter passt denn in solch eine Schale.
Ich frage deshalb, wenn ich mal 2 Tage nicht da bin, ob ich da genug Futte rfür 2 Katzen reinbekomme.
 
Werbung:
M

merlwutzi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. November 2010
Beiträge
435
Ort
Bayern
  • #12
Meine Katzen sind allerdings auf den Trichter gekommen, wie sie die Oberschale abbekommen. Als ich ihn letztes Wochenende verwendet habe und am nächsten Tag heim kam, haben die beiden das Oberteil abgehoben und den Automaten leergefuttert gehabt :D
Willkommen im Club :p
Und um den Futterautomaten rum hab ich Klebeband gemacht, da mein Kater den Automaten schon mehrmals geknackt hat und alles rausgefuttert hatte
 
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
  • #13
Das ist ja eine super Idee. Ich habe aber mal eine Frage. In dem Video bei Zooplus tut die Frau die kleinen Schlalen hinein. Wieviel Futter passt denn in solch eine Schale.
Ich frage deshalb, wenn ich mal 2 Tage nicht da bin, ob ich da genug Futte rfür 2 Katzen reinbekomme.

In die normalen Fächer passen ca 250g wenn mans platt drückt, dann gibt es noch diese kleinen Einlegschalen, die passgenau für 100g-Schälchen sind bzw das Fach in der Tiefe etwa halbieren. Die benutze ich nicht, sind halt zu klein für 2 Katzen.
Aber wie gesagt, die normalen Fächer reichen für eine Mahlzeit für 2 ausgewachsene Maine Coon-Damen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

F
Antworten
4
Aufrufe
288
Findus2703
F
C
Antworten
7
Aufrufe
3K
cathrin1989
C
D
Antworten
11
Aufrufe
675
Alberta
Alberta
S
2 3
Antworten
56
Aufrufe
3K
sunny3hdr
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben