Fundkatze 13403 Reinickendorf Schildpatt übernommen

  • Themenstarter Ladyhexe
  • Beginndatum
Ladyhexe

Ladyhexe

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2014
Beiträge
2.871
Ort
Berlin-Reinickendorf
  • #21
Werbung:
Birgitt

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.562
  • #22
Ich bin mit meinen acht Katzen hier leider voll.:(

Ich denke aber wenn du die süße zur Vermittlung vorstellst dürfte sie gute Chancen auf ein neues Zuhause haben.:)

Emmely ist doch ein Traum für Schildpatfans.:pink-heart:
 
Ladyhexe

Ladyhexe

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2014
Beiträge
2.871
Ort
Berlin-Reinickendorf
  • #24
Vielen Dank Annika.


Mir sind endlich mal einigermaßen gute Bilder gelungen.

Hier ihre Aufforderung an mich auf den Schrank zu springen um sie zu streicheln....

28138035jz.jpg



:grin:

Sie musste schon auf meiner Höhe antanzen um es erfüllt zu bekommen.

Liebe Grüße
 
Ladyhexe

Ladyhexe

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2014
Beiträge
2.871
Ort
Berlin-Reinickendorf
  • #25
Glücksfell......

Neuestes aus dem Hause Grüßditsch:

KIRA, 14 Jahre alt, wurde über Facebook gefunden und wird morgen wieder von ihren Besitzern nach Hause geholt.

Da hat das teilen Sinn gemacht, so wurde die Tochter der Besitzerin auf Kira aufmerksam gemacht - die verständigte ihre Mutter.

Hurra, hurra, Zuhause ist gleich wieder da.... (gesungen auf die Melodie von Pumuckel) .


Liebe Grüße
 
Birgitt

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.562
  • #26
Versteh ich grad nicht.

Ist Kira deine Emmely?:confused:
 
Ladyhexe

Ladyhexe

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2014
Beiträge
2.871
Ort
Berlin-Reinickendorf
  • #27
Die Pflegekatze "Emmely", die wir übernommen haben, hat Besitzer, die jetzt gefunden sind. Es ist klar dass sie Heim darf.

Sie ist ja nur bei uns gelandet, weil sie sich bei der Finderin nicht mit deren Katze verstanden hat. Es war auch klar, dass wir die Fundkatze ein zweites Mal melden.

Emmely heißt KIRA, ist 14 Jahre alt und von zu Hause offensichtlich mal ausgebüchst, sie ist ja Freigängerin. Egal durch welche Umstände, sie kam nicht mehr heim und streunte herum, bis sie nach zwei Monaten der Finderin bis nach Hause gefolgt ist und sich fast nur noch dort aufgehalten hat.

Fakt ist, auch ohne Chip ist der Besitzer gefunden und sie kommt wieder heim, dort hat sie seit August 16 gefehlt, jetzt im Februar 17 ist das Wunder geschehen.

Ich habe schon die ganze Zeit das Internet nach einer Übereinstimmung durchsucht, durch Zufall und mehrmaligem Teilen wurde KIRA erkannt und über Umwege kann sie wieder Heim vermittelt werden an die Besitzer. Genau deshalb sind wir Pflegestelle für die vermisste Katze, die nicht im Tierheim gelandet ist. Dort wäre sie nämlich längst vermittelt, hier in Berlin ist die Frist extrem kurz, wenn man sein Tier sucht.

Und ja, ich habe es gleich in der Signatur richtig gestellt, wenn sie ihren "Findlingnamen" ablegen darf.
Eine, die wieder nach Hause findet und ebenso geliebt wird und sehr vermisst war.

Gruß
 
Birgitt

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.562
  • #28
War mir nicht sicher ob ich das richtig verstanden hatte.

Freut mich für Kira un ihre Besitzer das sie wieder zusammen gefunden haben.:yeah:
 
LucaAlexis

LucaAlexis

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2016
Beiträge
3.104
  • #29
Das ist ja mal ein toller Ausgang :pink-heart:
Wie gut, dass sie bei euch sein dürfte und nun zurück in ihr Zuhause kann!
Aber Holla, die Dame ist schon 14 :wow:
Vielleicht sollten die Besitzer doch nochmal übers Chipen nachdenken.

Wann wird die Süße abgeholt?
 
Gissie

Gissie

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2016
Beiträge
4.362
Ort
Thüringen
  • #30
Wie schön, ich freue mich sehr für Kira und ihre Besitzer! :yeah: Da sieht man wieder: Niemals die Hoffnung aufgeben. :pink-heart:
Aber 14 Jahre :verstummt:? Die Dame hat sich sehr gut gehalten, wenn der TA sie auf ca 5 Jahre geschätzt hat. :zufrieden: Wahnsinn!
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Wühlschrat

Forenprofi
Mitglied seit
8. Februar 2015
Beiträge
1.318
Ort
Nümbrecht / NRW
  • #31
Ich freu mich hier einfach nochmal mit. So schön, dass die Rumtreiberingut erholt zurück nach Hause kommt.:)
 
Werbung:
Ladyhexe

Ladyhexe

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2014
Beiträge
2.871
Ort
Berlin-Reinickendorf
  • #32
Glücksfellchen KIRA, vormals "Emmely"

Zwischenzeitlich ist KIRA wieder ZU HAUSE.

Sie ging nicht aus dem Haus ohne Registrierung des Chips. Den bekam sie ja von uns spendiert und die Registrierung bei TASSO unter Vorlage vom Personalausweis haben wir noch erledigt. Sicher ist sicher. Nie wieder wird sie so lange warten müssen wenn sie nochmals ausbüchst und das Revier wechselt.

Kira hat versucht mit der Tochter der Besitzerin heimzulaufen und ging nicht mehr zurück. Die Tochter wohnt etwas weiter weg. Es liegt die B 96 zwischen beiden Wohnorten.
Ansonsten ist Kira Freigängerin und hat einen Bruder, der zurück blieb und gar nicht mehr viel heraus wollte seit ihrem Verschwinden.

Einige haben meine eindringliche Annonce bei FB gelesen und vor allem in neuen Gruppen (wo ich nicht angemeldet bin) geteilt. Durch diese Verbreitung und das neue Maunzebild wurde Kira erkannt und die Tochter bekam über ihre Bekannte Wind von Kiras Verschwinden und hat sich bei uns gemeldet, natürlich auch die Mutter verständigt, dass Kira wieder gefunden ist.

Gestern wiedererkannt und bei uns gemeldet - Tochter wie die Mutter - heute wieder zu Hause. :grin:
Die Finderin von KIRA hatte ich auch sofort informiert und durfte auch die Adresse und Telefonnummer weiter geben. Finderin und Besitzerin werden in direkten Kontakt treten.

Plan B für Kira muss nicht mehr ausgeführt werden, den gab es aber ebenso.

Ich werde auch weiterhin mit allen in Kontakt bleiben und bekomme zwei Augen mehr für Fundtiere in der Weißen Stadt in Berlin.


Heute werde ich nur noch alle Stellen über das ZU HAUSE von Kira informieren, die offiziellen Stellen habe ich schon durch, fehlt nur noch viel "geteilt" und erwähnt über FB.

Außerdem darf ich jetzt mit einem lachenden Augen die Forumskatzenanzahl um 1 verringern. :omg:


Liebe Grüße
 
Birgitt

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.562
  • #33
Mir fehlen einfach die Worte.

Ein tolles Ende dieser Geschichte.:yeah::yeah:
 
E

ENM

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2014
Beiträge
2.816
  • #34
Ich freu mich so sehr.

Ela, wie gut, dass ihr doch noch ein weiteres mal in allen verfügbaren Kanälen Fundanzeigen geschaltet habt. Ich hätte ehrlich nicht mehr daran geglaubt , dass sich nach so langer Zeit doch noch jemand meldet.

Für Kira/Emely, ihren Bruder und die Familie freut es mich so richtig. Eine Geschichte die zeigt, dass auch nach längerer Zeit immer noch ein Happy End möglich ist.

LG
Anne
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.834
Ort
Nördlich von Berlin
  • #35
Ich freu mich sehr :omg:

(Ich hatte dir gesagt, dass ich denke, dass sie schon älter ist - erinnerst du dich? ;) )
 
Rote Tiger

Rote Tiger

Forenprofi
Mitglied seit
19. März 2014
Beiträge
1.904
  • #36
Schön dass ihre Dosis gefunden wurden und sie zurück konnte! :yeah:
 
Ladyhexe

Ladyhexe

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2014
Beiträge
2.871
Ort
Berlin-Reinickendorf
  • #37
Ich freu mich sehr :omg:

(Ich hatte dir gesagt, dass ich denke, dass sie schon älter ist - erinnerst du dich? ;) )


Jaha, und wie, das hatte ich sogar nochmals der TAin gesagt, sie blieb bei ihrer Zahnschätzung. Ich bin diese Woche wieder bei ihr mit Nervzwerg Harlekin und werde es ihr brühwarm erzählen, wenn nicht sogar unter die Nase reiben. Du hattest sie auf 7 bis 9 Jahre geschätzt und daher ihrem Alter am nächsten. Willst einen Preis? :grin:

Gruß
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.834
Ort
Nördlich von Berlin
  • #38
Der Preis für mich ist der, dass es mir gezeigt hat, dass auch da mein Bauchgefühl mich meist nicht trügt. Ich habe so oft schon junge Katzen gesehen mit komplett kaputten Zähnen voller Zahnstein und genauso gibt es ältere Katzen mit tollen Zähnen - ich glaub dieser reinen Zahneinschätzung nicht mehr. Viel mehr zählt der gesamte Körpereindruck und die Augen. Das heißt: den Preis bekomme nicht ich, sondern die Adoptanten meiner Pflegis, die somit (hoffentlich) halbwegs vernünftig altersmäßig eingeschätzte Katzen bekommen :zufrieden:
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben