FORL OP am Mi überstanden...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
K

Katzentanja

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
17
Ort
Meck-Pom.
Hallo Ihr Lieben,

unserem Max wurden am Mittwoch nun seine Zähne gezogen. Beim letzten Termin im Februar konnte die OP ja nicht durchgeführt werden, weil er da einen Abzess im Rachen hatte (man hat ja sonst keine Sorgen...)

Nun hat er nur noch die 4 Eckzähne. Die erste Nacht nach der OP verbrachte diese bei der Tierärztin zuhause. Darüber war ich ja sehr beruhigt. Wir haben ihn dann gestern vormittag abgeholt. Er tat noch etwas bedeppert und guckt auch heute noch ganz komisch.

Fressen darf und soll er, aber er tut, als würde ich ihn vergiften wollen. Das Metacam habe ich ihm gerade mit etwas Thunfisch (den hat sie mir mitgegeben, ich kauf ja kein Thunfisch...) noch einhelfen können. Aber alles andere da schnuppert er nur dran und tut komisch.

Na ja, ein bisschen hat er gestern gefuttert. Es gibt ja auch nur eine Sorte Feuchtes, die er mag, aber heute morgen fand er die auch eklig. Die ganzen schönen Pasten mit denen ich die Wochen schon geübt habe (das ganze Gimpet-Sortiment) da schüttelt er bloß die Pfoten, wenn ich ihm die geben will.

Nach der Op hatte er ja erst einen Tropf, so dass er nicht ganz so runter ist. Aber jetzt wäre es doch schön, wenn er mir was abnimmt. Aber er ist wie sein Frauchen (das ist ja eigentlich meine Tochter) am besten alles vor allem NICHT essen wollen.

Ich habe ihm auch Babytrofu hingestellt, aber da guckt er auch nur verwirrt.

Leider kann ich auch nix stehen lassen, weil Moritz so eine Fressmaschine ist. Der futtert den ganzen Tag und wird immer dicker. Werde ihn nachher mal ins Schlafzimmer verbannen, wenn der Rest der Familie aufgestanden ist. Manchmal frisst Max ja, wenn ich nicht so drängele.

Drückt mal die Daumen, dass jetzt alles gut ist und nun nicht doch noch VIP ausbricht (er hat einen Titer von 800), denn dann wäre alles umsonst gewesen.....

LG Katzentanja
 
Werbung:
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Natürlich drücke ich die Daumen und wünsche ihm gute Besserung!
Hört sich ja Alles ziemlich gut an und somit kann es ja jetzt nur besser werden..
Alles Liebe
Heidi
 
B

birgitta

Gast
Oh weh... ich drücke mit die Daumen...:):):):)
 
K

KittyNelli

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
3.020
Schön, dass er die OP gut überstanden hat! Und der Rest wird auch wieder gut.

Ich drücke ganz fest die Daumen!!!

Vom Metacam war es dem Benny paar Tage ziemlich übel, er hatte auch Durchfall. Aber Schmerzmittel mussten bei dieser OP einfach sein.

Wünsche Deinem Max recht gute Genesung!
 
T

Tiberio

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
887
Das wird bestimmt, aber es braucht vielleicht einfach noch ein bißchen...
So eine OP und die Medis sind ja wirklich nicht ganz ohne.
Die Daumen sind in jedem Fall gedrückt, dass Max sich schnell erholt!

LG,
 
K

Katzentanja

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
17
Ort
Meck-Pom.
Max geht es schon wieder ganz gut. Er mäkelt ganz schön rum. Leider ist er ein Trofufanatiker... Heute hat er gegähnt, sieht alles sehr gut aus. Babytrofu darf er aber auch schon futtern.

Leider geht es unserm Hund gerade nicht gut. Der sah heute aus als würde es zuende gehen (Rottweiler 11,5 Jahre alt). Er hat die Medikamente die ich ihm wegen Lahmheit (vorne rechts, eigentlich eine alte Sache, die seit ein paar Wochen nicht mehr in den Griff zu bekommen ist) gespritzt habe nicht vertragen und die ganze Nacht gespuckt und war heute auch ein paar Mal spucken und ganz schwach. (gegen Abend ging es ihm aber doch schon wieder etwas besser, haben trotz des Alters noch Hoffnung auf weitere schöne Monate)

Ja, so hat man immer seine Sorgen. Habe schon gesagt, dass wir hier wohl z.Zt. ein Tierkrankenhaus haben.

LG Katzentanja
 
K

Katzentanja

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
17
Ort
Meck-Pom.
Wollt mich nur mal melden, dass es Max bestens geht.

Er frisst jetzt wieder Trofu, bekommt aber zu 50% noch Babyfutter (und Nass), und hat schon etwas zugenommen. Ansonsten merkt man nur, dass es ihm einfach wieder richtig gut geht.

Kann jedem nur ans Herz legen, bei sowas die OP zu wagen. Er muss ganz schön Schmerzen gehabt haben.

Schönen Abend noch!!!
 
C

Cooniecat

Gast
Oh,das ist prima,daß es Max wieder gut geht.
Da hat sich die OP gelohnt;).
Wie gehts denn dem Hundchen?
 
loonielie

loonielie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 März 2007
Beiträge
215
Ort
Schöneiche
Wollt mich nur mal melden, dass es Max bestens geht.

Er frisst jetzt wieder Trofu, bekommt aber zu 50% noch Babyfutter (und Nass), und hat schon etwas zugenommen. Ansonsten merkt man nur, dass es ihm einfach wieder richtig gut geht.

Kann jedem nur ans Herz legen, bei sowas die OP zu wagen. Er muss ganz schön Schmerzen gehabt haben.

Schönen Abend noch!!!

Das ist schön zu lesen. Leider weiss man bei der FORL nie so recht ab wann sie akut und vor allem schmerzvoll wird.
Ich freue mich für Dich, das Du nochmal Rückmeldung gibst und auch darüber das er nun wieder so fit ist. Im Falle einer Freundin war die OP leider umsonst, ihre Katze war 3 Wochen später tot.
Da kamen einfach lauter unglückliche Umstände hinzu.
Wir haben sehr mit ihr mitgefiebert.
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17 März 2008
Beiträge
3.394
  • #10
schön, daß es deinem max (ich hatte auch mal einen max) wieder gut geht und er wieder frisst
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
  • #11
Ich freue mich auch, dass es Max wieder viel besser geht und er sogar wieder zugenommen hat! Schön :)!!!

Ich hoffe, eurem Hundeopa geht es auch wieder besser?
 
Werbung:
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben