FORL ohne Röntgen???

  • Themenstarter *kräh*
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Werbung:
K

*kräh*

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2010
Beiträge
1.690
Ort
Ba.Wü.....ganz im Süden
  • #42
:verstummt: Ja glaub ichs denn? Ich such mir hier nen Wolf und finde nix :oops:

Ganz lieben Dank! :pink-heart:

hatte im Homöopathie Thread schon nach Dolfor gefragt. Mich wunder dass man das nur übern TA bekommt wo es doch auch "nur" Glucosamine, teufelskr und Grünlipp.extrakt enthält??? :confused:

Kann es denn sein dass Teufelskralle nicht ganz so unbedenklich ist weil man es so schwerfindet?

Kennst Du das Omnipet?

Was würdest Du geben? Teufelskralle selbst mit dem Lunderland Grünlipppulver mischen? Oder sind solche selbstgemischten Mixturen doch zu heikel?
Man sollte ja auch natürliche Produkte nicht unterschätzen :(
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #43
Ich hätte keine Bedenken es zu mischen.Ist ja auch in den Kombipräparaten zusammen ;)
Merlin hat Schmerzakupunktur bekommen, zusätzlich Teufelskralle Globulis und die Gelenkkapseln vom Aldi ( evtl.da mit dem TA abklären wegen dem Vitamin C, was die Kapseln beinhalten)

Omnipet kenn ich nicht,habe aber davon schon gelesen.
Teufelskralle gibts auch beim Aldi in Kapselform.Aber beim Öffnen kam so öliges Zeugs raus und Merlin wollte das auf keinen Fall, egal mit was gemischt :D
 
K

*kräh*

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2010
Beiträge
1.690
Ort
Ba.Wü.....ganz im Süden
  • #44
bei Aldi? echt? Wieviel T.kr. ist denn in den Kapseln?
Akkupunktur wäre natürlich toll, aber hat Dein Merlin da still gehalten? :eek:
Bei Luzy würden die Nadeln bei ihrem panischen G ezappelwahrscheinlich sonstwo landen nur nicht da wo sie hin gehören :D
 
Katzenliebhaber

Katzenliebhaber

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2009
Beiträge
613
  • #45
Danke, aber da Luzy nie geimpft wurde werde ich sie wohl nicht über die Grenze nehmen können.

In Ausnahmen geht es auch ohne Impfung. Bei Interesse schick ich dir die Unterlagen

Kennst du die Produkte von Fortan? vielleicht haben die was passendes für dich?
 
Zuletzt bearbeitet:
K

*kräh*

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2010
Beiträge
1.690
Ort
Ba.Wü.....ganz im Süden
  • #46
In Ausnahmen geht es auch ohne Impfung. Bei Interesse schick ich dir die Unterlagen

Kennst du die Produkte von Fortan? vielleicht haben die was passendes für dich?

Was für Unterlagen meinst Du? Und was sind das für Ausnahmefälle? Und wie saft man am Zoll dass das ein Ausnahmefall ist?
Arbeitest Du in einer TK in der Schweiz???

Und brauche ich da ne Übeweisung von einem meiner TÄ? Das ist mir wiederum neu.

Fragen über Fragen :D

Und Fortan kenne ich, da hatte ich das Fortain (glaube so getrocknetes Hämoglobin?). Dachte mal ich müsse Luzyein wenig aufbauen und neue Kraft verleihen.
Obs was genützt hat kann ichleider nicht mal sagen. Nur dass die gekaufte Dose ewig zu groß war und ich neulich leider fast 70 % davon wegschmeißen musste. :oops:
 
Zuletzt bearbeitet:
superruebe

superruebe

Forenprofi
Mitglied seit
20. Januar 2010
Beiträge
3.567
Ort
Wedemark
  • #47
:verstummt: Ja glaub ichs denn? Ich such mir hier nen Wolf und finde nix :oops:

Ganz lieben Dank! :pink-heart:

hatte im Homöopathie Thread schon nach Dolfor gefragt. Mich wunder dass man das nur übern TA bekommt wo es doch auch "nur" Glucosamine, teufelskr und Grünlipp.extrakt enthält??? :confused:

Kann es denn sein dass Teufelskralle nicht ganz so unbedenklich ist weil man es so schwerfindet?

Kennst Du das Omnipet?

Was würdest Du geben? Teufelskralle selbst mit dem Lunderland Grünlipppulver mischen? Oder sind solche selbstgemischten Mixturen doch zu heikel?
Man sollte ja auch natürliche Produkte nicht unterschätzen :(

Teufelskralle nur als Kur anwenden.

Akupunktur kann man mit Nadeln machen oder mit einem Laser. Bei Katzen nimmt man meist den Laser.
 
K

*kräh*

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2010
Beiträge
1.690
Ort
Ba.Wü.....ganz im Süden
  • #48
Wäre ja schon reizvoll das mit der Akkupunktur, geht aber auch nur unter Narkose oder?
@Tiha: Goldakkupunktur hab ich ja noch nie gehört. Leider habe ich beim googeln immer nur von Hunden gelesen.
Werde mich mal weiter informieren über sämtliche Akku. arten.

Danke
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #49
Wäre ja schon reizvoll das mit der Akkupunktur, geht aber auch nur unter Narkose oder?

Kommt auf die Katze an. Oskar hatte ein paar Akupunktursitzungen und war dabei recht relaxt. Er lag im offenen Kennel, der TA hat die Nadeln gesetzt, 20 Minuten warten und dabei den Kater streicheln. War kein Problem.

Bei Simba ginge das garnicht; der würde den TA akupunktieren.;)
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #50
Bei Merlin hatte ich auch arge Bedenken weil er bei Fremden eh so scheu ist.Die erste Akup.haben wir in der Praxis gemacht.Merlin hielt absolute Ruhe, war für mich sehr erstaunlich.
Die weiteren Sitzungen wurden daheim gemacht, auch da war Merlin seltsamerweise entspannt.
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
16
Aufrufe
3K
*kräh*
K
K
2
Antworten
39
Aufrufe
5K
giovanna_sr
giovanna_sr
Minouri
Antworten
37
Aufrufe
6K
minna e
minna e
K
2 3
Antworten
59
Aufrufe
6K
*Catwoman*
*Catwoman*
E
Antworten
1
Aufrufe
1K
Emmylou
E

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben