Essverhalten meiner Katzen

Eispfote

Eispfote

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 März 2011
Beiträge
882
Ort
NRW
Hallo ihr Lieben,

meine beiden Katzen sind meine ersten Katzen und ich weiß gar nicht,
ob ich das mit dem Futter richtig mache. Zur Zeit ist es so, dass Sam eine gute Figur hat und Shari sehr zierlich ist und ich finde dünn aussieht.

Vorhin haben sie Nassfutter bekommen und ich hab mal ihre Näpfe vorher und nachher gewogen. Bzw. nur Sharis, da Sam seine 100g bis auf ein paar Häppchen übrig gelassen hat. Shari hat aber gerade mal 48g gegessen. Ist das wenig für eine Kätzin die 21 Wochen alt ist?
Achja beide wurden am 18. Mai kastriert bzw. sterilisiert.

An Futter geb ich den beiden immer unterschiedlich

- dm Huhn in Soße
- dm Lachs in Soße
- dm Rind in Soße
- Leonardo Geflügel Pur für Kitten
- Select Gold Kitten im Beutel oder Dose

Sie bekommen Morgens um 8.30 Uhr Nassfutter und abends um 19 Uhr noch mal jeder eigentlich 100g obwohl Sam das restliche Futter von Shari gerne frisst.:grummel:
 
Werbung:
Schnee-wittchen

Schnee-wittchen

Forenprofi
Mitglied seit
8 Februar 2011
Beiträge
2.099
Ort
Hannover
Hallo,

manche Katzen sind "Häppchenfresser", also sie futtern ein bisschen rum gehen dann etwas anderes machen und kommen irgendwann zum Essen wieder.
Frisst sie denn auch nur diese 48g pro Mahlzeit, oder kommt sie später wieder an den Napf?

Natürlich essen auch Katzen ganz unterschiedliche Mengen, aber für eine 4 Monate alte Katze finde ich 48g pro Mahlzeit schon ein bisschen wenig.
Ist sie denn sonst gesund, wann waren sie das letzte mal beim TA, hat sie schon immer so wenig gefressen?
Es kann natürlich auch sein, dass ihr das Futter nicht passt.

Hast du vielleicht die Möglichkeit zwischen 8:30 Uhr und 19:00 Uhr noch einmal zu füttern? Für so junge Katzen finde ich den Abstand zwischen den Mahlzeiten schon recht groß, gerade wenn deine Shari am Morgen schon nicht soviel isst.
 
Eispfote

Eispfote

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 März 2011
Beiträge
882
Ort
NRW
Hi,

ich könnte gegen Mittag noch mal Füttern.

Zur Zeit hab ich schon die Möglichkeit 3x täglich zu füttern, aber wenn ich wieder arbeiten gehe, kann ich es leider nicht mehr.

Wir waren am 18. Mai das letzte mal beim Tierarzt. Die sagten nur, dass sie eben etwas zierlich ist aber vom Gewicht her ok. Mittlerweile hat Sam aber 300g zugelegt und Shari hat das Gewicht gehalten.

Tipps welches Futter ich noch probieren könnte?
 
Schnee-wittchen

Schnee-wittchen

Forenprofi
Mitglied seit
8 Februar 2011
Beiträge
2.099
Ort
Hannover
Hi,

ich könnte gegen Mittag noch mal Füttern.

Zur Zeit hab ich schon die Möglichkeit 3x täglich zu füttern, aber wenn ich wieder arbeiten gehe, kann ich es leider nicht mehr.

Wir waren am 18. Mai das letzte mal beim Tierarzt. Die sagten nur, dass sie eben etwas zierlich ist aber vom Gewicht her ok. Mittlerweile hat Sam aber 300g zugelegt und Shari hat das Gewicht gehalten.

Tipps welches Futter ich noch probieren könnte?

Im Prinzip kannst du alles probieren, es muss auch kein Kittenfutter sein, denn 4 Monate alte Katzen können ruhig Adult Futter fressen.
Was ganz gut wäre für so kleine Würmchen ist relativ "hochwertiges" Futter, also zB nicht unbedingt das von DM.
Hier gibt es eine schöne Futterübersicht http://www.katzen-forum.net/nassfutter/12021-nassfutter-uebersicht.html

Wieviel kannst/willst du denn so für eine 400g Dose ausgeben?
 
Eispfote

Eispfote

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 März 2011
Beiträge
882
Ort
NRW
Also für eine 400g Dose könnte ich und würde ich so bis max. 2,00€ ausgeben.

Hab die zwei übriegens mal gewogen

Shari wiegt 2,6 kg
Sam wiegt 2,9 kg
 
Schnee-wittchen

Schnee-wittchen

Forenprofi
Mitglied seit
8 Februar 2011
Beiträge
2.099
Ort
Hannover
Also für eine 400g Dose könnte ich und würde ich so bis max. 2,00€ ausgeben.

Hab die zwei übriegens mal gewogen

Shari wiegt 2,6 kg
Sam wiegt 2,9 kg

Wenn du für eine 400g Dose 2 Euro ausgeben kannst, dann bist du schon bei sehr guten Sorten wie Porta 21, Grau etc. pp. dabei ;)

Also das Gewicht von beiden finde ich persönlich ok.
Nur mal so als Vergleich, meine Beiden sind knapp 10 Monate alt und mein Kater wiegt 3,8 kg und meine Katze auch 2,9 kg (sie ist auch sehr zierlich).

Schau dich einfach mal bei Zooplus oder Sandras Tieroase um und guck dir ein paar Sorten aus die du ausprobieren möchtest.
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31 März 2011
Beiträge
4.424
Ort
In einem Hessestädsche
Das Gewicht an sich sagt erst mal gar nichts aus, da ist es wie beim Menschen und hängt von Körperbau und Grösse ab. Meine Tante Käthe ist zwei Jahre alt und wiegt auch nur zwischen 3 und 3,2 kg. Auch sie frisst nie viel auf einmal uns das war auch als Kitten schon so.

In den verschiedenen Sorten von dm ist nicht zwangsläufig mehr as 4% unterschiedliches drin. Das Select Gold ist schon mal ganz gut und würde ich beibehalten. Auch das Real Nature vom Fressnapf ist zu empfehlen.
Achte beim Futter auf einen hohen Fleischanteil, wenn möglich von der Sorte die auch aussen draufsteht.
Gute Marken sind zB Grau, Mac's, Catzfinefood, Petnatur, VetConcept, aber auch von Aldi Süd das Cachet Select (200g Dose!) bzw Lux von Aldi Nord sollen gut sein. Auch Bozita kannst du füttern oder Tiger Cat, Ropocat oder Granatapet.
Schau mal bei Sandras Tieroase, da gibt es viele hochwertige Sorten, denn ausser bei Aldi und Fressnapf gibt es sehr wenig im Handel zu kaufen, ganz zu schweigen von Supermärkten. Alles was es da gibt ist im Vergleich zur Zusammensetzung viel zu teuer und nicht gut.

Auf was du auf alle Fälle achten solltest ist, dass weder Getreide, noch Zucker drin ist und wenn du Trofu gibst, dann nur als Leckerli. Mit den drei Regeln bist du schonmal auf der sicheren Seite und wenn dann noch ein hoher Fleischanteil drin ist, kann eigentlich nichts mehr schief gehen.:smile:
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31 März 2011
Beiträge
4.424
Ort
In einem Hessestädsche
Ja, ich weiss, besser wäre es wohl das Futter nach dem Fressen wegzustellen, aber bei uns klappt das nicht. Wenn sie zu lange nichts gefressen haben, fängt Herr Lehmann VOR dem Fressen und Tante Käthe NACH dem Fressen an zu kotzen.
Deshalb bleibt bei uns das Futter stehen bis es entweder leer ist oder ganz bestimmt nicht mehr angerührt wird (so 2-3 Std vor dem nächsten Füttern).

Wenn ich den ganzen Tag zu Hause bin, stell ich immer nur kleine Portionen hin, damit es nicht so austrocknet bzw, dass sich nicht so viele Fliegen draufsetzen (das rechne ich aber als eine Mahlzeit).
Aber wenn ich arbeiten muss, stehen die Näpfe eben da bis einer von uns nach Hause kommt und sie wegräumt oder neu füllt.

Aber ich habe mir abgewöhnt etwas anderes hinzustellen wenn sie eine Sorte nicht mögen. Es gibt erst dann wieder etwas neues wenn der Napf leer oder die Zeit zum nächsten Füttern um ist.
 
Eispfote

Eispfote

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 März 2011
Beiträge
882
Ort
NRW
Hallo ihr Lieben,

es hat sich immer noch nicht gebessert. :sad:

Sam frisst wie ein Scheunendrescher und Shari frisst ihre Häppchen und das wars.

Problem ist wenn ich das Futter stehen lasse, frisst Sam es auf. So hat Shari dann auch keine Chance später was zu fressen.

Mittlerweile kriegen sie Morgens 7.30 Uhr 50g, Mittags 13 Uhr 50g und Abends 19 Uhr 70g Nassfutter. Immer was anderes es sei denn ich hab ne 400g Dose auf.

Habt ihr noch Tipps?
 
MioLeo

MioLeo

Forenprofi
Mitglied seit
15 Juli 2009
Beiträge
4.161
Ort
Zürich
  • #10
hello

lies dich doch mal durch all die unzähligen mäkelfreds hier durch.

;)

lass es mit dem futter rumprobieren. du züchtest regelrechte mäkeltiere heran.

bleib bei deinem dose-aufbrauchen. das ist schon gut so. wer will, der soll, wer nicht will hat nach dem weggehen gehabt. bis zur nächsten mahlzeit, das selbe wieder hin.
wir kennen alle das spiel.
dazwischen nichts, kein trofu, keine leckerlies.
bespielen, sport, das macht hunger.

vielleicht sind auch 4 mahlzeiten zuviel, da kommt garkein hunger auf.
2 finde ich bei solchen jungchen zuwenig, aber vll. könntest du dreimal? ganz früh morgens, mittags und mitternacht, bzw. erst, wenn du zu bett gehst?

und eben. futter beibehalten.

dann klappts. auch wenns 1/2 jahr dauert und nerven. es klappt. ;)

liebe grüsse
 
Eispfote

Eispfote

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 März 2011
Beiträge
882
Ort
NRW
  • #11
Immer noch keine Besserung

Hallo ihr Lieben,

wir haben immer noch das Problem mit Shari und ihr Essverhalten :sad:

Wir haben sofort am 30.05. mit drei Mahlzeiten angefangen. Wir haben sie jede Woche gewogen und mussten feststellen, dass sie ganze 100g abgenommen hat.

Heute haben wir gesagt, ok, dann machen wir morgens wieder 100g und abends wieder 100g. Heute Morgen hat sie 57g gegessen und heute Abend 50g.

Zum Futter. Sie kriegen das Kittenfutter vom dm (das lieben sie), Leonardo, Select Gold, Real Nature und wir haben mal Miamor ausprobiert. War aber nicht der renner. Sam hat sich direkt neben seinen Futternapf gelegt und Shari tat so als würde sie fressen. :sad:

Auf jeden Fall wissen wir schon, dass Fisch von der Speisekarte gestrichen ist.
 
Werbung:
MewChan

MewChan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Juni 2012
Beiträge
263
Ort
Roth (bei Nürnberg)
  • #12
Wollte keinen neuen Thread dazu aufmachen

Deshalb frage ich mal hier nach:

Ich hab hier zwei unterschiedliche Essgewohnheiten

mein Mädel Locket: Häppchenesser - ich tu ihr generell weniger rein (100g max.) und es bleibt trotzdem immer etwas übrig. Das liegt dann solange rum bis mein

Männchen Hunter: ihr den rest wegfrisst, nachdem er mit seinen 200g fertig ist.

Insgesamt schafft er alleine fast 400g am Tag - sie nur 200g oder 250g :verstummt:

Ich füttere insgesamt verschiedene Marken immer in 400g Dosen: Animonda Carny, Animonda vom Feinsten (100g schälchen), Real Nature, Select Gold

Bei den Sorten sind immer adult und kitten sachen dabei, auch verschiedene geschmack sorten.

Mir ist klar dass beide zurzeit im Wachstum sind - aber warum ist das vorallem bei ihr so wenig? Sonst ist sie nämlich gesund (muss aber noch mal nachgeimpft werden - alles schon geplant)
 
MewChan

MewChan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Juni 2012
Beiträge
263
Ort
Roth (bei Nürnberg)
  • #13
*anschubs*
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
2
Aufrufe
586
Lady_Rowena
Lady_Rowena
Antworten
12
Aufrufe
3K
Eispfote
Eispfote
Antworten
2
Aufrufe
1K
Nonsequitur
Nonsequitur
Antworten
13
Aufrufe
1K
Piratenkaterchen
Piratenkaterchen
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben