Durchfall bei junger Katze

  • Themenstarter teddyfee
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
T

teddyfee

Gast
Unsere Katze ist etwa 9 Monate alt und seit 3 1/2 Wochen bei uns. In der ersten Woche hatte sie mal 1-2 Tage breiigen Kot. Letzte Woche auch einmal, glaube ich. Und gerade eben klang das auch sehr....flüssig, was da ins Katzenklo gekommen ist. Der Geruch ist nicht schlimmer als sonst und ob es jetzt wirklich schon flüssig ist, oder noch unter breiig fällt, weiß ich nicht.

Sie frisst, sie trinkt, sie spielt. Allgemein taut sie gerade unglaublich auf und wird zutraulicher.
Nun würde ich sie ungern gleich auf Verdacht wieder zum Tierarzt schleppen, weil das für sie unglaublichen Stress bedeutet und es ja auch - in meinen Augen noch lange nicht nötig ist. Natürlich warte ich nicht, bis es ihr schlecht geht, aber ich kann ja erstmal um Rat fragen ^^

Kann es daran liegen, dass sie im Tierheim immer viel Trockenfutter bekommen hat und dann hier langsam auf mehr Nassfutter umgestellt wurde? Unser Kater bekommt seit einiger Zeit auch immer weniger Trockenfutter und aktuell kriegen beide zusammen 700gr Nassfutter am Tag und Trockenfutter ein paar Bröckchen, zum langsamen Abgewöhnen.
Nun ist durch das viele Nassfutter und das Trinken und das fehlende Trockenfutter natürlich viel Flüssigkeit im Tier.
Wenn ich den ganzen Tag trinke und viel Obst esse, hab ich auch mal nen Tag Durchfall...Kann es das sein? Ist das einfach eine Begleiterscheinung der Futterumstellung?
Probleme oder Schmerzen scheint sie nicht zu haben, sie macht auch beim Koten keinen Eindruck, dass es brennt oder sie sonst irgendwie Schmerzen hat....

Diät? Also Schonkost? Was meint ihr? Und wenn ja, was ich mache ich mit dem Großen? ^^
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Bitte mindestens eine Kotprobe beim TA abgeben!
Ist auf Würmer und Giardien untersucht worden?
Was fütterst du genau?
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
ja, Kotprobe abgeben ist jetzt genau das richtige!

Schonkost würde ich allerdings auf jeden Fall füttern, der Kater darf´s mitfuttern oder bekommt getrennt sein normales Futter :)
 

Ähnliche Themen

hard-boiled
Antworten
4
Aufrufe
17K
hard-boiled
hard-boiled
C
Antworten
13
Aufrufe
14K
Confuser
C
S
Antworten
3
Aufrufe
2K
S
Van Thomas
2
Antworten
21
Aufrufe
48K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
S
2
Antworten
20
Aufrufe
9K
Maiglöckchen
Maiglöckchen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben