Die Matschtanten (oder Herren) ;)

cindy1991

Forenprofi
Mitglied seit
4 Juli 2011
Beiträge
2.850
Ort
Sachsen
Och 3 sind hier echt unkompliziert. Jedes Fleisch: OmNomNom....Knochen: OmNOmNom....Suppies: OmNomNom....Nassfutter wegen Umzug: OmNOmNom....usw. :D

Mila ist anspruchsvoll, war sie aber schon beim Nassfutter. Es gehen bei ihr NUR Geflügelrezepte und ab und zu Rinderhack pur...(nur das ausn Kaufland -.-" ) Knochen werden mal angelutscht und dann machen sich die anderen drüber her. Aber naja- dann frisst sie das eben nicht ^^ Bin froh, dass sie mittlerweile ihre komplette Mahlzeit auffrisst. Hungrig ist sie nämlich extrem aggressiv :(
 

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.337
Ort
NRW
Mein Problem ist eher, dass sie früher als Kitten mit Begeisterung geknackt und gekaut haben und nun beide total kaufaul sind... Also mit Flügel brauch ich leider gar nicht mehr anrücken :(
Mein Merlin ist auch total kaufaul, ich muss ihm alles immer ganz klein schnippeln. Deshalb habe ich ja auch fast zehn Jahre lang gedacht, dass hier Rohes gar nicht geht, weil auf Gulasch-Stücken immer nur rumgelutscht wurde, um sie dann auszuspucken. Ich hab jetzt Trockenfleisch gekauft, um dem Kater das Kauen anzutrainieren :)

LG Silvia
 

cindy1991

Forenprofi
Mitglied seit
4 Juli 2011
Beiträge
2.850
Ort
Sachsen
Andere habe ich noch gar nicht versucht :D

Ich denke auch, dass das zu hart wäre.
 

Jelly87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 September 2011
Beiträge
815
Alter
33
Ort
in der Nähe von Münster,NRW
Meine bekommen Eintagsküken, Stubenküken und Wachteln.die Stubenküken haben schon richtig dicke Knochen, aber mein Kater Ziege, der oben keinen enizigen Backenzahnm mehr hat liebt es so ein Küken über mehrere Stunden samt Knochen zu verspeisen :)
 

cindy1991

Forenprofi
Mitglied seit
4 Juli 2011
Beiträge
2.850
Ort
Sachsen
Ich kenn nur noch Putenhälse, die waren viel viel viel zu hart. Die wurden abgelutscht.
Die habe ich auchmal gekauft, der Geruch war barbarisch, davon sind sogar die Fleischfressenden Bestien geflüchtet :eek: *pfui*
 

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.337
Ort
NRW
Nur Knochen sind irgendwie doof. Geht ja eh nur Hühnerflügel, -beine und -klein, oder?
Alle anderen Tierknochen sind ja zu hart?!
Ich weiß nicht, wie es mit Kaninchen aussieht, ob die Knochen da auch so hart sind.

@Jelly: Ziege kann da stundenlang dran herumknurpseln? Wenn mein Dicker sich mal von draußen selbst einen Snack mit heimbringt, dann geht das ratz-fatz. Zum Glück:D

LG Silvia
 

cindy1991

Forenprofi
Mitglied seit
4 Juli 2011
Beiträge
2.850
Ort
Sachsen
Dann hat vll was mit dem Fleisch nicht gestimmt? Hatte welche bestellt und die waren von der Qualität völlig i.O.
Ich hatte das mehrmals gekauft, weil ich das auch dachte. Jedes Mal das Gleiche. Die Firmen sagten mir auch: Hälse riechen nunmal....Also habe ich es seither dabei belassen. Das war wirklich das einzige, wo es mich seit Barf-Beginn geschüttelt hat....:alien:
 

cindy1991

Forenprofi
Mitglied seit
4 Juli 2011
Beiträge
2.850
Ort
Sachsen
Ich fand nicht dass die seltsam rochen :confused:

Schonmal Hühnerhälse probiert? Das ist das einzige Knochenzeug was hier gefressen wird.
Nee, seither habe ich es wie gesagt gelassen :oops:

Aber es gibt eben Hühnerklein und Flügel bzw. Küken und Gewolfte Wachteln. Vielleicht iwann wenn ich ganz mutig bin kauf ich nochmal Hälse. Vorerst aber nicht. Wo hattest du die denn bestellt?

Macht ihr auch Fischgerichte? Wie haltet ihr es da mit den Gräten? (Wir haben 2 komplette Lachse da, dich ich gern morgen verarbeiten möchte...und es gibt mehrere Meinungen zu Gräten...)
 

-Tiger-

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 September 2012
Beiträge
54
Ich habe probeweise Küken und Wachteln gekauft, aber dazu sind sie momentan, glaube ich, noch zu klein.

Ich schau mal, ob wir Thunfisch haben.
 

cindy1991

Forenprofi
Mitglied seit
4 Juli 2011
Beiträge
2.850
Ort
Sachsen
Wir machen einmal wöchentlich Fischtag. Sprotten gibts auch ab und zu mal. Forelle und Lachs mögen unsere total gern. Und im BARF Laden gab es letztes WE kompletten Lachs ^^ Seitdem fischt der im TK rum, weil ich nicht weiß, was ich mit den Gräten mache. (Sonst gabs immer ohne, da war der Fisch aber auch schon schneidefertig...und Sprotten sind ja winzig...)
 

cindy1991

Forenprofi
Mitglied seit
4 Juli 2011
Beiträge
2.850
Ort
Sachsen
ich passe andere Rezepte daran an ;)
 

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.337
Ort
NRW
Apropos Vitamin D: Mein Dicker darf ja Lachs und Co wegen des Jodgehaltes nicht fressen. Gibt es außer Süßwasserfisch noch weitere Quellen für Vitamin D?

LG Silvia
 

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27 November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Apropos Vitamin D: Mein Dicker darf ja Lachs und Co wegen des Jodgehaltes nicht fressen. Gibt es außer Süßwasserfisch noch weitere Quellen für Vitamin D?
In Lammherz ist auch reichlich Vitamin D enthalten, aber deutlich weniger als in Lachs. Könnte man zumindest für ein paar Rezepte nehmen.
 

cindy1991

Forenprofi
Mitglied seit
4 Juli 2011
Beiträge
2.850
Ort
Sachsen
Laut Kalki: Lammherz oder Vigantoletten= Vitamin D Tabletten. Gibt es in unterschiedlicher Dosierung.
 

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.337
Ort
NRW
Ich danke Euch, dann muss ich mal nach Lammherz-Quellen schauen, wenn ich nicht genug Forelle auftreibe oder er die nicht mag. Herz und Lamm mag er gerne. Und alternativ gibt es dann die Tabletten.

LG Silvia
 

SiRu

Forenprofi
Mitglied seit
4 September 2011
Beiträge
9.532
Ort
Hemer, NRW, D
:D Ich tropf mal Dorschlebertran in's Gespräch...
der bringt viel D3 und etwas A in's Futter.
Lachsölkapseln kann man sich dann sparen...

:oops: Wo kann ich meine Fleischsuppe-liebende Bande zum Beutetier fressen üben vorbei schicken?
 

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.337
Ort
NRW
In Dorschlebertran ist aber doch bestimmt eine Menge Jod drin, oder?

LG Silvia
 

Jelly87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 September 2011
Beiträge
815
Alter
33
Ort
in der Nähe von Münster,NRW
Ich weiß nicht, wie es mit Kaninchen aussieht, ob die Knochen da auch so hart sind.

@Jelly: Ziege kann da stundenlang dran herumknurpseln? Wenn mein Dicker sich mal von draußen selbst einen Snack mit heimbringt, dann geht das ratz-fatz. Zum Glück:D

LG Silvia

Ja,wirklich stuundenlang, aber die Knochen eines Stubenkükens sind schon fast mit normalem Huhn zu vergleichen..und wie gesagt, sie hat halt oben keine Zähne mehr:aetschbaetsch2:
 

cindy1991

Forenprofi
Mitglied seit
4 Juli 2011
Beiträge
2.850
Ort
Sachsen
DLT stinkt bestialisch und schmeckt total intensiv, viele verweigern das. Hat demzufolge selten Akzeptanz.

Außerdem enthält das noch Vit. A und die Dosierung beider Vit (A+D) ist sehr hoch, also is hier Vorsicht geboten.
 

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.337
Ort
NRW
Ja,wirklich stuundenlang, aber die Knochen eines Stubenkükens sind schon fast mit normalem Huhn zu vergleichen..und wie gesagt, sie hat halt oben keine Zähne mehr:aetschbaetsch2:
Bei Dicki werde ich sicherlich demnächst auch mal Hühnerflügel versuchen, da er ja nicht kaulfaul ist. Ob ich Küken fertig bringe, mal sehen;)

LG Silvia
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben