Die Katzenklokontrolleure

  • Themenstarter Gingerino
  • Beginndatum
G

Gingerino

Benutzer
Mitglied seit
6. Oktober 2014
Beiträge
32
Hey ihr Lieben! :)

Kennt ihr das? Ihr nehmt das Schäufelchen in die Hand, hockt euch vor das Katzenklo und wollt grade ansetzen, darin zu buddeln und schwupps, sitzen eure Katzen links und rechts und kontrollieren mit scharfem Blick, was ihr da treibt?

Ihr nehmt die erste Tretmine auf die Schaufel und prompt springt ein Kätzchen mit ins Klo und gräbt mit?

Ich kenne dieses Verhalten von den Katzen aus meiner Kindheit ja überhaupt nicht und beömmel mich tagtäglich darüber, wie fasziniert die beiden von meinen Reinigungsaktionen sind. Anfänglich hat nur der kleine Kater mich beim Säubern kontrolliert, mittlerweile stehen sie beide spalier und beaugapfeln jede meiner Bewegungen.

Beide scheinen Spaß daran zu haben, dann mit ins Klo zu hüpfen und ein bisschen zu buddeln. Ich stell mir dazu dann immer vor, was sie jetzt sagen würden, wenn sie könnten: "Guckma, hier hab ich auch noch was hin gemacht!" - "Boa, der hier stinkt aber! Das war ich nicht! Mach das weg!"

Gibt sich das irgendwann? Sind meine Kätzchen außerordentlich albern?

Süß ist es ja, aber schneller wäre ich, wenn sie derweil einfach weiter toben würden :D
 
Werbung:
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.093
Das gibt sich wieder, wenn sie älter werden.
Jetzt überwiegt noch der Spieltrieb.
 
LucyMarie

LucyMarie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. November 2014
Beiträge
481
Ort
Wiesbaden
Ich wäre sehr froh, wenn unsere nur "helfen" würden. Sie setzen sich aber ins Klo und legen neue Tretminen - generell gerne, wenn jemand im Bad ist, aber besonders gerne, wenn dieser jemand direkt vor dem Katzenklo hockt. Vermutlich mögen sie die Gesellschaft :p - unpraktisch ist es aber schon irgendwie...
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
Die "Hinterlassenschaften" von Katzen sind ja nicht nur reiner Absatz von Kot und Urin, sie sind auch ein Kommunikationsmittel...

Katzen können daraus lesen, wer dort war, wie alt und welchen Geschlechts er/sie war, welche Stimmung er/sie hatte und ob sich evtl. eine Rolligkeit anbahnt, und wer im Revier sonst noch so rumstreicht....

für Katzen ist ein Katzenklo eine Art Litfasssäule oder Wandzeitung...



klar ist dieses Wissen eher für Freigängerkatzen wichtig, aber auch Wohnungskatzen werden sich gewiss dafür interessieren, wenn du etwas tust, was man mit dem Überkleben von Plakaten oder dem Entfernen von Graffitis vergleichen könnte... :D

dass so viele Katzen in ein neu eingestreutes Klo grundsätzlich sofort absetzen, und seien es nur ein paar Tropfen, ist ein deutlicher Beleg dafür...
 
G

Gingerino

Benutzer
Mitglied seit
6. Oktober 2014
Beiträge
32
Katzen können daraus lesen, wer dort war, wie alt und welchen Geschlechts er/sie war, welche Stimmung er/sie hatte und ob sich evtl. eine Rolligkeit anbahnt, und wer im Revier sonst noch so rumstreicht....

für Katzen ist ein Katzenklo eine Art Litfasssäule oder Wandzeitung...

Also dass sie ihre Hinterlassenschaften auch draußen "lesen", Reviergrenzen damit markieren/übertünchen und so, das wusste ich ja - aber dass sie SO vieles darin "lesen" können, war mir ehrlich noch nicht bewusst.

Das heißt, sie halten mich fürn ausgesprochenen Klokulturbanausen, hm? :omg:

Hach... herrlich, die Wuschels :)
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.093
Katzen können daraus lesen, wer dort war, wie alt und welchen Geschlechts er/sie war, welche Stimmung er/sie hatte und ob sich evtl. eine Rolligkeit anbahnt, und wer im Revier sonst noch so rumstreicht....

für Katzen ist ein Katzenklo eine Art Litfasssäule oder Wandzeitung...

Auch Krankheiten, bzw. der Gesundheitsstatus lassen sich daraus ablesen.
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Bei uns kommt grundsätzlich mindestens eine Katze während der Kloreinigung und macht neben mir ihr Geschäft :D
Dann werde ich scharf angeguckt und angemaunzt als wollten sie sagen "das aber bitte auch noch mit weg machen, ja?":cool:

Ich sehe es auch ein Stück weit als Vertrauensbeweis. Während der Geschäfts sind Katzen nicht gerade in der idealen Fluchthaltung und daher in der Natur relativ leicht angreifbar.
Dass ich mit Tüte und Schüppe daneben stehen darf sehe ich mal als Beweis ihrer Zuneigung :zufrieden:
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.093
Bei uns kommt grundsätzlich mindestens eine Katze während der Kloreinigung und macht neben mir ihr Geschäft :D
Dann werde ich scharf angeguckt und angemaunzt als wollten sie sagen "das aber bitte auch noch mit weg machen, ja?":cool:

Ich sehe es auch ein Stück weit als Vertrauensbeweis. Während der Geschäfts sind Katzen nicht gerade in der idealen Fluchthaltung und daher in der Natur relativ leicht angreifbar.
Dass ich mit Tüte und Schüppe daneben stehen darf sehe ich mal als Beweis ihrer Zuneigung :zufrieden:

Ist hier auch so. Beide haben keine Probleme, wenn ich an den Wannen rumfummele oder ihnen dabei zusehe, während sie am drücken sind :D.
 
Ronjakatze

Ronjakatze

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2011
Beiträge
1.025
Ort
Hohenbrunn
Ronja hat immer direkt neben mir gesessen, um auch genauestens zu kontrollieren, ob das Personal auch gründlich genug arbeitete.

Silvester und Hubs interessiert es nicht die Bohne, Otti allerdings hat ihren "Job" übernommen.

Obwohl ich gestehen muss, das es mich manchmal leicht ärgert, wenn er das gerade frisch gesäuberte Klo sofort wieder benutzt, nach dem Motto "eeeeeendlich....".

Und das sich das mit zunehmendem Alter gibt....
Ronja hat es bis zu ihrem Tod mit acht Jahren gemacht, Otti ist jetzt fünf und es hat nicht den Anschein, das er damit aufhören wird.
 
Neokaiju

Neokaiju

Forenprofi
Mitglied seit
4. August 2014
Beiträge
2.122
  • #10
Bei uns ist Lady die Klobeauftragte:)
Anfangs kam sie jedes Mal beim Saubermachen und setzte sich hin und beobachtete jeden Handgriff. Als ich fertig war mauzte sie, das ist so nicht richtig verteilt, ging ins Klo und buddelte erst mal den Sand an die richtigen Stellen. Dann kam sie raus, mauzte, siehste so macht man das, und ging.

Mittlerweile hat sie die Oberaufsicht bei der Vollreinigung übernommen:muhaha:

Sobald ein Klo fertig gewaschen und abgetrocknet wurde, ich das Streu hole, ist Madame schon im Klo und beurteilt den Grad der Reinigung. Dann geht sie kurz raus und wartet, dass ich das Streu einfülle. noch nicht mal richtig verteilt, sitzt sie schon drin, macht den Liegetest und schiebt den Sand in die Ecken. Ich hab noch nicht mal die Haube drauf, da wird schon der erste Pinkeltest gemacht.
Samstag hatte Peppi es Lady gleichgemacht, nur das Peppi das grosse Geschäft machte und ich noch nicht mal die Haube drauf hatte.:cool:

Du siehst alles normal. Denke auch es gibt sich mit der Zeit, denn Lady kommt nun nicht mehr bei jeder Säuberung zur Klokontrolle.:)

Liebe Grüsse
Neo:pink-heart:
 
*Bailey*

*Bailey*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2014
Beiträge
955
  • #11
Sobald ich an die Klos will müssen plötzlich alle 4 :rolleyes:
 
Werbung:
Sheltiecat

Sheltiecat

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2014
Beiträge
1.565
  • #12
Ich muss auch immer aufpassen, sonst krieg ich nen Haufen direkt auf die Schaufel.. :rolleyes:
 
Grace_99

Grace_99

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2014
Beiträge
760
  • #13
Ich drücks jetzt mal ganz platt aus:

Neben meinen könnte ne Bombe einschlagen - sie kacken trotzdem in aller Seelenruhe! :eek: :eek:

Keine Ahnung ob das in der Katzenschule übersprungen wurde; Thema "Wie mach ich mein Geschäft schön allein und versteckt" :yeah: :yeah:
 
K

Kanoute

Forenprofi
Mitglied seit
20. November 2014
Beiträge
16.157
  • #14
das macht bei uns Lucie....

der grosse kater geht am liebsten raus...

der kleine kater schmeisst nur das streu raus... ( ich glaub er mag das geräusch von prasselenden katzenstreu auf parkett)

lucie guckt immer, am samstag war ich fertig: sie das eine klo angeschaut etwas mit der pfote reingehalten und mich dann angeschaut: ist das dein ernst?

ich sagte zu Ihr: habe ich was falsch gemacht? Keine antwort..madame ging dann raus...

und ich armer tor war so klug als wie zuvor...
 
J

Jasy1983

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. November 2014
Beiträge
213
  • #15
Hier ist es genauso :rolleyes: während ich schaufele, springen beide rein und raus, immer wieder, manchmal macht Tom sein Geschäft oder guckt scharf was ich mache, schnüffeln an der Schaufel und er "hilft" mit :D

Jerry hält sich eher zurück und guckt einfach nur scharf
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben