Die Dosi ist gestorben, vier Ataxiekatzen suchen....

Orphi

Orphi

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
3.617
Ort
Berlin-Neukölln
Da die vier Fellnasen nicht ins TH müssen wird dringend Hilfe benötigt - siehe Seite 4 und 5 - Spenden bitte an

Feline Senses - Lebensfreude für Katzen mit Ataxie e. V.
VVB Maingau eG

Konto-Nummer 7421265
Bankleitzahl 50561315

IBAN DE86 5056 1315 0007 42 12 65
BIC GENODE51OBH

Stichwort: Hilfe fuer Apollo, Leo, Elfie, Matou

--------------------------------------------------------------------------------------------

Vielleicht kann jemand helfen....
...es geht darum, dass in Unna eine Dosi verstorben ist und vier Ataxiekatzen sitzen dort allein in der Wohnung.

Hat jemand eine Erfahrung, was der beste Weg für sie wäre in Sachen Unterbringung, kennst Du jemand oder kennst Du jemand, der jemand kennt, der eine oder zwei wenigstens nehmen würde, damit sie nicht ins TH müssen.

Hier ist der Link bzw. da sind die Katzen abgebildet. Der ist schon etwas älter und etwas verwirrend. Es geht um 4 Katzen.
Es sind Fotos und auch ein Film zu sehen am Ende der Seite.

http://www.tierforum.de/t136642-not...glich-neues-zuhause-mit-update-im-thread.html

Traurige Grüße - ich hoffe, jemand kann helfen




 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
pems

pems

Forenprofi
Mitglied seit
13. Juli 2010
Beiträge
2.172
Leider kann ich nicht helfen.
Aber ich hoffe und drücke fest die Daumen, daß die Miezelchen ein schönes Zuhause finden.
 
Jaqueca

Jaqueca

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2010
Beiträge
2.397
Hallo leite den Hilferuf bitte sofort an Feline Senses mit den Infos und Bilder weiter.
Wer versorgt z.Zt. die Tiere ?

Ich habe mir grad den Link angesehen und werde nicht ganz schlau daraus !

LG Silke
 
Zuletzt bearbeitet:
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
Der Link schreibt von 3 Katzen in Vechta und dass die Besitzerin im Ausland ist?

Nun verstehe ich auch nix mehr. :confused: In der Überschrift steht dann "Noch zwei (!!) Ataxiekatzen suchen ein Zuhause (..)"
 
Jaqueca

Jaqueca

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2010
Beiträge
2.397
Pflegestelle plötzlich verstorben - 4 Ataxisten in Not !

Kleiner Beitrag zur Klärung. Mir waren ein Teil der Ataxie-Notfellchen aus dem ataxie-forum bekannt.
Die Pflegestelle Jutta, die glaube ich damals zwei der Tiere aufgenommen hat, ist plötzlich verstorben.

Beitrag Ataxie-Forum 17.09.11 19.15 h:

http://ataxiekatzen.plusboard.de/ap...eues-zuhause-ehemals-dringend-3-t1364-20.html

Hallo liebe Katzenfreunde,

der Grund meiner Anmeldung in eurem Forum ist ein sehr trauriger. Ich muss euch leider mitteilen, dass Jutta gestern Abend gestorben ist.

Nun suchen Elfie, Matou, Apollo und Leo ganz dringend ein neues Zuhause oder eine vorübergehende Pflegestelle. Sie erhalten im Moment eine Notversorgung in der Wohnung und sollen am Montag vom Ordnungsamt ins Tierheim gebracht werden, wenn sich bis dahin keine andere Möglichkeit findet.

Für die Kosten beabsichtigen wir eine Sammlung unter den Moderatoren im Tierforum durchzuführen, die Kosten für die ausstehenden Kastrationen übernimmt unser Admin.

Könnt ihr irgendwie helfen?

Traurige Grüße vom Lara, einer Mod-Kollegin von Jutta aus dem Tierforum.


:stumm: Mich hauts grad völlig um !

Silke
 
Jaqueca

Jaqueca

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2010
Beiträge
2.397
Ich schubse mal.

NOTFALL !!!

Wer Pflegestelle für schwer behinderte Katzen ist, der hat vor so einer Situation Angst.
Was passiert mit meinen Schützlingen, wenn mir etwas zustößt.

Ergänzung:
Habe mich wohl umständlich ausgedrückt.

Ich bin selbst Pflegestelle von chronisch kranken Katzen und habe auch behinderte Tiere.
Ich meinte damit, daß ich Angst vor einer ähnlichen Situation habe.
In der Wohnung umkippen, keinen verständigen können - wer übernimmt meine Handicaps ? TH ?


LG Silke
 
Zuletzt bearbeitet:
Laurencia

Laurencia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2011
Beiträge
297
Oh man, das ist ja wirklich schrecklich.

Ich schubse dann auch mal, da es wohl wirklich dringend ist!
 
Orphi

Orphi

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
3.617
Ort
Berlin-Neukölln
Ich schubse mal.

NOTFALL !!!

Wer Pflegestelle für schwer behinderte Katzen ist, der hat vor so etwas Angst.

LG Silke

Warum schreibst Du sowas? Warum sollte man Angst haben?


Ich wollte mich gerade bedanken, dass Du mit dem eingefügten Text aus dem

http://ataxiekatzen.plusboard.de/apo...-t1364-20.html

eine Aufkläsung geleistet hast. Ich bin nur gebeten worden, den Text einzusetzen, dass diese Tiere vor dem TH gerettet werden.

Ich hoffe und drücke die Daumen, danke an alle, die schubsen und hoffe, dass ich am Montag eine richtige Info bekomme, die nicht so verwirrend ist.




 
Jaqueca

Jaqueca

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2010
Beiträge
2.397
  • #10
Vieleicht habe ich mich mißverständlich ausgedrückt :confused:

Ich bin selbst Pflegestelle von chronisch kranken Katzen und habe auch behinderte Tiere.
Ich meinte damit, daß ich Angst vor einer ähnlichen Situation habe.
In der Wohnung umkippen, keinen verständigen können - wer übernimmt meine Handicaps ? TH ?

Werde den Text gleich korrigieren, so daß es verständlicher ist.

LG Silke
 
Orphi

Orphi

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
3.617
Ort
Berlin-Neukölln
  • #11
Vieleicht habe ich mich mißverständlich ausgedrückt :confused:

Ich bin selbst Pflegestelle von chronisch kranken Katzen und habe auch behinderte Tiere.
Ich meinte damit, daß ich Angst vor einer ähnlichen Situation habe.
In der Wohnung umkippen, keinen verständigen können - wer übernimmt meine Handicaps ? TH ?
Werde den Text gleich korrigieren, so daß es verständlicher ist.
LG Silke

Ja, war wirklich ein Schreck, aber nun ist es ja geklärt, aber davor haben doch alle Angst, was passiert mit meinen Tieren, wenn kein Partner da ist, der sie übernimmt? Schlimm mit der Jutta, ein Schock für alle. Sie war doch noch so jung.

Hoffen wir weiter für die 4 süßen Fellnasen.
 
Werbung:
Jaqueca

Jaqueca

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2010
Beiträge
2.397
  • #12
Wer eine Pflegestelle anbieten kann oder zwecks eines Pflegestellenangebotes Rückfragen hat wendet sich bitte an:

Nicole Schmalöer
schmaloeer(at)versanet.de


Kontakt: puttimaus@arcor.de

Bitte hört euch um !
 
Zuletzt bearbeitet:
Calimera

Calimera

Forenprofi
Mitglied seit
10. Oktober 2008
Beiträge
3.886
Ort
Berlin
  • #13
Es ist sehr, sehr dringend !!!



Wer kann helfen, bitte ... :confused:

Es wird DRINGEND - bis Montag, 20.09.2011 - wenigstens eine Pflegestelle gesucht ...
 
Orphi

Orphi

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
3.617
Ort
Berlin-Neukölln
  • #14
Vera, schön dass Du auch mit Daumen drückst... es ist so schlimm für alle Tiere, wenn die Dosi stirbt und sie ins Heim müssen.

Das muss diesen Ataxiekatzen erspart werden.... wer kann helfen und hat einen Pflegeplatz für sie, bitte meldet Euch...

Wer es hier liest, kann es auch kopieren und in ein anderes Forum einfügen, egal jede Hilfe ist Willkommen.
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
  • #15
Ich bin immer noch verwirrt. Ist Missy vermittelt?
 
J

Juik

Forenprofi
Mitglied seit
12. Juli 2010
Beiträge
9.238
  • #16
Das ganze ist auch sehr verwirrend. Hab auch ne Weile gebraucht, bis ich durchgestiegen bin.
Ja Missy ist vermittelt.

Eine Besitzerin hatte 2 Ataxiekatzen, musste sie dann abgeben, weil sie ins Ausland ist oder so. Die TE des Threads von dem Link, hat die beiden dann aufgenommen, als PS.
Leider ist diese überaschenderweise verstorben. Jetzt wird verzweifelt eine ES oder PS für die beiden und für die beiden eigenen Ataxiekatzen der verstorbenen PS gesucht.
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #17
oh je,das ist echt traurig :( Selber kann ich nicht helfen, aber drücke die Daumen!
 
Calimera

Calimera

Forenprofi
Mitglied seit
10. Oktober 2008
Beiträge
3.886
Ort
Berlin
  • #19
Dringend !!!!!

DRINGENDER Schubs für die 4 Ataxie-Katzen Apollo & Leo sowie Elfie & Matou, deren Dosi bzw. Pflege-Dosi sehr überraschend verstorben ist ...

Es ist der Horror schlechthin für jeden Dosi, dass seine Fellchen ins TH müßten, wenn ihr / ihm plötzlich etwas zustossen sollte ... erst recht, wenn es sich sowieso schon um generell benachteiligte Fellchen bzw. Fellchen mit Handicap handelt ...

Apollo & Leo sowie Elfie & Matou sollten zusammenbleiben dürfen, d.h. es wäre einfach toll, wenn sich 2 Pflegestellen finden lassen könnten ...​
 
N

Naliti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Juli 2011
Beiträge
450
Ort
Ruhrgebiet
  • #20
Ich schubse dann mal mit...
wirklich eine schreckliche Geschichte...hoffentlich finden die schnell jemanden!!!
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben