Dauerrollig?

  • Themenstarter Zwiggl
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Zwiggl

Zwiggl

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2012
Beiträge
13
Ort
Mittelfranken
Hallo,

habe eine ca. 8 monate alte Haus-Katze.

kurz bevor wir sie mit ca 6 monaten kastrieren wollten ist leider ihr liebster an FIP gestorben bzw. wir mussten ihn einschläfern lassen.
Da dachten wir sie jetz auch noch kastrieren zu lassen ist kein guter zeitpunkt.

Mitte Februar ist uns ein zuckersüßer aber abgemagerter Kater zugelaufen. Geschätze 8 Monate alt und er war bereits kastriert. In den drei nächstgelegenen Tierheimen hat niemand nach ihm gesucht und jetzt ist er unser. Die zwei verstanden sich auch auf Anhieb gut. Die vom Tierheim sagten wir sollten mit der Kastration etwas warten damit sie sich erstmal aneinander gewöhnen können.

Mein Problem ist nur, dass die kätzin vor ca. 3 wochen rollig wurde. Der kater ist dann auch immer auf sie aufgesprungen und hat trockenübungen gemacht. Nach ca. 1 Woche war die Rolligkeit vorbei und wir haben einen Tierarzttermin ausgemacht. Leider ging die Rolligkeit nach 3 Tagen schon wieder los wir mussten den Termin absagen und seitdem hört es nicht mehr auf. Ist jetz schon 8 Tage so. Sie ist nur am Miauen und knurren. Soblad man ihr näher kommt streckt sie schon ihr hinterteil zu uns. Der Kater weiss auch schon gar nicht mehr was los ist. Ausserdem pinkelt sie in alle ecken und auf decken etc.. Sie frisst nur noch wenig und nur noch trockenfutter. Hat schon ca. 100 gramm abgenommen (aktuell 2,6kg) Die Rolligkeit vorher war um ein Vielfaches geringer.

Leider ist mein Tierarzt des Vertrauens jetzt 2 Wochen im Urlaub.
Hab schon in ner Katzenklinik angerufen, aber die sagten wir sollen warten bis die Rolligkeit vorbei ist. Sie können aber auch zur Not wenn sie rollig ist kastrieren.

Kann eine Rolligkeit so lange dauern oder ist das schon Dauerrollig?
Helfen da noch die Tabletten oder ist es besser sie rollig kastrieren zu lassen?
Vielleicht hat ja jemand nen Tip für mich, danke.
 
Werbung:
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24. November 2009
Beiträge
11.660
kastrieren., was sonst...
aber bitte mit gleichzeitiger Hysterektomie
 
Jemynela

Jemynela

Forenprofi
Mitglied seit
18. Februar 2013
Beiträge
1.772
Ort
bei der Muckelmaus
Anderen TA suchen, der auch bei Rolligkeit kastriert! Unbedingt!
Ist ausgeschlossen, dass sie auch FIP hat?
Hast du den Kater bei Tasso und Fundamt gemeldet?
 
An-Ka

An-Ka

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juni 2012
Beiträge
1.493
Ort
Heidelberg
Bitte lasst die Katze sofort kastrieren.
Ihr wisst nicht wann der zugelaufene Kater kastriert wurde, Problem dabei ist, dass ein Kater auch nach der Kastration noch bis zu 6 Wochen zeugungsfähig sind. Ich würde da kein Risiko eingehen.

Wenn der Kater kastriert ist, ist er vielleicht auch gechippt oder tätowiert. Wurde bereits beim Tierarzt nach einem eventuellen Chip geschaut?
Hast du den Kater als Fundtier gemeldet?

Zuletzt: Sind beide Tiere auf FIV und Leukose getestet?

LG
 
Zwiggl

Zwiggl

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2012
Beiträge
13
Ort
Mittelfranken
er saß ne woche lang fast nur auf unserem balkon rum, der ist nur so halbhoch.
Hab ihm nur wasser rausgestellt und nicht gefüttert und dann fotos gemacht und bei den tierheimen gemeldet und beim nächstgelegenen Tierarzt ausgehängt und natürlich den Nachbarn bescheid gesagt, aber keiner kennt den Kater.

War mit ihm schon beim Tierarzt. Der sagte wenn er kastriert ist ist er höchstwahrscheinlich auch geimpft und ich sollte mit einer Impfung sowieso noch warten ob sich nicht noch jemand meldet. Chip hat er leider keinen.

Von der Katze hab ich vor ca. 2 monaten einen Bluttest machen lassen mit elektrophorese. Alles im grünen bereich, sonst hätte ich den Kater sowieso nicht reingelassen.

Passiert ist bestimmt nichts, er ist nur etwas unbeholfen auf ihrem rücken rumgetanzt. Aber stimmst schon wissen kann man nie, ich bin ja auch nicht immer zu Hause.

OK dann werde ich nen Termin in der Klinik ausmachen. Heute ist sie auch schon etwas ruhiger, wäre ja toll wenns nur ne ganz normale Kastra wird :)

Danke.
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
5
Aufrufe
2K
A
G
Antworten
6
Aufrufe
3K
ottilie
ottilie
M
Antworten
7
Aufrufe
4K
christinem
christinem
E
Antworten
11
Aufrufe
6K
FindusLuna
FindusLuna
T
Antworten
11
Aufrufe
4K
relottisanda
relottisanda

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben